Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 9. April 2009, 10:57

Untergrund fürs Außengehege?!

Servus erstmal!
Bin momentan zu Gange mit dem Freigehege, wollt nun Fragen welchen Untergrund (bzw. Untergründe) ich nehmen kann.
Wollt mal so verschiedene Vorschläge hören,da ich noch keine genaue Vorstellung habe, was ich alles nehmen soll und was net.
:winken: ranz
Signatur von »ranz«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ranz« (9. April 2009, 10:58)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ranz verfasst am Donnerstag, 9. April 2009, 10:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Inge« ist weiblich

Beiträge: 7 396

Vorname: Inge

Arten: Thb, Horsfieldii

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. April 2009, 12:48

:winken: Hi Ranz,
willkommen im Forum
Nimm doch einfach Erde / Mutterboden, wenn keine Grasnarbe oder so im Garten vorhanden ist.
Ansonsten schau dich hier mal durch
Fotos
lg
Inge

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Inge verfasst am Donnerstag, 9. April 2009, 12:48 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Donnerstag, 9. April 2009, 21:01

Hi,
du kannst in den Mutterboden auch ein bisschen Dolomitkalk untermischen. Gibts in 20 l Säcken recht preisgünstig. Dadurch wird der boden karg und die kräuter nicht so proteinreich. Der Boden ist im natürlichen Lebenraum der Schildkröten auch so.

Gruß chris

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers chris86 verfasst am Donnerstag, 9. April 2009, 21:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung