Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »DanielT« ist männlich
  • »DanielT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Arten: Thb, Thh, Tmw, Pelomedusa

Wohnort: 54578 Oberehe-Stroheich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 29. April 2008, 09:06

Geoemyda japonica

Hallo zusammen,

hat lang gedauert, aber seit kurzem sind sie hier: Drei Geoemyda (Mauremys) japonica.





So wie's aussieht sind's drei Buben - wer von Euch also zufällig "ein paar" Mädels zuviel haben sollte, bitte Bescheid geben ;-)

Grüße

Daniel

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DanielT verfasst am Dienstag, 29. April 2008, 09:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Dienstag, 29. April 2008, 10:38

RE: Geoemyda japonica

Hallo,


Drei Geoemyda (Mauremys) japonica.

Das sind dann wohl eher Mauremys japonica und keine Geoemyda japonica. Wie kommst du auf Geomeyda?

MfG Jens

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jensT verfasst am Dienstag, 29. April 2008, 10:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Susanne_R« ist weiblich

Beiträge: 941

Vorname: Susanne

Arten: Thb, Tm, Terrapene, Clemmys, Kinosternon

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. April 2008, 12:05

Hallo Daniel,

schöne Tiere hast Du...

Kennst Du schon diesen Haltungsbericht? Interessant zu lesen, dass es zwei Farbvarianten gibt.

Link: http://mauremys.piranho.de/japonica.html
Signatur von »Susanne_R« LG Susanne :walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Susanne_R verfasst am Dienstag, 29. April 2008, 12:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 1 877

Vorname: Michael

Arten: verschiedene Landschildkröten aus Europa, Afrika und Asien

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. April 2008, 09:06

Hallo Daniel,

zwischen der Japanischen Wasserschildkröte (mauremys japonica) und der Japanischen Zackenerdschildkröte (Geoemyda japonica) ist ein Riesenunterschied !

Und die Tiere auf deinen Bildern sind wohl eher erstere ! Geoemyda japonica sieht aus, wie eine zu groß geratene und zu hochrückig gewachsene Geoemyda Spengleri.

Gruß
Michael
Signatur von »Michael«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael verfasst am Mittwoch, 30. April 2008, 09:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »DanielT« ist männlich
  • »DanielT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Arten: Thb, Thh, Tmw, Pelomedusa

Wohnort: 54578 Oberehe-Stroheich

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Mai 2008, 10:25

Hallo zusammen,
vgl. aktuelle Systhematik, das Taxon japonica wird seit geraumer Zeit im Genus Geoemyda geführt, Mauremys iss' nimmer...
Grüße
Daniel

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DanielT verfasst am Donnerstag, 1. Mai 2008, 10:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 1 877

Vorname: Michael

Arten: verschiedene Landschildkröten aus Europa, Afrika und Asien

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:24

Hallo Daniel,

du bringst hier wirklich zwei völlig verschiedene Tierarten durcheinander !

Und die Tiere auf deinem Foto sind mit Sicherheit keine Japanischen Zackenerdschildkröten (Geoemyda japonica). die kannst du dir in Ingo Schaefers Buch über Zackenerdschildkröten anschauen.
Bilder darf ich hier aus Urhebergründen leider nicht einstellen.

Bei Bedarf könnte ich dir aber eines per eMail schicken-

Viele Grüße
Michael
Signatur von »Michael«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael verfasst am Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »AFRO-thunder« ist männlich

Beiträge: 216

Arten: Schildkröten, Schlangen, Geckos

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Mai 2008, 16:36

Nope, das sind sicher keine Geoemyda japonica. Schau mal auf www.chelonia.org, da gibts eine umfangreiche Bildergalerie
Signatur von »AFRO-thunder«
Internationale Schildkrötenvereinigung Landesgruppe WIEN
ISV Jahrestagung 2010 - bist du dabei?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AFRO-thunder verfasst am Donnerstag, 1. Mai 2008, 16:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten