Du bist nicht angemeldet.

  • »Andal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 462

Vorname: Andreas

Arten: THB

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juli 2014, 18:34

Sepia - Erfahrungen mit männlichen Tieren?

Servus,

bis jetzt hab ich immer darauf geachtet, dass meine drei Weibchen Sepia-Schale als Kalk-Lieferant zu sich nehmen. Teilweise sind die Tiere sehr wild darauf und fressen davon mal mehr und mal weniger, was auch gut so ist.
Mein Männchen jedoch hab ich noch nie Sepia fressen sehen. Als ich letztes Jahr mit der Sepia-Fütterung begann, hat er nur ein paar Mal hingeknabbert und das war's. Ich vermute, dass er Sepia total verschmäht. Habe schon mal "Calcio-Reptin" angeboten, aber bei Ihm hab ich keine Chance.

Kann es sein, dass Männchen ihren Kalziumbedarf aus der Nahrung decken können?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit männlichen Tieren gemacht?

Muß ich irgendwie tätig werden?

VG
Andreas

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andal verfasst am Dienstag, 22. Juli 2014, 18:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Dienstag, 22. Juli 2014, 20:10

Bist du sicher, dass er wirklich nicht an die Sepia-Schale geht ? Ich hab auch noch nicht alle meine Tiere daran knabbern sehen. Aber ist ja auch logisch - kaum jemand hat Zeit, wirklich 24 Stunden am Tag am Gehege zu verbringen. ;)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jolly verfasst am Dienstag, 22. Juli 2014, 20:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Andreas Ewald« ist männlich

Beiträge: 979

Vorname: Andreas

Arten: THB

Wohnort: 21406 Barnstedt

Beruf: Kaufmann

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2014, 21:26

Hallo,

ich habe bei meinen Männchen schon gesehen das sie an Sepia-Schale knabbern,
öfters beobachte ich jedoch bei ihnen wie sie sich mit Knochen beschäftigen.

Eierlegende Weibchen haben natürlich einen höheren Bedarf an Kalk,
Schlüflinge und junge Schildkröten genauso die beobachte ich öfters an Sepia-Schale knabbern.

Lg Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andreas Ewald« (22. Juli 2014, 21:29)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andreas Ewald verfasst am Dienstag, 22. Juli 2014, 21:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juli 2014, 23:55

Hallo

Meine adulten Männchen fressen alle "keinen" Kalk zusätzlich, zumindest nicht sichtbar.

Es sind die adulten Weibchen, die vor allem dann zuschlagen, wenn sie Eier beschalen
sowie Jungtiere vom Schlüpfling bis zu Semiadulten.
Je stärker sie wachsen, desto mehr Kalk nehmen sie auch auf, wenn er zur Verfügung steht.

Meine nehmen am liebsten frische Sepiaschalen, aber auch Schneckenhäuschen und zerriebene
oder gemörserte Eierschalen werden genommen.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Dienstag, 22. Juli 2014, 23:55 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Ähnliche Themen