Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. April 2008, 07:43

Eier von R. pulcherrima manni

:winken: Hallöchen :winken:
Als ich gestern das Terri von meinen 3 "mannis" sauber gemacht habe,hab ich zum wiederholten Mal Eier gefunden-und zwar 6.
Die ersten Eier hab ich im Nov. und Dez. gefunden,sie waren aber leider nicht befruchtet.Also versuchen wirs noch mal. Mein Problem ist,
dass ich eine Luftfeuchtigkeit von ca 98% brauche und das einfach nicht hinkriege. Ich brüte bei 29 Grad und komme,wenn ich die vorhandenen Behälter alle drei
voll mit Wasser fülle , gerade mal auf 65%.
Hat jemand eine Idee?
Bzw. hält jemand auch diese Art und hat Lust mir seine Erfahrung zu schreiben-vielleicht sogar über Nachzuchten?
Das wär super
Gruss Trulla :winken:
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Donnerstag, 17. April 2008, 07:43 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Donnerstag, 17. April 2008, 12:20

Hallo!

Welche Art Inkubator benutzt Du?

Ich habe die Eier in einem Terrarium mit Wasser und Heizstab in Heimchendosen mit Vermiculit liegen, da stimmt die Luftfeuchtigkeit.

Grüsse- Jutta

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ju« (17. April 2008, 12:21)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ju verfasst am Donnerstag, 17. April 2008, 12:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. April 2008, 13:15

Hallo Jutta,
Die Frage nach dem Namen des Inkubators habe ich Bangen erwartet.
Es ist ein ganz gängiges Teil-aber ich habe die Bezeichnung vergessen-drauf steht nur- Model 400-.
Habe mich aber jetzt auch für den Budde-Brüter entschieden und werde mich gleich mal ans Werk machen.
Danke für die Antwort-ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden
LG Trulla
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Donnerstag, 17. April 2008, 13:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Donnerstag, 17. April 2008, 13:53

Es ist ein ganz gängiges Teil-aber ich habe die Bezeichnung vergessen-drauf steht nur- Model 400-.


Hallo Trulla, das Teil ist von Bruja.

Da müsstest Du vermutlich noch die Luftlöcher abkleben um die Luftfeuchtigkeit hoch genung zu bekommen.

Grüsse- Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ju verfasst am Donnerstag, 17. April 2008, 13:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. April 2008, 15:36

Hallo Jutta,genau-das Ding ist von Bruja-danke!
Habe jetzt den Budde-Brüter angesetzt und lasse ihn noch einlaufen......Gleichzeitig habe ich die Luftlöcher in dem anderen Ding
zugestopft um zu gucken , was passiert :crazy

Wenn die Luftfeuchtigkeit jetzt gut steigt,würdest Du mir dann raten die Eier da zu belassen,
oder würdest Du eher sagen-auf jeden Fall Budde....Beträgt die Luftfeuchtigkeit bei Dir denn auch ca 98%?

Eine letzte Frage;
Wie sieht es Deiner Meinung nach mit einer Nachabsenkung aus?

Entschuldige,dass ich Dich so bombardiere-aber so einfach ist es nicht,jemanden zu finden,
der diesen Gesellen schon mal aus dem Ei geholfen hat.
liebe Grüsse
Trulla
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Donnerstag, 17. April 2008, 15:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Donnerstag, 17. April 2008, 15:54

Hey!

Ich habe "diesen Gesellen" noch nicht aus dem Ei geholfen, die Eier dieser Art liegen erst seit 15.3. im Brüter- ich brüte aber regelmässig Nachwuchs von Terrapene in einem Aquarienbrüter aus. Ob darin wirklich 98% Luftfeuchte sind, weiss ich nicht, aber wenn Nix an Feuchte raus kann, wird's schon passen. Ich habe auch mal ein einer Jäger Glucke mit verstopften Löchern erfolgreich Eier von Rotwangen ausgebrütet... 100% Schlupferfolg- :crazy (OK- ich tu's nie wieder :nana ), das sind auch Eier, die sehr hohe Luftfeuchte brauchen.

Ich brüte nicht mit Nachtabsenkung.

Viel Erfolg- Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ju verfasst am Donnerstag, 17. April 2008, 15:54 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. April 2008, 16:15

Super, Danke

ich glaube,jetzt komm ich schon irgendwie weiter.Wenn nicht, schrei`ich noch mal :wütend
Liebe Grüsse
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Donnerstag, 17. April 2008, 16:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »AnnetteH« ist weiblich

Beiträge: 53

Vorname: Annette

Wohnort: Salzgitter

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 19. April 2008, 23:10

Hallo Trulla,

ich halte Deine Art zwar nicht, aber für die Inkubation von Chinemys reevesii-Eiern wird auch eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit benötigt. Zuerst hatte ich es auch mit einem Bruja-Inkubator Modell 400 versucht. Die Luftfeuchtigkeit war jedoch auch nach dem Zukleben der Löcher und weiterer Wasserschalen viel zu niedrig, auch die Temperatur ließ sich schlecht regulieren.

Ich habe mir einen einfachen Inkubator in Anlehnung an Budde konstruiert: In einen größeren Kunststoffeimer mit Deckel fülle ich Wasser, das mit einem Aquarienheizstab beheizt wird. Ich lege einen Stein hinein, auf den ich eine Brot- oder Tupperdose mit Deckel stelle. In der Dose befindet sich feuchter Vogelsand, in den die Eier gebettet sind. Der Deckel der Dose wird schräg aufgelegt, damit das Kondenswasser ablaufen kann und nicht auf die Eier tropft. Die Bruttemperatur beträgt je nach Einstellung 27,5 bis 30°C, die Luftfeuchtigkeit zwischen 96 und 98%. Anstelle des Kunststoffeimers kann man auch andere schließende Behälter verwenden. Letztes Jahr habe ich eine Kunststoffwerkzeugkiste benutzt.

Den Bruja-Brüter hatte ich leider teuer gekauft und nach einmaligem Versuch wieder günstig verkauft. Mit meiner Konstruktion hatte ich 100%igen Schlupferfolg.

Viele Grüße und viel Erfolg
Signatur von »AnnetteH« Annette

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AnnetteH verfasst am Samstag, 19. April 2008, 23:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 20. April 2008, 20:00

Hallo Annette,
habe den Brujabrüter jetzt auf 29 Grad und 98% Luftfeuchtigkeit.
Alles läuft wie geschmiert :lol:
Jetzt heißt es abwarten............
Danke für Deine Rückmeldung
LG Trulla
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Sonntag, 20. April 2008, 20:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 23. August 2008, 16:44

Hallo ;(

es ist zwar jetzt schon ein bisschen her-aber ich bin nicht eher zum Berichten gekommen.
Habe die Eier letzte Woche aufgemacht,weil ich das Gefühl hatte-da stimmt was nicht-und siehe da ;(
In allen Eiern waren Babies-ca fingernagelgroß-aber eben -tot.
Ich denke,das es an diesem schrecklichen hin und her am Anfang gelegen hat.
Ich war auf der einen Seite sehr traurig darüber-
auf der anderen Seite war ich überrascht,dass die Eier überhaupt befruchtet waren,da ich das Männchen noch nicht so lange habe.

Also-Glück im Unglück?!

Die neue Saison hat schon begonnen-ich habe 5 neue Eier im Brüter bei 27,5 Grad und ca86- 95 % Luftfeuchtigkeit-
und die Eier sehen gut aus.
Ich denke es werden noch welche dazu kommen, denn meine beiden Mädchen legen wie wie Legehennen.
Also-sollte in ca 120 Tagen jemand Interesse Haben-bitte bei Zeiten melden.
Gut-aber jetzt heißt es erst mal abwarten-aber ich bin sehr zuversichtlich

Gruß Trulla
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Samstag, 23. August 2008, 16:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Piacenza« ist weiblich

Beiträge: 732

Vorname: Anna

Arten: thb tm

Wohnort: Kleinenbroich

Beruf: Kauffrau

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 25. August 2008, 22:10

Hallo Trulla,

dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen das es diesmal klappt. Ich brüte zwar nur THB-Eier aus, aber bei mir schlüpfen alle Babys mit der Aquarienbebrütung.

Diese ganzen Brüter die angeboten werden sind mir einfach zu teuer. Außerdem ist in den Brütern reletiv wenig Platz für mehrere Gelege.

Viel Erfolg wünscht Dir

Anna

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Piacenza verfasst am Montag, 25. August 2008, 22:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 1 877

Vorname: Michael

Arten: verschiedene Landschildkröten aus Europa, Afrika und Asien

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 26. August 2008, 17:23

Hallo Trulla,

auch ich drücke dir doll die Daumen ! Du musst mir auch unbedingt - wenn es so weit ist - Bilder der Kleinen zeigen !

Verrate mir doch mal, wann die Eier gelegt wurden.

LG Michael
Signatur von »Michael«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael verfasst am Dienstag, 26. August 2008, 17:23 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 26. August 2008, 18:33

Hallo Michael,

die Eier liegen seit dem 12.8.-also noch ganz frisch :baby:

Wenn alles so klappt,wie ich es mir wünsche wird es Bilder hageln :lol:

mal gucken,wie viele Eier es werden-in der letzten Saison waren es 15

Bis bald Gudrun
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trulla« (10. September 2008, 21:25)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Dienstag, 26. August 2008, 18:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. September 2008, 21:24

Hallo :winken: ich bins mal wieder ;)

die Eier liegen nach wie vor schön ruhig im Brüter,was mir Sorgen macht ist,dass trotz einer Luftfeuchtigkeit von 90%

das Vermiculit trocken wird.

Kann mir jemand sagen,wie ich das wieder feucht kriege ohne den Eiern zu schaden?

Oder kann es vielleicht so bleiben?

LG

Trulla
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Mittwoch, 10. September 2008, 21:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »lionsgemmini« ist weiblich

Beiträge: 165

Vorname: Petra

Arten: Sumpf- und Wasserschildkröten

Wohnort: Lauenburg/Elbe

Beruf: Ergotherapeutin

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 28. September 2008, 14:34

Hi Trulla :winken: ... rein intuitiv würde ich versuchen, das Vermiculit vorsichtig mittels einer Pipette am Rand leicht anzufeuchten ...die Eier dürfen ja nichts abbekommen ... die Feuchtigkeit verteilt sich dann von alleine ...

Ich hoffe, dass Du Bruterfolg hast ... und für den Fall, dass Du Abnehmer suchst - ich interessiere mich für die Art ... ist eine wunderschöne Schildkröte ...

Gruß
Petra
Signatur von »lionsgemmini« Gruß Petra

:walk: http://www.palmschleusenschroeten.npage.de :walk:

:walk: >> 11.11.09 - Silber-Award bei npage.de << :walk:
8| ... die Anwendung von Satzzeichen und Großbuchstaben verursacht beim Benutzer definitiv keine Schmerzen ... 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lionsgemmini« (28. September 2008, 14:34)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers lionsgemmini verfasst am Sonntag, 28. September 2008, 14:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 29. September 2008, 18:48

Hallo Petra,

so habe ich es im Grunde dann auch gemacht-wir werden sehen was passiert.
Sollten mehr als 2 dabei raus kommen,nehme ich Dich beim Wort :haha

LG
Trulla
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Montag, 29. September 2008, 18:48 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »lionsgemmini« ist weiblich

Beiträge: 165

Vorname: Petra

Arten: Sumpf- und Wasserschildkröten

Wohnort: Lauenburg/Elbe

Beruf: Ergotherapeutin

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 12:50

Hi Trulla ... :winken: ... dann bleibt es ja spannend ... 8) ... mein Freund wird mich zwar umbringen, wenn ich mit noch mehr Schröten ankomme ... :nana .... aber ich werd ihm das schon nahe bringen O-) , wenn es tatsächlich soweit sein sollte .... :lol:
Gruß Petra
Signatur von »lionsgemmini« Gruß Petra

:walk: http://www.palmschleusenschroeten.npage.de :walk:

:walk: >> 11.11.09 - Silber-Award bei npage.de << :walk:
8| ... die Anwendung von Satzzeichen und Großbuchstaben verursacht beim Benutzer definitiv keine Schmerzen ... 8|

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers lionsgemmini verfasst am Donnerstag, 2. Oktober 2008, 12:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 1 877

Vorname: Michael

Arten: verschiedene Landschildkröten aus Europa, Afrika und Asien

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 5. Oktober 2008, 13:46

Hallo Trulla, hallo Jutta !

Ich habe eben beim Füttern meiner Manni´s einen frisch geschlüpften Zwerg gefunden. Er ist also im Terrarium geschlüpft.
Daher weiß ich auch nicht, wer meiner beiden Mädels die Mutter ist und wie lange es gedauert hat.

Da ich diese schönen Tiere erst seit März diesen Jahres halte, ist das auch mein erster Nachwuchs dieser wunderschönen Art.



Liebe Grüße
Michael
Signatur von »Michael«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael verfasst am Sonntag, 5. Oktober 2008, 13:46 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »lionsgemmini« ist weiblich

Beiträge: 165

Vorname: Petra

Arten: Sumpf- und Wasserschildkröten

Wohnort: Lauenburg/Elbe

Beruf: Ergotherapeutin

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 5. Oktober 2008, 16:01

:feier ... herzlichen Glückwunsch zum Zwerg ... :feier ... der ist ja total süß .... :feier

Gruß Petra
Signatur von »lionsgemmini« Gruß Petra

:walk: http://www.palmschleusenschroeten.npage.de :walk:

:walk: >> 11.11.09 - Silber-Award bei npage.de << :walk:
8| ... die Anwendung von Satzzeichen und Großbuchstaben verursacht beim Benutzer definitiv keine Schmerzen ... 8|

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers lionsgemmini verfasst am Sonntag, 5. Oktober 2008, 16:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Trulla« ist weiblich
  • »Trulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Vorname: Gudrun

Arten: Schildkröten,Hund, Katze, Maus.....

Wohnort: Bochum

Beruf: Damenschneiderin

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:32

Das ist ja wohl der Hammer!!!!!!!!!!!

Das will ich auch!!!!!!!!!

Ich krachsel mir hier einen ab und Dir laufen die Babies so in die Hände-das ist gemein :heul

Trotzdem :birthday: :feier

LG
Trulla
Signatur von »Trulla« Kalorien sind kleine Tierchen,die nachts die Kleidung enger nähen :lol:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Trulla verfasst am Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:32 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten