Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:21

Ü-Boxen

Zwei von meinen drei kleinen Schildkröten sind am Vormittag noch im Frühbeet unterwegs, fressen aber nicht mehr viel. Eine Schildkröte ist schon seit über einer Woche nicht mehr aus dem Schlafhaus gekommen, sitzt da herum aber buddelt sich noch nicht ein.
Die Temperatur im Schlafhaus 10 Grad und im Frühbeet 18 Grad ( bei Schönwetter aber höher) und die Wärmelampe 5 Stunden eingeschaltet.
Heute habe ich den Kühlschrank eingeschaltet und die Ü-Boxen mit feuchter Erde und oben drauf feuchtes Sphagnum-Moos befüllt. Werde den Fühler vom Thermometer einige Tage in jede Box stecken um zu sehen ob die Temperatur zwischen 4 und 6 Grad in allen drei Boxen ist. Soll in jeder Box ein Fühler sein, oder reicht einer in der mittleren Box?

Lieben Gruß Silvia :winken:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers MaMo verfasst am Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:45

Ich habe nur in der untersten Box den Fühler, weils ja unten am kältesten ist.
Ist es von Vorteil, die Kästen so übereinander zu stapeln ? ??? Ich hatte vor, ganz normal in jedes Fach eine Box zu stellen ? ???

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jolly verfasst am Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:45 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:53

Ist es von Vorteil, die Kästen so übereinander zu stapeln ? Ich hatte vor, ganz normal in jedes Fach eine Box zu stellen ?
Habe gelesen ohne Fächer, sind die Temperaturschwankungen geringer. Lg. Silvia

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers MaMo verfasst am Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 16:02

Ah ok. Ja wenn das tatsächlich so ist, werde ich die Fächerböden auch rausnehmen. Allerdings müsste ich dann provisorische Bretter o.ä. über die Kisten legen, weil ich unterschiedliche Größen habe.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jolly verfasst am Donnerstag, 18. Oktober 2012, 16:02 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 23:48

Habe gelesen ohne Fächer, sind die Temperaturschwankungen geringer


Hallo

Wenn die Fächer durch Gitter getrennt sind, dürfte das Wurst sein, wenn es Platten oder Scheiben sind, sieht es natürlich anders aus.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Donnerstag, 18. Oktober 2012, 23:48 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Ähnliche Themen