Du bist nicht angemeldet.

Nachtrebellin

unregistriert

1

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:27

Komisch?

Hallo!

meine Kleine ist nun in der Winterstarre. Die Box ist so groß wie ein Schuhkarton,die Temperatur beträgt 5°C,die Lufftfeuchtigkeit dank eines kleinen,feuchten Schwammes oben auf dem Laub 75 % und sie hat sich schön eingegraben.
Ich habe gerade eben nach ihr geschaut (Sauerstoff reinlassen usw.) und habe bemerkt, dass ihre Augen leicht offen sind.
Ich habe sie dann vorsichtig herausgeholt, um sie zu wiegen, und sie vorsichtig gestreichelt. Sie hat keine Reaktion von sich gegeben.

Ist sie wach ? Ist es normal,dass Schildkröten die Augen während der Starre nicht schließen ? Oder ist sie gar tot !??!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nachtrebellin verfasst am Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »janne« ist weiblich

Beiträge: 640

Vorname: Janne

Arten: Testudo Horsfieldii/Russische Vierzehen Landschildkröten und Testudo Hermanni Boettgeri/ Griechische Landschildkröten

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:38

hallo,

also meine tiere starren mit geschlossenen augen und wenn ich sie behutsam anstupse ziehen sie die beine ein und reagieren auf meine brührung.

sollte sich gar nichts tun, würde ich mir sorgen machen!

lieben gruß

janne
Signatur von »janne« Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist

Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt (Die Ärzte)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »janne« (13. Dezember 2011, 14:39)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers janne verfasst am Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Nachtrebellin

unregistriert

3

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:05

Habe sie nochmal rausgeholt, etwas gewartet, und dann angestupst. Ein Auge war zu,eins ging sehr langsam auf und die Spitzen ihrer Vorderbeine haben etwas gezuckt... habe die Temperatur auf 5,5° C gestellt, vielleicht war ihr einfach etwas zu kalt... Kontrolliere sie heute Abend nochmal... Daumen drücken, dass alles gut läuft :/

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nachtrebellin verfasst am Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »herberts66« ist männlich

Beiträge: 123

Vorname: Herbert

Arten: 2,5 THB´s

Wohnort: Landshut

Beruf: Lehrer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:49

Hallo Rebellin,
ich glaube, dass es ihr eher zu heiß war.
Wo misst du denn die Temperatur?
Wirliche 4°C bis 4,5°C im Substrat schaden der Kröte nicht, diese Temperaturen wären vielmehr optimal.
Und wenn sie mal ein Auge aufmacht: Sie zwinkert dir zu. :right
Gruß
Herbert

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers herberts66 verfasst am Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:49 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Andreas Ewald« ist männlich

Beiträge: 979

Vorname: Andreas

Arten: THB

Wohnort: 21406 Barnstedt

Beruf: Kaufmann

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:53

Hallo,
wenn deine Schildkröte kein Gewichtsverlust hat und sich etwas bewegt wenn du sie berührst dann ist doch alles OK.
Die Themperatur würde ich auf 4,5 stellen und sie auch nicht ständig aus der Erde holen um sie zu kontrollieren.
Zu kalt ist es auch nicht die Starre sollte zwischen 3 und 6 Grad liegen.
MfG Andreas

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andreas Ewald verfasst am Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Dezember 2011, 22:33

Hallo
Langsame Bewegungen während der Starre sind normal, insbesondere wenn die Tiere hochgenommen werden,
Aber offene Augen kenne ich bei meinen Tieren nicht, wenn sie starren. ???
Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Dienstag, 13. Dezember 2011, 22:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung