Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 145.

Dienstag, 16. September 2014, 09:56

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

... und wieder ist es geschehen ... plötzlich Nachwuchs ...

Ja, nä? ... ist uuuuunglaublich ... setzt mir so einfach jemand kleine Kröten ins Terra ... wer das wohl war? ... ist doch weder Weihnachten noch Ostern .. Ich freue mich einfach tierisch, dass es so mit der Brut klappt, ohne dass ich die Eier in einen Inkubator lege ... ok - ich habe vor einiger Zeit das Terra durchgeforstet und dabei Eier entdeckt, die einfach nüscht waren ... die habe ich dann entsorgt ... und ich weiss, dass noch eines im Terra liegt, wo ich gesehen habe, dass da drin sich e...

Montag, 15. September 2014, 23:25

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

... und wieder ist es geschehen ... plötzlich Nachwuchs ...

Hallo Ihr Lieben ... wieder einmal wurde ich bei einem Blick ins Terrarium überrascht ... zwei kleine rhinoclemmys pulcherrima incisa ...

Montag, 11. Juni 2012, 23:46

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Rotwangenschildkröten

Hi Birgit .. theoretisch und praktisch dürfte sie die Tiere schon inserieren ... lediglich im Zoofachhandel dürfen keine Rotwangen mehr angeboten werden. Natürlich wäre es gut, wenn die Tiere an jemanden kommen, der sich damit auskennt. Das die "stinken" dürfte wohl am ehesten daran liegen, dass das Wasser nicht ausreichend gefiltert wird ...

Dienstag, 8. Mai 2012, 23:52

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Was sind das für Schildkröten?

Zitat von »Sächsi Girl« Auf jedenfall gehören sie eingefangen und in eine Auffangstation gebracht, eine Anzeige gegen Unbekannt sollte auch gemacht werden, Faunenverfälschung ist ein Straftatbestand! Das Problem ist, dass theoretisch und praktisch das Herausfangen (so es denn von einer Privatperson vollzogen würde) ebenso einen Straftatbestand darstellt ... und die meisten Behörden fühlen sich da nicht wirklich für zuständig ... frei nach dem Motto: Das erledigt sich irgendwann von alleine ...

Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:07

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Europäische Sumpfschildkröte

Hallo Dominik ... Kalksandstein liest sich "erkletterbar", wenn Du verstehst, was ich meine ... Schildkröten sind ja doch ziemlich gute Kletterer, und wenn das ein Stein ist, der irgendwie porös ist oder Unebenheiten aufweist, dann könnte es tatsächlich passieren, dass die Schildkröte da drüberklettert. Die abfallenden Nachttemperaturen sollten nicht weiter ins Gewicht fallen, denn die Wassertemperatur sinkt ja nicht im gleichen Maße ab. Im Winter würde ich auf jeden Fall einen Eisfreihalter in ...

Dienstag, 1. Mai 2012, 22:09

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Europäische Sumpfschildkröte

Hi Dominik, irgendwie werde ich jetzt aus dem einen Satz nicht schlau, wo Du schreibst, dass der Teich ausbruchsicher umrandet ist, aber auf der anderen Seite die Kröte den halben Garten durchquert hat. Du darfst gerne mal auf meiner HP schauen, wie eine ausbruchsichere Umrandung aussehen müßte. Der Teich muss nicht beheizt werden. Hauptsache er hat eine vollsonnige Lage und die Wände des Teiches sind ansonsten so, dass die Schildkröte daran auch hochkommen kann ... alternativ Klettermöglichkeit...

Dienstag, 1. Mai 2012, 19:35

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Nachwuchs rhinoclemmys pulcherima manni

Der Frühling hat im Terra Einzug gehalten: So sah es am Anfang aus: ... und so nach etwa einer Stunde, nachdem Madame Dampfwalze durch's Terra gepfügt war: Die Kleinen gedeihen ganz prächtig und ich könnte eigentlich die ganze Zeit am Terra stehen und gucken um keine Bewegung und Regung zu verpassen ...

Dienstag, 1. Mai 2012, 19:08

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Europäische Sumpfschildkröte

Hi Dominik ... sicherlich kann eine emys grundsätzlich im Teich übernachten ... aber: Ist der auch ausbruchsicher umrandet Und: Wie ist denn jetzt die Wassertemperatur im Teich?? ... Wichtiger als die Lufttemperatur ist ja die derzeitige Wassertemperatur und ob da große Unterschiede zu dem liegen, was sie bisher gewohnt war. Eine Schildkröte tagüber in den Teich zu lassen und sie zum Abend hin wieder rauszufangen wäre übrigens zu viel Stress für das Tier.

Samstag, 21. April 2012, 22:39

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Nachwuchs rhinoclemmys pulcherima manni

Entdeckt im "Nirwana" des großen Terrariums: völlig relaxt der Vater und das Muttertier Zweimal musste ich schon ein Baby aus der großen Badeschale fischen ... ... weiß der Geier, wie es da reingekommen ist .. jetzt habe ich vorsichtshaber eine Wurzel ins Becken reingehängt ... nicht dass das Kleine da noch ertrinkt ... eigentlich soll's da nämlich noch gar nicht rein ...

Donnerstag, 19. April 2012, 13:32

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Nachwuchs rhinoclemmys pulcherima manni

Danke schön .. ich habe die Kleinen heute erstmal ganz normal ins große Terra umgesiedelt. Sie sind also jetzt nicht mehr in der kleinen Box, sondern können mit ihren Eltern um die Wette krabbeln ... Lieben Gruß Petra

Montag, 9. April 2012, 21:26

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Nachwuchs rhinoclemmys pulcherima manni

Sodele ... die Lütten haben die zweiwöchige Abwesenheit von meinereiner gut verkraftet. Mein Tochterkind hat sie in der Zwischenzeit versorgt. Zum besseren Überblick hatte ich sie in eine kleinere Box ins Terra gestellt. Auch mir selbst fällt es dann leichter, die Kleinen zu beobachten. Irgendwann in naher Zukunft werde ich sie aber ganz normal umsiedeln. Ich muss nur zusehen, dass ich ihnen eine kleine für sie zugängliche Badeschale zur Verfügung stelle. In die große Schale könnten sie noch nic...

Montag, 26. März 2012, 11:42

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Korrektur ... Nachwuchs bei rhinoclemmys pulcherrima incisa

Hey Leute ... mir ist gerade bewußt geworden, dass die Schlüpflinge gar nicht von dem Manni-Weibchen stammen. Nach dessen Tod hatte ich die Tiere umgesetzt, so dass das manni-Männchen jetzt im oberen Terra sitzt, wo vorher die incisas drin gelebt haben ... also sind das Schlüpflinge von dem incisa-Pärchen!!! ... mit anderen Worten: wahrscheinlich noch seltener, als manni-Nachwuchs ... Kurze Haltungsbeschreibung: Die Schildkröten bewohnen ein geschlossenes, mit Teichfolie ausgelegtes Terrarium. D...

Sonntag, 25. März 2012, 19:43

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Nachwuchs rhinoclemmys pulcherima manni

Danke für die Glückwünsche ... Hier noch mal ein Bild mit den Daten Über das Gewicht der Lütten kann ich leider nichts sagen, denn meine Digitalwaage hat den Geist aufgegeben ... ... werde ich mir also wieder zulegen müssen. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich freue ... *ausflipp* ... Liebe Grüße Petra

Sonntag, 25. März 2012, 14:32

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Nachwuchs rhinoclemmys pulcherima manni

Hallo Fories ... ... gerade eben heulte ich mir noch die Augen aus, weil ich in meinem Terrarium ein totes manni-Baby gefunden habe ... ... und dann schaue ich nach und finde noch eins ... lebend!! ... ... und dann ließ es mir keine Ruhe ... ich noch weiter geforscht im Terra ... und siehe da: Noch zwei weitere Schlüpflinge!!! Bei dem einen Schlüpfling sieht der Panzer zwar nicht soo gleichmäßig geform aus ... ich weiss nicht, ob sich das noch verwächst ... wenn nicht, ist auch egal ... ich bin ...

Montag, 19. Dezember 2011, 12:25

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Rhinoclemmys pulcherima manni

Zitat von »biewercoonie« Hallo, sorry, dass es mit dem antworten länger dauert, wir sind am umziehen bzw. erstmal am packen. Die Tiere müssten so bald es geht umziehen, da sie in die neue Wohnung nicht mitkönnen...leider...es ist einfach kein Platz... Dass Männchen hat eine Panzerverformung durch mangelndes UV-Licht, ich hatte ihn so von den vorbesitzern übernommen....Er ist aber kerngesund und dadurch nicht weniger eingeschränkt, und vererben tut es sich auch nicht. Was ich sicher weiss, dass ...

Montag, 19. Dezember 2011, 00:35

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Welche Angaben stimmen für Moschusschildkröten

Hallo Fabian ... Dirk von der zitierten Seite ist schon Schildkrötenfachmann ... das stimmt schon, was da steht ... eine weitere Seite zur Information ist http://www.zierschildkroete.de/pages/sch…hildkroeten.php ... auch dieser Seitenbetreiber ist Fachmann ... womit ich aber auch nicht sagen will, dass hier keine Fachleute sind - sind hier selbstverständlich auch ... Grundsätzlich streiten sich aber die Geister bezüglich der Beleuchtung - die einen sagen, dass auch die Moschusschildkröten...

Montag, 19. Dezember 2011, 00:10

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

wir möchten gerne wissen was wir sind :)

Zitat von »Sächsi Girl« Im Januar bekommen meine Nelsonis 3 Wochen lang garkein Licht. Um Gottes Willen .... ist jetzt nicht Dein Ernst oder Zitat von »Lenny« Danke hmmm also heizstab raus und Wasser auf 15 Grad abkühlen lassen? und die Lampe auf dem Landteil dann einfach nicht den ganzen Tag an? in wieviel schritten ungefähr? Futter dann aber normal weitergeben oder? Ich gebe momentan fast nur Salat (Romanasalatherzen) habe aber das Gefühl die Hieroglyphenschildkröte frisst nichts.... Wenn mic...

Dienstag, 13. Dezember 2011, 23:44

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Rhinoclemmys pulcherima manni

Hi Anja ... wie schnell müssen die Tiere denn bei Dir weg? ... Abholen könnte ich sie nicht, weil das von Lauenburg (Schleswig-Holstein) einfach zu weit wäre. Normalerweise habe ich gute Erfahrungen mit einem Tierversand, hätte momentan aber wegen der Temperaturen Bedenken ... Lieben Gruß Petra

Sonntag, 11. Dezember 2011, 17:17

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Rhinoclemmys pulcherima manni

Theoretisch und praktisch hätte ich immer noch Interesse an einem Weibchen ...

Donnerstag, 17. November 2011, 21:19

Forenbeitrag von: »lionsgemmini«

Membran bei Neblern einfach erneuern??

Danke erstmal für die Antwort. Ob die Membran wirklich kaputt ist, weiss ich nicht, nur dass die Nebler nicht mehr funktionieren. Aber ich werde das mit dem Entkalken mal probieren und notfalls auf gut Glück die Membranen erneuern, in der Hoffnung, dass es das dann war.