Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:57

Überwintern im Frühbeet möglich?

Hallo,

ich habe ein Frühbeet mit den Maßen 1x1,40 m und habe eine Tiefe von ca. 50 cm gegragen als ich es vor 6 Jahren angelegt habe. Ich
habe es mit Betonumrandungssteinen eingefasst und mit Styrodurplatten 8 cm dick Isoliert, jedoch an den Ecken nicht 100 % denke ich.

Dieses Jahr habe ich es das erste mal geschaft meine Lampen von den Wattzahlen so abzustimmen das ich immer noch 20 bis 25 Grad
Umgebungstemperatur und nachts 10 bis 15 Grad habe.

Mein Gedanke war nun ob ich es wagen kann die Tiere drausen zu lassen. Ich hatte sie bisher immer im Keller und wenn es dort zu warm wurde
ins Gartenhaus getragen (das war ca. 2-3 mal nötig). Da musste ich auch schon viel kontrollieren.
Ich hatte letztes Jahr bei einer 3 jährigen eine Sepsis, die sie Gott sei dank gut überlebt hat da ich es sofort bemerkte und sie für eine Woche zum
TA brachte. Im Frühbeet kann ich das nicht mehr kontrollieren oder grabt ihr die Tiere zur Kontrolle aus? Ich habe das immer alle 2-3 Wochen gemacht.

Ich habe Bedenken das sich eine an der Betonwand eingräbt und es da zu kalt ist oder sich zu tief eingräbt das sie sich am Draht den ich verlegt habe
verletzen kann. Kann ich eine Wanne eingraben das sie nicht so tief runter können oder soll ich es lieber lassen und wie immer machen.
Ein Kühlschrank kommt nicht in Frage da ich das total unnatürlich finde.

Ich hole sie halt immer kurz vor dem Schlaf rein. Soll man aber halt nicht, ich weis.

Was würden mir erfahrenen Freilandüberwinterer raten?

LG Elke

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers cera verfasst am Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:49

Hallo

Kommt etwas darauf an, wo Du wohnst, wie kalt es wird?

Ansonsten sehe ich kein Problem, wenn Du das FB dann mit Laub auffüllst und dann auch noch Laub um das FB anhäufelst.

Wenn Du Strom im FB hast, kannst Du auch ein Heizkabel mit Thermotimer reinlegen, wenn Du Dir unsicher bist.

Es gibt hier im Forum ja schon unzählige Beiträge darüber.

Lies einfach mal ein paar, dann bist Du :crazy . :devilgrin:

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:49 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung