Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 2. Juli 2010, 12:12

Mindestanforderungen Freigehege

Hallo,
würde gerne wissen ob mir jemand sagen könnte was die Mindestanforderungen für Freigehege sind.
Habe vor gut einem Monat ein Jungtier (2009) aufgenommen, welches bei einer Zwangsräumung den Besitzern entzogen wurde.
Der Zwerg lebte bisher in einem 60L Aquarium und hat nun bei mir ein extra Freigehege bekommen.
Jetzt macht die Frau (welche mir das Tier vermittelt hat) von der Behörde stunk ich würde die Mindestanforderungen nicht einhalten und da hätte es die Schildkröte ja im Terra besser.
Muss aber dazu sagen das die Frau nicht vom Vetamt ist ;)
Nun zum Gehege, Umrandung ist ein Sandkasten, etwa 30cm hoch, mit den Maßen 120x120cm, dazu hat sie noch ein Beckmann Frühbett. Schätze insgesamt sind es so ca. 2qm.
Alles mit Erde aufgefüllt und ein paar Kräuter umgepflanzt, dazu zwei Blumentöpfe und Korkrinder zum verstecken. Abgedeckt hab ichs mit Hasendraht.
Dachte das wäre für die erste Zeit vollkommen ok, da sie später zu den älteren ins andere Gehege kommen würde.
Mir wurde damals gesagt Panzerlänge mal 8 entspricht der Länge.
Würde mich über Infos freuen, Terra will ich dem Zwerg nicht auch noch zumuten.
Gruß Daniela

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Spitzmaus verfasst am Freitag, 2. Juli 2010, 12:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Tytor« ist männlich

Beiträge: 1 010

Vorname: Holger

Arten: THB, Kleinmanni

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juli 2010, 12:16

also da hat dein kröte mehr als genug platz. wobei ich empfehlen würde ihr min einen spielkameraden dazu zu setzen!
Signatur von »Tytor« Meine Schildkötenseite (noch im Aufbau): Schildkrötentipp

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tytor verfasst am Freitag, 2. Juli 2010, 12:16 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »DirkV« ist männlich

Beiträge: 37

Vorname: Dirk

Arten: Testudo graeca ibera

Wohnort: Warstein NRW

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. Juli 2010, 12:24

Jepp, alles im "grünen Bereich" :right
Signatur von »DirkV«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DirkV verfasst am Freitag, 2. Juli 2010, 12:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juli 2010, 08:40

Das ist doch alles o.k..

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Samstag, 3. Juli 2010, 08:40 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Larry26« ist männlich

Beiträge: 1 522

Vorname: Lars

Arten: Griechische Landschildkröten

Wohnort: In der Nähe von 25746 Heide

Beruf: Dipl. Sozialpädagoge / Sozialraumkoordinator im Kreis Dithmarschen

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. Juli 2010, 10:20

Moin
findes es vollkommen ausreichend. Würde aber dem Tier auch noch zwei Kameraden zur Seite stellen. Halte selbst meine NZ ein Jahr lang in einer Sandkiste mit Frühbeet von 1,5 x 1,5, danach gehen sie in ein größeres Gehege, aber von den Anforderungen total ausreichend.
MfG

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Larry26 verfasst am Samstag, 3. Juli 2010, 10:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Sonntag, 4. Juli 2010, 21:33

klar ist das ausreichend - ist ja noch ne total kleine Maus - klar, daß es mit deiner Schildkröte "mitwachsen sollte" .....vielleicht kannst dich ja noch für ein oder mehrer Spielkameraden entscheiden - so ganz allein ist das Leben doch stinklangweilig... :turtle :rolleyes: :turtle :turtle
Signatur von »Maggy«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Maggy verfasst am Sonntag, 4. Juli 2010, 21:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »LutzK0« ist männlich

Beiträge: 43

Vorname: Lutz

Arten: 2 x Thh aus 2008; 4 x Hieroglyphen aus 1992 (Eltern), 2000 und 2004 (Nachwuchs)

Wohnort: Zentral-NRW

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Juli 2010, 22:39

- unter Beachtung der Quarantänezeiten, natürlich :O
Signatur von »LutzK0« :fish: LutzK :walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers LutzK0 verfasst am Sonntag, 4. Juli 2010, 22:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Beiträge: 407

Vorname: Susanne

Arten: Thb

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. Juli 2010, 07:52

Hallo,

es gibt ein Gutachten zur Ergänzung des Tierschutzgesetzes, in dem die Mindestanforderungen drin stehen. Z.B. hier kannst Du es nachlesen. Die Größe Deines Freigeheges reicht danach locker aus.

LG, Susanne

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SusanneK verfasst am Montag, 5. Juli 2010, 07:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Montag, 5. Juli 2010, 09:07

Danke für die Antworten
Da bin ich aber erleichtert das alles von der Größe passt.
Spielkameraden sollen auf jedenfall dazukommen, bin auch auf der Suche nach passenden.

Zitat

- unter Beachtung der Quarantänezeiten, natürlich :O
genau ohne Quarantäne läuft eh nichts ;)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Spitzmaus verfasst am Montag, 5. Juli 2010, 09:07 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung