Du bist nicht angemeldet.

  • »conny« ist weiblich

Beiträge: 409

Arten: Testudo marginata

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. September 2012, 18:37

Hallo,

so jetzt auch noch eine Meinung von mir. Ich habe schon alles was hier vorher aufgeführt wurde ausprobiert und habe endlich meiner Ansicht nach die beste Lösung für meine Marginatas gefunden:

Doppel-Chelonium Frühbeet:

1. 2x Par 36 Outdoorstrahler je 70 Watt in Ferkellampen mit Keramikfassung, Grund : sie sind sehr unempfindlich gegen Feuchtigkeit, können nicht zerplatzen wie eine Glühbirne und die Wärme- und Lichtausbeutung ist ok.

2. In der Frühbeetkammer in der das Schlafhaus steht, hängt ein Frostwächter für extrem kalte Nächte und Übergang, gesteuert über einen Thermotimer. Grund: der Frostwächter ist ähnlich aufgebaut wie ein Tauchsieder, also unempfindlich gegen Tropfnässe. Er erwärmt außerdem die ganze Luft im Frühbeet und nicht nur punktuelle Wärme wie der Elsteinstrahler.

3. Im Schlafhaus ist am Deckel eine Wärmematte 35 Watt angebracht, gesteuert über einen Thermotimer, reicht in der Regel bis -12° aus, damit die Temperatur nicht unter 0° sinkt. Grund: die Wärmematte erwärmt die ganze Fläche des Schlafhauses und ist unempfindlich auch gegen Feuchtigkeit.

Das Chelonium ist UV durchlässig, brauche also keine UV-Lampen. Spart viel Strom! ;)

Gruß von Conny

Übrigens meine 3 Marginatas sind 8 Jahre jung und glatt gewachsen :thumbup:
Signatur von »conny« Zwei Tragödien gibt es im Leben: die eine, nicht zu bekommen was das Herz wünscht; die andere, es zu bekommen.
B.Shaw

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers conny verfasst am Mittwoch, 12. September 2012, 18:37 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Stef78« ist männlich

Beiträge: 203

Vorname: Stefan

Arten: 1,2 Geochelone sulcata

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. September 2012, 20:17

Hi,

ich befeuere meine Sulcata Schutzhütte ( ein großes Frühbeet ) mit 3x70 Watt Osram concentra und nachts 1x150 Watt Keramikstrahler! Auch meine Tiere zeigen keine Höckerbildung!

Gruß

Stefan
Signatur von »Stef78« -Männer essen keinen Honig, Männer kauen Bienen - ;);

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stef78« (12. September 2012, 20:38)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Stef78 verfasst am Mittwoch, 12. September 2012, 20:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung