Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Juni 2005, 20:44

Mithilfe bei Pflanzenbestimmung

Da ich ein ziemlicher Pflanzen und Gartenlaie bin, tue ich mir mit der Bestimmung von Pflanzen etwas schwer.

Ich habe einige Pflanzen fotografiert, die sich derzeit in unserem Garten tummeln, ist für die Schildkröten jedoch nicht zugänglich.

Die Bilder habe ich auf meine Webseite gestellt, da ich nicht die Kapazitäten des Webspace hier nutzen möchte, die Bilder sind nämlich ziemlich gross ;)

Hier gehts zu den Bildern:
http://testudo.subphase.de/index.php?opt…id=36&Itemid=62

Links im Menu auf vier Seiten verteilt:
Pflanzen(1)
Pflanzen(2)
Pflanzen(3)
Pflanzen(4)

Die Bilder werden relativ klein dargestellt, und werden beim Anklicken deutlich größer. Die Ladezeiten sind natürlich dementsprechend hoch, daher brauchen Small-Bandwidth-User erst garnicht "klicken".

Einige Pflanzen sind vielleicht doppelt, keine Ahnung.

Wer mir helfen möchte, der kann ja mal drübergucken, und mir hier die Pflanze nennen - also PflanzeNR = Löwenzahn oder so ;)

Ich danke schonmal im Voraus!

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Mittwoch, 1. Juni 2005, 20:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »TurtleThom« ist männlich

Beiträge: 1 988

Vorname: Thomas

Arten: Thb, Thherci, Tm

Wohnort: Stadecken-Elsheim (bei Mainz)

Beruf: Debitorenbuchhalter

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Juni 2005, 13:44

Hallo Sascha,

verzeih bitte das ich hier und jetzt nicht alle Namen der Pflanzen nenne die ich erkannt habe. Ich habe die Bilder auch nicht bis zum Schluß die betrachtet, weil es doch für jemanden der "nur" ISDN oder ein AnalogModem hat eine sehr zeitaufwendige Sache ist die Bilder hochzuladen.

Ich würde vorschlagen Du machst Dich selbst bei www.pflanzenbestimmung und www.schildifutter.de auf die Suche. Beide Seiten sind sehr ergiebig und so lernst Du gleich auch noch andere Pflanzen kennen, auch solche die man getrost verfüttern kann. Und wenn Du zu einer Pflanze gar nichts findest fragst Du einfach noch mal hier im Forum nach. Okay?

Nix für ungut und viel Spaß beim Stöbern, Gruß Thom.
Signatur von »TurtleThom« Bei mir ist tierisch was los: Außer Schildkröten habe ich noch Königspythons, Hakennasennattern, Grüne Baumpythons, Zwergseidenhühner und eine Katze.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers TurtleThom verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 13:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


sabinewil

unregistriert

3

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:12

Hallo Sascha
Pflanze 1 scheint mir eine Brassicaceae zu sein, welche Art kann man erst sagen, wenn man die Blüten und die Früchte genauer sieht. Es ist auf keinen Fall die Brunnenkresse, diese hat rundlich gefiederte Blätter.
2 ist auf jeden Fall ein Storchschnabel
3 könnte die Esche sein
4 Himbeere
5 irgendeine Gänsedistel
6 weiß ich nicht
dann kommen die" Weidenröschen". ich denke aber es sind keine. da müßte man auf die Blüte warten. Alle blühen rosa bis rot.
Bei der Wicke handelt es sich um dei Saatwicke.
Pflanze 10 weiß ich nicht
Dann kommt ein Gänsefußgewächs, wahrscheinlich eine Melde
Malve ist ganz sicher
Das Greiskraut ist das Gewöhnliche Greiskraut
Das letze auf dieser Seite ist mit Sciherheit das Franzosenkraut.
Die anderen Seiten schaue ich mir später an. Jetzt müssen erst meine Tiere versorgt werden.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:26

Ok, danke schonmal. Ich habe mal etwas aufgeräumt, so habe ich die hochverdächtigen Pflanzen in die Galerie geschoben. Die Pflanzen, bei denen ich mir selbst noch völlig unschlüssig bin, habe ich mal an gleicher Stelle belassen.

@Thom
Habe ja geschrieben, dass "Small-Bandwidth" User erstgarnicht klicken brauchen. Ich benutze für die Bestimmung das "Was blüht denn da?", aber es trotz Buch nicht ganz so einfach.

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:36

bezüglich der Gänsedistel, schwanke ich stark zwischen "rauhe Gänsedistel" und "Kohl-Gänsedistel".

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »TurtleThom« ist männlich

Beiträge: 1 988

Vorname: Thomas

Arten: Thb, Thherci, Tm

Wohnort: Stadecken-Elsheim (bei Mainz)

Beruf: Debitorenbuchhalter

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:41

Zitat

Habe ja geschrieben, dass "Small-Bandwidth" User erstgarnicht klicken brauchen. ...


Hallo Sascha,

ich weiß, ich hab's gelesen - trotzdem wollte ich Dir helfen.

Hast Du schon mal daran gedacht das Du gerade mit diesem Satz die Chancen um einiges verringert hast auf Deine Fragen die richtigen Antworten zu bekommen? Du hast meiner Meinung nach unkluger Weise einige Pflanzenkenner bereits von vorneherein ausgeschlossen.

Gruß Thom.
Signatur von »TurtleThom« Bei mir ist tierisch was los: Außer Schildkröten habe ich noch Königspythons, Hakennasennattern, Grüne Baumpythons, Zwergseidenhühner und eine Katze.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers TurtleThom verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:52

Hallo Thom,

ich bin mir dessen bewusst, dass einige Pflanzenkenner wg. den hohen Ladezeiten die Seite ignorieren, aber für eine exakte Pflanzenbestimmung sind nunmal "deutliche" und "große" Bilder von Nöten, und erleichtern die Bestimmung auch ungemein. Im übrigen sind bereits einige Pflanzen ausgeschieden, daher sollten auch die Ladezeiten inzwischen geringer sein.

Danke für deine Hilfe,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Donnerstag, 2. Juni 2005, 15:01

Pflanze 6 tippe ich übrigens stark auf -> weißer Gänsefuß (Chenopodium album)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 15:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »TurtleThom« ist männlich

Beiträge: 1 988

Vorname: Thomas

Arten: Thb, Thherci, Tm

Wohnort: Stadecken-Elsheim (bei Mainz)

Beruf: Debitorenbuchhalter

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Juni 2005, 16:09

Hallo Sascha,

- Sorry, die Esche ist keine - sondern ein junger Walnußbaum.
- Die Gänsedistel nennt man bei uns auch Milchdistel.
- Nr. 10 ist keine Himbeere, die Äderung auf den Blattoberseiten fehlt. Ich glaube es handelt sich hierbei um Topinambur.
- Nr.23 wird einmal ein Baum, ich schätze eine Art Ahorn.
- Nr.26 sieht aus wie eine junge saftige Ackerdistel.
- Nr.27 sieht nach einer jungen Salatpflanze aus.


Gruß Thom.
Signatur von »TurtleThom« Bei mir ist tierisch was los: Außer Schildkröten habe ich noch Königspythons, Hakennasennattern, Grüne Baumpythons, Zwergseidenhühner und eine Katze.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers TurtleThom verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 16:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


10

Donnerstag, 2. Juni 2005, 20:01

Hallo Thom,

vorab Danke fürs Drüberschauen.

- Ich glaube auch eher an einen Walnussbaum.

- das mit Milchdistel hat Sabine mir schonmal gesagt, aber ich habe die Pflanze leider nicht im "Was blüht denn da?" gefunden, daher suchte ich nach einem Alternativ-Namen.

- Nr.10, da war Himbeere auch nicht im Gespräch. Bisher ist mir völlig unklar, was das sein könnte. Ist aber bereits schon sehr hoch gewachsen.

so muss erstmal weg,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 20:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


sabinewil

unregistriert

11

Donnerstag, 2. Juni 2005, 20:07

Hallo Sascha
Pflanze 26 ist ein Habichtskraut. Welches es genau ist, kann man erst nach der Blüte feststellen. Auf alle Fälle ist es auch fressbar.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 20:07 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


12

Donnerstag, 2. Juni 2005, 20:18

hallo Sascha,

bei der Durchnummerierung der Pflanzen hapert es etwas...
Ich versuch mein Glück:
Bild 2: Walnuß
Die wicke: ich weiß nicht welche, ober es ist keine Kronwicke und somit fressbar
Ich glaub Bild Nr.10 Topinambur..müsste jetzt je nach klima mindestens einen halben meter hoch sein?
zu Bild nr.17: welche Pflanze meinst du da? da sind viele drauf
Nr.23 : dürfte ein junger (berg)ahorn sein.
Nr. 27 : sieht echt nach Salat aus

Gruß
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers harley verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 20:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »TurtleThom« ist männlich

Beiträge: 1 988

Vorname: Thomas

Arten: Thb, Thherci, Tm

Wohnort: Stadecken-Elsheim (bei Mainz)

Beruf: Debitorenbuchhalter

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Juni 2005, 23:04

Guten Abend,

@Sascha: Du hast Recht was die Himbeere betrifft. Ich hab wahrscheinlich den Überblick verloren. Nr.10 ist defintiv keine Himbeere. Sorry.

@SabineWil:
Wenn es wirklich ein Habichtskraut ist, müßten dann die Blätter nicht gezackt sein? Oder gibt es auch Unterarten mit glatten Blatträndern?

Gute Nacht & träumt was Schönes,
Euer Thom.
Signatur von »TurtleThom« Bei mir ist tierisch was los: Außer Schildkröten habe ich noch Königspythons, Hakennasennattern, Grüne Baumpythons, Zwergseidenhühner und eine Katze.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers TurtleThom verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 23:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


sabinewil

unregistriert

14

Donnerstag, 2. Juni 2005, 23:20

Hallo Thom
Es gibt viele Habichtskräuter mit glattem Blattrand und die behaart sind. Z.B.das Kleine Habichtskraut, das Wiesen-H., das orangerote H. usw. Ich mag jetzt nicht alle aufzählen, es sind zuviele. Bestimmen kann man sie erst mit der Blüte.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Donnerstag, 2. Juni 2005, 23:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


15

Freitag, 3. Juni 2005, 07:58

Hallo,

mal wieder herzlichen Dank für die Anregungen ;)

@harley@sabine
Ja, die Nummerierung hapert inzwischen, da ich die bereits "bestimmten" Bilder rausgeschmissen habe bzw. sich nun in der Galerie befinden. Da darf man auch nochmals gerne drüberschauen, auch wenn ich mir da relativ sicher bei der Bestimmung war - also zusammen mit "Was blüht denn da?".

Mehrmals Nr.17? - ich seh da nur eine Nr.17, komisch.

So dann werd ich erstmal wieder aufräumen.

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Freitag, 3. Juni 2005, 07:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »TurtleThom« ist männlich

Beiträge: 1 988

Vorname: Thomas

Arten: Thb, Thherci, Tm

Wohnort: Stadecken-Elsheim (bei Mainz)

Beruf: Debitorenbuchhalter

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 3. Juni 2005, 12:30

Hai, hier bin ich wieder mit den neusten, aber nicht unbedingt verbindlichsten Antworten:

Bei der Brassicaceae tippe ich auf Bingelkraut; Dein Gänsefußgewächs ist der weiße Gänsefuß; und last but not least ist die Nr.17 der Schmalblättrige Doppelsame "Rucola".

Gruß Thom.
Signatur von »TurtleThom« Bei mir ist tierisch was los: Außer Schildkröten habe ich noch Königspythons, Hakennasennattern, Grüne Baumpythons, Zwergseidenhühner und eine Katze.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers TurtleThom verfasst am Freitag, 3. Juni 2005, 12:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


17

Freitag, 3. Juni 2005, 13:25

Klasse Thom ;)

So, habe das mal verifiziert, und das mit dem weißen Gänsefuß bestätigt meine Vermutung nochmals.

Beim Bingelkraut und der schmalblatt. Doppelsame bin ich mir nicht 100% sicher.

Hier mal die Bilder im Direktmodus, jedoch als Links, da die Bilder in 1600x... sind:


Bingelkraut? ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…en/pflanze1.JPG

Saatwicke? ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…en/pflanze9.JPG

Schmalblättrige Doppelsame? ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…n/pflanze17.JPG

Brassicaceae? ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…/pflanze19a.JPG
http://testudo.subphase.de/images/storie…/pflanze19b.JPG

Pflanzen 20 ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…n/pflanze20.JPG

Wiesenkerbel? ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…/pflanze25a.JPG
http://testudo.subphase.de/images/storie…/pflanze25b.JPG

Habichskraut? ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…n/pflanze26.JPG

welcher Salat? ->
http://testudo.subphase.de/images/storie…n/pflanze27.JPG

Zur Verifizierung, auch für Modem-User erträglich, kann man sich die Pflanzen, die wir bereits geklärt haben, in der Galerie anschauen:
http://testudo.subphase.de/index.php?opt…ategory&catid=1

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Freitag, 3. Juni 2005, 13:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


18

Freitag, 3. Juni 2005, 13:43

Saatwicke habe ich auch übernommen, bin ebenfalls der Meinung, auch wenn es im "Was blüht denn da?" fehlt, aber im Bildervergleich, Dank google, wird es relativ deutlich.

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Freitag, 3. Juni 2005, 13:43 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »TurtleThom« ist männlich

Beiträge: 1 988

Vorname: Thomas

Arten: Thb, Thherci, Tm

Wohnort: Stadecken-Elsheim (bei Mainz)

Beruf: Debitorenbuchhalter

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 3. Juni 2005, 13:44

Wie gesagt, beim Bingelkraut habe ich getippt - bin mir aber beim Doppelsame sehr sicher. Sascha, geh doch mal hin und zerreibe ein Blatt zwischen den Fingern. Wenn diese dann so stark riechen wie nach Rucola-Salat: BINGO! Und weißt Du was? Alle meine Schildkröten haben ihn zum Fressen gern. :D

Gruß Thom.
Signatur von »TurtleThom« Bei mir ist tierisch was los: Außer Schildkröten habe ich noch Königspythons, Hakennasennattern, Grüne Baumpythons, Zwergseidenhühner und eine Katze.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TurtleThom« (3. Juni 2005, 13:46)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers TurtleThom verfasst am Freitag, 3. Juni 2005, 13:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


20

Freitag, 3. Juni 2005, 13:49

Bin noch im Büro, habe gerade aber Bilder verglichen, und du hast Recht -> auch nach meiner Meinung definitiv Doppelsame. Danke.

Gruß,
Sascha

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sascha verfasst am Freitag, 3. Juni 2005, 13:49 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung