Du bist nicht angemeldet.

  • »Leoluna« ist weiblich
  • »Leoluna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Vorname: Rosi

Arten: Thb, Tgi, Tm

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Beruf: Podologin, Wundexpertin

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:04

Eine unbekannte Pflanze

http://www.testudo-forum.de/wbb/imgsize/…cff21bac705.jpg
kann mir jemand sagen um welche Pflanze es sich hier handelt und ob sie für Schildkröten zum fressengeeignet ist .

Vielen Dank

Rosi
Signatur von »Leoluna« Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt Sie an und handelt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Leoluna verfasst am Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Leoluna« ist weiblich
  • »Leoluna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Vorname: Rosi

Arten: Thb, Tgi, Tm

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Beruf: Podologin, Wundexpertin

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:10

http://www.testudo-forum.de/wbb/imgsize/…ff6de4a2eda.jpg
tut mir leid ist beim hochladen etwas schief gelaufen wollte eine andere Pflanze zeigen. Hoffe es klappt jetzt.

Lg Rosi
Signatur von »Leoluna« Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt Sie an und handelt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Leoluna verfasst am Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Leoluna« ist weiblich
  • »Leoluna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Vorname: Rosi

Arten: Thb, Tgi, Tm

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Beruf: Podologin, Wundexpertin

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:12

Ja hat geklapt, die zweite Pflanze ist mir unbekannt. Kennt sie jemand danke

Lg Rosi
Signatur von »Leoluna« Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt Sie an und handelt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Leoluna verfasst am Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Krabbel

Nachtschwärmer

  • »Krabbel« ist weiblich

Beiträge: 1 008

Vorname: Gabi

Arten: 2,4 Thb

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: med. Fachangestellte

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:29

Hallo Rosi,

das könnte der Wiesen-Bärenklau sein und der wäre giftig.
Signatur von »Krabbel« Liebe Grüße von Gabi


:winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Krabbel verfasst am Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »sabinewil« ist weiblich

Beiträge: 302

Vorname: Sabine

Arten: Thb, Thorsfiediis, Gpardalis babcocki, E.orbicularis, Gspengleri

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Biotechnikerin

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juli 2015, 07:49

Hallo
Der Wiesenbärenklau, der auf dem Foto ist, ist nicht giftig. Er ist auch im Agrobs drin.
Die Herkulesstaude oder auch RiesenBärenklau ist phototaxisch. Wenn man ihn berührt, kann es zu Entzündungen der Haut kommen.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Donnerstag, 30. Juli 2015, 07:49 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Krabbel

Nachtschwärmer

  • »Krabbel« ist weiblich

Beiträge: 1 008

Vorname: Gabi

Arten: 2,4 Thb

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: med. Fachangestellte

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juli 2015, 12:20

Danke Sabine,

wieder was gelernt.
Signatur von »Krabbel« Liebe Grüße von Gabi


:winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Krabbel verfasst am Donnerstag, 30. Juli 2015, 12:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 336

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:45

Hallo, die erste hochgeladene Pflanze, was ist das für eine? Die wächst hier massenhaft.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:45 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:50

Hallo, guck doch mal unter "Drüsiges Springkraut" nach ob es das ist.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trude K. verfasst am Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Leoluna« ist weiblich
  • »Leoluna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Vorname: Rosi

Arten: Thb, Tgi, Tm

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Beruf: Podologin, Wundexpertin

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Juli 2015, 21:07

Hallo,
dann kann ich den Wiesenbärenklau beruhigt mit füttern?
Er wächst auf einer Pferdewiese zwische Kratzdiesteln, Löwenzahn , Breitwegerich und Klee.

Lg Rosi
Signatur von »Leoluna« Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt Sie an und handelt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Leoluna verfasst am Donnerstag, 30. Juli 2015, 21:07 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 336

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 31. Juli 2015, 11:26

Hey Trude, das Springkraut ist es nicht. Weitere Vorschläge?
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Freitag, 31. Juli 2015, 11:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Leoluna« ist weiblich
  • »Leoluna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Vorname: Rosi

Arten: Thb, Tgi, Tm

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Beruf: Podologin, Wundexpertin

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 31. Juli 2015, 17:57

Hallo,
war jetzt auch der Meinung es ist das drüsige springkrau?

Lg Rosi
Signatur von »Leoluna« Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt Sie an und handelt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Leoluna verfasst am Freitag, 31. Juli 2015, 17:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »surge« ist männlich

Beiträge: 546

Vorname: Mike

Arten: Centrochelys sulcata

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 31. Juli 2015, 20:56

Hallo,

Zitat

Hallo,
war jetzt auch der Meinung es ist das drüsige springkrau?

Lg Rosi


... und das ist es auch.
Eine gewisse Ähnlichkeit... wenn man beide Augen zudrückt ;); ... in Habitus und Blütenfarbe haben einige Arten des Weidenröschen.

VG surge
Signatur von »surge« Was du dir eingebrockt hast, mußt du auch auslöffeln!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers surge verfasst am Freitag, 31. Juli 2015, 20:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


13

Freitag, 31. Juli 2015, 21:34

Hey stock, klar habe ich noch Vorschläge! Wenn es nicht das Rauhaarige Weidenröschen ist könnte es noch der Stechende Hohlzahn oder die Echte Nachtviole sein ;)
LG Trude

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trude K. verfasst am Freitag, 31. Juli 2015, 21:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Leoluna« ist weiblich
  • »Leoluna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Vorname: Rosi

Arten: Thb, Tgi, Tm

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Beruf: Podologin, Wundexpertin

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 2. August 2015, 17:53

Hallo

Wollte gerne noch einmal eine genaue Antwort von einem Pflanzenspezialisten ob ich den Wiesenbärenklau auf dem Foto an meine Schildkröten verfüttern darf.
Vielen Dank
Lg /www.testudo-forum.de/wbb/imgsize/imgsize.php?w=400&img=upload/11f1082d4781245a0007a13
Signatur von »Leoluna« Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt Sie an und handelt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Leoluna verfasst am Sonntag, 2. August 2015, 17:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »sabinewil« ist weiblich

Beiträge: 302

Vorname: Sabine

Arten: Thb, Thorsfiediis, Gpardalis babcocki, E.orbicularis, Gspengleri

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Biotechnikerin

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 3. August 2015, 08:01

Hallo Leoluna
Ja, den Wiesenbärenklau kann man verfüttern. Aber nicht jede Schildkröte mag ihn. Versuche es.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Montag, 3. August 2015, 08:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich

Beiträge: 641

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 3. August 2015, 15:16

Hallo, guck doch mal unter "Drüsiges Springkraut" nach ob es das ist.


Denk ich auch. Bekannt auch als Indisches Springkraut ein lästiger invasiver Neophyt, beheimatet in Asien.
Grüße
Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Montag, 3. August 2015, 15:16 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Ähnliche Themen