Du bist nicht angemeldet.

  • »silä« ist weiblich
  • »silä« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Vorname: Silvia

Arten: T.h.boettgeri

Wohnort: Schweiz

Beruf: ---

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Juli 2014, 17:36

Lilly beißt!

Hallo

jetzt habe ich schon zwei mal beobachtet das die Lilly einer der anderen Schildkröten gezielt in den Hals beisst !
zuerst schnuppert sie dran und auf einmal beisst sie zu, die gebissen zieht dann natürlich den Kopf ein.
Sonst zeigt sie aber kein Balzverhalten oder so. sie macht das auch nicht unter dem fressen.
Lilly ist ca. 750 g und sicher weiblich , meine drei anderen sind etwas grösser als Lilly und auch weiblich.

jetzt wollte ich einfach mal wissen, ob ihr das auch schon beobachtet habt ?
und mache mir Gedanken warum sie das macht, im Normalfall ist sie eigentlich ganz nett.

Gruss Silvia

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers silä verfasst am Dienstag, 29. Juli 2014, 17:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


cassi

Nachtschwärmerin

  • »cassi« ist weiblich

Beiträge: 734

Vorname: Daniela

Arten: Thb, Tgi

Wohnort: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Juli 2014, 19:28

Hallo Silvia,

vielleicht steht das Mädel kurz vor der Eiablage. Da geht es dann schon mal etwas heftiger zur Sache.

LG
Dani

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers cassi verfasst am Dienstag, 29. Juli 2014, 19:28 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Juli 2014, 00:32

Hallo

Ja, das dürfte Dominanzverhalten sein.

Versuch mal ein Bild davon zu machen und stell es ein.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Mittwoch, 30. Juli 2014, 00:32 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:17

Hallo Silvia,

nicht nur Männchen beißen, sondern auch Weibchen zeigen Rangverhalten, wenn sie geschlechtsreif und paarungsbereit sind. Das ist ganz normal. Sie reiten sogar auf und geben auch die für Männchen typischen Paarungsgeräusche von sich.

Grüße

Ricarda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »silä« ist weiblich
  • »silä« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Vorname: Silvia

Arten: T.h.boettgeri

Wohnort: Schweiz

Beruf: ---

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Juli 2014, 18:50

Hallo

danke für Eure Info, die Lilly ist schon eine recht dominante, als sich vor drei Jahren einzog
hätte man meinen können sie wäre ein kleiner Junge ! sie ist auf allen aufgeritten.
Das hat sich dann aber nach zwei-drei Wochen gelegt und seither war sie unauffällig.

Zum eierlegen ist sie wohl noch zu klein, sie ist ca. 750 g

Das beissen in den Hals habe ich auch erst zwei mal beobachtet, daher wird es schwierig sein
es zu filmen oder fotografieren.

Gruss Silvia :winken:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers silä verfasst am Mittwoch, 30. Juli 2014, 18:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hildchen« ist weiblich

Beiträge: 3 449

Vorname: Renate

Arten: THB

Wohnort: Plogoff/Frankreich

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Juli 2014, 21:25

Zum eierlegen ist sie wohl noch zu klein, sie ist ca. 750 g


Hallo Silvia,


750 g ist ein gutes Gewicht und sie kann durchaus schon legen.
Jetzt kommt es noch darauf an, wie alt sie ist.


Meine Emma hat schon letztes Jahr zum ersten Mal gelegt. (Schlupf 2005 ).
Allerdings ist sie ein großes und schweres Tier. (1300 gr ).


Und dieses Verhalten, aufreiten, beissen und nachlaufen kenne ich von meinen drei Weibchen sehr gut.
Das war in diesem Jahr extrem. Hilde war wohl ziemlich genervt von den Teenies und hat dieses Jahr 0 Eier gelegt.
Manchmal passt eine Gruppenzusammenstellung einfach nicht.
Auch ich muss dringend was ändern.
lg
Renate
Signatur von »Hildchen« Wer Tiere quält, ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt.
Mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertrauen.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hildchen verfasst am Mittwoch, 30. Juli 2014, 21:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung