Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Luis Royo« ist männlich
  • »Luis Royo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Vorname: Patrick

Arten: 1.0 Pseudemys nelsoni, 1.1 Geoemyda spengleri

Wohnort: Ochtrup

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2008, 23:02

Pflanzenfrage

Moinsen!

Habe mir heute folgene Pflanzen von einem Bio-Gärtner besorgt:
- Mauerpfeffer
- Blaukissen
- Malve
- Gartenaurikel (Primula pubescens)

Sind diese Schildkröten Tauglich? Oder hat er mich übers Ohr gehauen? :D ;(

Vielen Dank

Und schöne Grüsse

Luis
Signatur von »Luis Royo«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luis Royo« (25. März 2008, 23:09)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Luis Royo verfasst am Dienstag, 25. März 2008, 23:02 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Felix+Fridolin« ist weiblich

Beiträge: 159

Arten: THB

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. März 2008, 14:23

Hallo Luis,

ich bin kein Pflanzenexperte aber Mauerpfeffer ist glaube ich nicht so gut, ist ein Sedum gewächs, die sind glaube ich alle nicht so gut. Du kannst auch mal bei www.pflanzenbestimmung.de reinschauen. Da steht sogar drin, welche für Schildkröten gut geeignet sind. Malve ist eine gute Futterpflanze. Die anderen kenne ich nicht.

Gruß Sarah

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Felix+Fridolin verfasst am Mittwoch, 26. März 2008, 14:23 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Car74« ist weiblich

Beiträge: 810

Vorname: Caro

Arten: THB, THH, TM, C.sulcata, Pseydemys c. concinna

Wohnort: 14974

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. März 2008, 18:57

Hallo Luis,

also:
  • Mauerpfeffer ist normalerweise fressbar, wird aber wie Sarah schon schreibt als heikel eingestuft.
  • Blaukissen, bin mir nicht sicher....
  • Malve, kommt drauf an was für eine, aber allgemein sind sehr viele Malven-Arten für Schildis geeignet und werden gern angenommen.
  • Primula pubescens - gehört zu den Primulaceae, ist nicht giftig, diese Kreuzung ist aber ein Bastard, gehört zu den Primelgewächsen,z.B. die Wild-Primel ist gut als Gehegeplanze geeignet.
Gruß, Caro
Signatur von »Car74« Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. :wütend

http://www.schildkroeten-brandenburg.de

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Car74 verfasst am Mittwoch, 26. März 2008, 18:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung