Du bist nicht angemeldet.

  • »diekloses« ist weiblich
  • »diekloses« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Vorname: Sabine

Arten: maurische Landschildkröten

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Buchhalterin

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. März 2013, 12:49

bin mal wieder ratlos Winterstarre im Gewächshaus das erste mal

Hallo!!!
am Sonntag ist die erste Schildi wieder aufgetaucht. Bis gestern war es bei uns auch immer schon sehr warm so das die
Wärme tagsüber immer bei 25 Grad war, nachts läuft die Zusatzheizung die die Temperatur bei 6 Grad im Gewächshaus
hält. Deckelheizung ist bei 12 Grad. Heute ist es schon ziemlich kalt(9 Grad im Gewächshaus) , daher habe ich meine Schildi rein geholt.
Gebadet und dabei habe ich festgestellt, das sie wieder mal Geräusche und eine feuchte Nase hat. Wegen diesem Befund war ich
letztes Jahr in der Tierklinik wurde geröngt usw. dann sagte die Tierärztin das wäre normal konnte nichts weiter feststellen. Meine
Frage es kann ja eigentlich auch keine Lungenentzündung sein innerhalb von 4 Tagen oder sonst hätte sie doch die Winterruhe garnicht
überstanden? :hä
Cio Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers diekloses verfasst am Freitag, 8. März 2013, 12:49 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Dennis« ist männlich

Beiträge: 969

Vorname: Dennis

Arten: Thh (Korsika), Thh (Toskana, kleinwüssig), Thh (Sizilien), Thh (Apulien),Thb (Peloponnes), Thb und Tm

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. März 2013, 13:00

Hallo,
kann auch sein das sie eventuell einen Zug bekommen hat.(Kalter Boden) Wurde sie den letztes Jahr auch auf Mykroplasmen untersucht?
Gruß Dennis
Signatur von »Dennis«
:walk: www.testudo-marginata.de.tl :walk:


It´s not about the car you driving, it´s abaut the size of the arm, hanging out of the window!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dennis verfasst am Freitag, 8. März 2013, 13:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »diekloses« ist weiblich
  • »diekloses« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Vorname: Sabine

Arten: maurische Landschildkröten

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Buchhalterin

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. März 2013, 13:11

Hallo Dennis,
der Boden im Gewächshaus ist ja eigentlich noch kalt so schnell wärmt sich die Erde ja nicht auf aus diesem Grunde habe ich
Leonardo ja jetzt auch rein geholt. Wegen Mykroplasmen muss ich nachher gleich mal in der Hochschule anrufen ob das getestet
worden ist. :hä
Ciao Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers diekloses verfasst am Freitag, 8. März 2013, 13:11 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Grace« ist weiblich

Beiträge: 715

Arten: Testudo hermanni boettgeri, Testudo graeca nabeulensis

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. März 2013, 13:38

Hallo,
solange es keine Lungenentzündung sondern nur eine lauf nase ist,
kann man diese gut mit Nasentropfen auf Kochsalzlösung behandeln.
Zur stärkung des Imunsystems hab ich Echinacea lösung ohne Alkohol zu Hause.
gruß Grace
Signatur von »Grace«
[url]www.schildkroete-bayern.npage.de[/url]
schildkroete-bayern gibts auch bei facebook
Lebe Dein Leben, du weißt nie, wieviel Zeit Dir noch bleibt!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Grace verfasst am Freitag, 8. März 2013, 13:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 11. März 2013, 08:26

Die Viecher heißen MYCOPLASMEN.
Und es ist sehr wichtig, bei einer Laufnasezu klären, ob sie infiziert sind. Das wird durch eine Spülung des Nasensekrets und Untersuchung im Labor gemacht.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Montag, 11. März 2013, 08:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »diekloses« ist weiblich
  • »diekloses« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Vorname: Sabine

Arten: maurische Landschildkröten

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Buchhalterin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. März 2013, 11:08

Hallo Ricarda,

ich hatte am Freitag mit der Tierärztin telefoniert und nach der Untersuchung gefragt. Leonardo hatte letztes Jahr nach der Winterstarre

auch diesen Schnupfen. Wurde dann aber erst einmal auf eine Lungenentzündung untersucht, geröngt und auf Bakterien durch eine Spülung

getestet. Als in dann nach einer Woche wieder zur Kontrolle war meine die Tierärztin es würde Sinn machen in auf MYCOPLASMEN zu

untersuchen, da war dann aber nichts mehr da was man hätte einschicken können. Jetzt lass ich Leonardo 2 x am Tag mit einem

Pari mit Salzlösung inhalieren, bade ihn einmal am Tag und er sitzt jetzt drin 30 Grad tagsüber ist ok? Nachts 25 Grad.?

Meine anderen 6 Schildis halten noch im Gewächshaus Winterstarre.

Nächste Woche habe in dan einen Termin bei der Tierärztin sind leider immer schnell ausgebucht. :wütend

Ciao
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers diekloses verfasst am Montag, 11. März 2013, 11:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 12. März 2013, 10:14

Hallo Sabine,

ja, halt ihn gut warm.
Aha, es war also schon eine Untersuchung auf Mycoplasmen geplant. Also lass das auf jeden Fall machen.

Grüße

Ricarda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Dienstag, 12. März 2013, 10:14 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung