Du bist nicht angemeldet.

  • »Alwin« ist männlich
  • »Alwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Arten: THB NZ 2002:- 1 Stück - THerz NZ 2002: 2 Stück - THB NZ 2007: 2 STück - THerz NZ 2007: 2 Stück

Wohnort: BW

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. August 2009, 19:19

THB Männchen

Hallo,

seit Tagen beobachte ich nun meine Tiere und habe "leider" 3 Männchen in einer Gruppe, welche sich massiv bekämpfen. Ein Tier konnte ich schon in ein anderes Gehege versetzen - aber auf Dauer ist das nicht gut für die Tiere. Da für mich die artgerechte Haltung wichtig ist, möchte ich nun meinen Bestand anpassen und würde 2 Tiere abgeben. Sollte also jemand Interesse haben, so kann er/sie sich bei mir melden.

Grüße

Alwin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alwin verfasst am Sonntag, 30. August 2009, 19:19 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »jotina« ist weiblich

Beiträge: 146

Vorname: Martina

Arten: 5 testudo hermanni boettgeri

Wohnort: Freiburg

Beruf: Industriekauffrau

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. August 2009, 20:07

Hallo Alwin,

leider kann ich dir kein Männchen abnehmen, mich würde aber stark interessieren, wie alt die Tiere sind, wann, in welchem Alter der "Zoff" begonnen hat.
Ich habe gesehen, dass Du 2 THB 2002 und den Rest aus 2007 hast. Beteiligt sich der oder die 2007er schon am Gerangel ? Wie äußert sich das ?
Ich bin deshalb so neugierig, weil ich selbst evtl. sogar 4 Männchen habe, die sind allerdings aus 2004 und kommen super klar, soweit ich das beurteilen kann.
Noch bin ich nicht überzeugt, dass es 4.0 sind, aber wenn es so wäre, würde es mich interessieren, wann die Rangeleien so los gehen, ab wann ich damit rechnen muss und dann evtl, soger 3 Jungs abgeben muss, denn ich kann auch keine 4 angemessene Gehege bauen.
Drück Dir die Daumen, dass die 2 einen super Platz mit ganz viel "Weibern" bekommen.

Gruß Martina
Signatur von »jotina« Martina

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jotina verfasst am Sonntag, 30. August 2009, 20:07 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Alwin« ist männlich
  • »Alwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Arten: THB NZ 2002:- 1 Stück - THerz NZ 2002: 2 Stück - THB NZ 2007: 2 STück - THerz NZ 2007: 2 Stück

Wohnort: BW

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. August 2009, 21:09

THB Männchen

THB Männchen


Hallo Sigrun Eisenmann,

melde mich mit einer privaten Nachricht. Schön dass Sie mein Beitrag gelesen haben. Mir ist die artgerechte Unterkunft am wichtigsten - dann lässt sich auch das finanzielle regelen - es ist mein Hobby - nicht mein Einkommen :)
Habe 2 THB Männchen abzugeben beide sind von 07/2002 und recht aktiv. Aufgrund der Rangeleien zog sich nun ein Männchen zurück und ist ruhiger - so eine Art "unterordnung". Die Tiere sind gesund und sind immer draußen.
Schutzhütte und ein Freigehege setze ich voraus. Eine Kotuntersuchung wäre auch kein Problem.
Die Tiere können bei mir in 72406 Bisingen abgeholt werden.
Vorab wäre es nett wenn Sie mir Bilder von Ihrem Freigehege senden können - damit ich mir einen Eindruck verschaffen kann.

Grüße

Alwin Beck

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alwin« (30. August 2009, 21:10)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alwin verfasst am Sonntag, 30. August 2009, 21:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Andrea Kri« ist weiblich

Beiträge: 976

Arten: Testudo Hermanni Boettgerie

Wohnort: Nähe Wiesbaden

Beruf: Kaufmännische Angestellte

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 30. August 2009, 21:24

Hallo Sigrun
Ich denke nicht das bei den Nachzuchten von 2007 das Geschlecht schon bestimmbar ist.
Was ist wenn das auch Männchen sind?
Gruß
Angie

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andrea Kri verfasst am Sonntag, 30. August 2009, 21:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung