Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 7. Februar 2018, 08:24

Hilfe Artbestimmung

Erst mal ein hallo in die Runde vom Neuling.



Wir, bzw genauer mein Sohn (12) hat eine Wasserschildkröte (TOM getauft)
aufgenommen.

Und nun brauchen wir sachkundige hilfe, denn allein kommen wir offenbar nicht
weiter.



Die Folge war der Kauf eines 200l Aquariums, das nun möglichst optimal
eingerichtet werden soll, auf das beide miteinander alt und grau werden.

Auch würden wir sie gerne möglichst abwechslungsreich ernähren um sie fit und
gesund zu halten. Thema Wassertemperatur, Futter, Einrichtung Aquarium - Grösse
Landmasse und Beschaffenheit, Mitbewohner im Aquarium und und und

Leider scheint die Auskunft des Vorbesitzers, die Art betreffend, nicht so
wirklich zu stimmen, denn im Netz lässt sich dazu nichts wirklich passendes
finden.

Auch das Geschlecht betreffend. Soll männlich sein. Wie kann ich das bestimmen?

Zudem gibts da ja noch jede Menge weitere Fragen, deren Antworten wir ja nach
der genauen Bestimmung der Art selbst nachlesen können, hier im Forum oder wo
anders, denn sicherlich ist auch nicht uninteressant wie groß sie wird usw.

Sie soll jetzt 7 jahre alt sein. Derzeitige Größe - Handfläche einer Männerhand
- ca 10 cm um genauer zu sein.





Zudem soll mein Sohn ein Plakat incl. Referat für die Schule über das Tierchen
halten. Und da muss und soll natürlich der Inhalt auch stimmen.



Wir vermuten aufgrund der bisherigen Rescherchen das es sich um eine
Gelbwangenschildkröte handelt. Können Art, Alter und Größe und ggf. Geschlecht
tatsächlich passen?



Ich füge ein paar hoffentlich aussagefähige Fotos bei.



Kann mir evl. jemand Auskunft geben?
»jschaufuss« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_20180205_155916.JPG
  • K800_20180205_155939.JPG
  • K800_20180205_155953.JPG
  • K800_20180205_160004.JPG
  • K800_20180205_160017.JPG

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jschaufuss verfasst am Mittwoch, 7. Februar 2018, 08:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »turtle-bine« ist weiblich

Beiträge: 337

Vorname: Sabine

Arten: malacochersus tornieri, kinixys belliana, testudo horsfieldii

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Februar 2018, 10:58

Hallo,

ich würde dich gern mit Namen ansprechen, doch der ist mir nicht bekannt....

Ihr habt eine weibliche Moschusschildkröte bei euch aufgenommen. Der lateinische Name lautet sternotherus odoratus.

Ich wünsche euch viel Spaß mit und an dem Tierchen.

Liebe Grüsse...Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers turtle-bine verfasst am Mittwoch, 7. Februar 2018, 10:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 357

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Februar 2018, 14:57

Korrekt es ist eine weibliche Sternotherus odoratus; gewöhnliche Moschusschildkröte. Besorgt Euch das Büchlein :"Die gewöhnliche Moschusschildkröte Sternotherus odoratus" von Maik Schilde aus der Serie Art für Art des NTV-Verlages. Es kostet nur 14,80 €. Eine Anschaffung, die sich sicherlich lohnt. Es weiter Fragen darüber hinaus sind, wird hier Euch gerne geholfen.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Mittwoch, 7. Februar 2018, 14:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Mittwoch, 7. Februar 2018, 17:24

Hallo und recht vielen dank Euch beiden.
Mein Name ist Jörg ... Pardon.

Supi, da habt Ihr uns sehr geholfen. Tom ist also eine Tomiline

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jschaufuss verfasst am Mittwoch, 7. Februar 2018, 17:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Mittwoch, 7. Februar 2018, 18:54

Achso, mal noch eine ergänzende Frage ...
woran erkennt Ihr das es eine weibliche Schildkröte ist.
Welche merkmale sind da zu beachten?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jschaufuss verfasst am Mittwoch, 7. Februar 2018, 18:54 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 357

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:15

Hey, an den kleinen Schwanz. Ein Männchen hätte ein fünftes Bein. :megalol: Da es ein Weibchen ist, braucht es ein Landteil in dem sie evtl. Eier ablegen kann. ( Es kommt häufig vor, das Weibchen Eier legen, ohne das sie jemals ein Männchen gesehen haben) Es sollte Körperlänge+ Beinlänge+ 5 cm tief sein.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »turtle-bine« ist weiblich

Beiträge: 337

Vorname: Sabine

Arten: malacochersus tornieri, kinixys belliana, testudo horsfieldii

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:38

Hallo,

Jörg, mit Hilfe des genannten Buches hält euer Sohn bestimmt ein klasse Referat!! :)

Liebe Grüsse...Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers turtle-bine verfasst am Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Freitag, 9. Februar 2018, 08:40

recht herzlichen Dank, Buch ist bestellt und müsste bald eintreffen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jschaufuss verfasst am Freitag, 9. Februar 2018, 08:40 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten