Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Tibown« ist männlich
  • »Tibown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Vorname: Sven

Arten: Geoemyda Splengeri, Phyllium siccifolium, Pleuridonte marginata semiaperta

Wohnort: Schloß Holte

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 2. März 2008, 17:41

2 kleine neue Bewohner :-)

So liebe Member,

heute darf ich offiziell bekanntgeben, dass ich stolzer Besitzer zweier winziger G. Splengeris bin :D:

Habe sie jetzt seit ca. einer Woche. Anfangs haben sie sich schwer getan sich an das Terrarium und
die neue Umgebung zu gewöhnen. Sie haben sich nur unter dem Moos versteckt und haben sich nicht gerührt.
Futter haben die kleinen auch nicht angenommen.

Gestern habe ich es wieder einmal mit dem Füttern probiert. Meine liebe Züchterin hatte mir gute Tipps
gegeben wie ich sie füttern kann. Und siehe da, es hat funktioniert. Beide haben sehr fressgierig zwei schöne
Rotwürmer gefressen :haha Jetzt muss ich mir wenigstens keine Sorgen hinsichtlich der Mahlzeiten machen ;)

Ich hoffe ich werde noch viel Spaß mit den Winzlingen haben...

Bis dahin,
Tibown
Signatur von »Tibown«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tibown verfasst am Sonntag, 2. März 2008, 17:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Sonntag, 2. März 2008, 17:58

Huhu!
Herzlichen Glückwunsch zu den neuen Mitbewohnern und viel Spass mit den Monstern :haha

Grüsse- Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ju verfasst am Sonntag, 2. März 2008, 17:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Helena« ist weiblich

Beiträge: 81

Vorname: Kerstin

Arten: THB,spengleri

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. März 2008, 17:58

Hallo Tobown,

ich richte auchgerade ein Terra für Spengleri ein, da ich hoffentlich im Mai ein oder zwei Exemplare erhalte. Ich freu mich für dich.

Wie alt sind die beiden denn und wie groß? Meine Info ist, dass die ja nach 1 Jahr noch winzig sind, stimmt das? Hast du eine Wasserschale oder ein kl. Becken mit Filter? Ich bau mir gerade ein kleines Badeeckchen mit Filter,ist aber ziemlich kompliziert. Gut ,dass ich noch Anlaufzeit habe.

LG

Kerstin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Helena verfasst am Mittwoch, 5. März 2008, 17:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Tibown« ist männlich
  • »Tibown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Vorname: Sven

Arten: Geoemyda Splengeri, Phyllium siccifolium, Pleuridonte marginata semiaperta

Wohnort: Schloß Holte

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. März 2008, 19:03

Huhu,

ich habe mich mit meiner Planung des Terras sehr verschätzt.
Habe alles sehr großzügig dimensoniert :D:

Die kleinen sind wirklich ziemlich winzig, hänge mal ein Foto anbei.
Die müssten jetzt ca. 8Monate alt sein und haben bis jetzt noch keine
großen Wachstumsschübe :)

Nach meinen jetztigen Erfahrungen zu beurteilen ist ein einfach gehaltenes
Terra viel besser. Was ich alles in meinem so drin hatte :rolleyes: Das meiste ist
überflüssig. Zumindestens so lange sie noch so klein sind. Habe das ganze Terra
am Tag des Einzuges der Tiere komplett wieder umgestaltet.
Ich persönlich würde auf ein Badebecken verzichten. Meine beiden waren bis
jetzt noch nicht im Wasser, zumindestens nicht freiwillig :D:
Nach Berichten zufolge Koten sie ja auch im Wasser und dann musst du das
Wasser sowieso tägich reinigen. Da hilft auch kein Filter mehr. Ausser
das es schön aussieht nützt es ziemlich wenig.
Ich habe zurzeit einen Wasserstand von ca. einen halben cm!!!!

Wenn du möchtest stelle ich gerne ein paar Fotos zur Verfügung.

Schön das es eine weitere Splengeri Liebhaberin geben wird ;)

Liebe Grüße
Sven
»Tibown« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00024.JPG
  • DSC00028.JPG
  • DSC00031.JPG
Signatur von »Tibown«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tibown« (5. März 2008, 19:12)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tibown verfasst am Mittwoch, 5. März 2008, 19:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Helena« ist weiblich

Beiträge: 81

Vorname: Kerstin

Arten: THB,spengleri

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. März 2008, 07:47

Hallo Tibown,

das hab ich befürchtet, dass ich zu großzügig einrichte. Meine Ansprechpartnerin sagte auch, denke an die geringe Größe der selbst fast Einjährigen. Gut, ich werde umdenken. Vielleicht reicht eine Wasserschale für den Anfang und später kann man sich immer noch über ein Badebecken Gedanken machen.Nicht dass die Kleinen noch schier ertrinken.

Schöne Bilder,hübsche Kleine, kann es kaum erwarten, bis ich auch welche habe.

Danke und bis bald, melde mich wieder bei Neuigkeiten

Grüße

Kerstin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Helena verfasst am Donnerstag, 6. März 2008, 07:47 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten