Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BarbaraW

unregistriert

21

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:05

Hei Pimpi,
Du schreibst, der Opa :pust: baut ein Freigehege mit 3x2m?
Das ist schon mal :right .
Du kannst doch bestimmt ganz schnell ein Schutzhaus reinstellen, schau mal bei mir in der Galerie, da sind Schutzhäuser aus Stein, einfach mit nem IkeaIvar 30x80 Brett und einer Plexiglasscheibe in doppelter Größe drüber, damit es trocken bleibt.
Ins Schutzhaus Maulwurf-oder Gartenerde, als Isolation Stroh drüber.
Ein paar kleine Versteckmöglichkeiten sind notwendig, Fünffingerkraut, Katzenminzen, Zitronenminze usw.
Das wäre schon mal eine Riesenverbesserung.
Futter:
Das ist ganz leicht, nämlich nur Wildkräuter. Wasser und Sepia, fertig. Wildkräuter sind KEINE Küchenkräuter, gell!
Die Futterkräuter trocknest Du auch und gibst sie den Tieren als Kräuterheu, normales Heu fressen sie nicht.
Keine Diät!
Mittelfristig werden sich gesundheitliche Verbesserungen ergeben und die Panzerfärbung z.B. wird sich in Richtung normal verändern.
Du kannst auch einfach Futterkräuter sammeln und das, was vertrocknet, liegen lassen. Aber für den Herbst und als dauerhaft gesundes Futter ist Kräuterheu selbstgemacht immer nützlich.
Ob sie in die Winterruhe gehen können, muss vom Doc bestimmt werden. Auf jeden Fall kannst Du sicher sein, dass jeder Tag im Freien und in der Sonne die beste Medizin.
Ganz toll wäre es, wenn im Freigehege ein paar Futterkräuter wachsen, dann könnten sie sich ihr Futter selbst suchen.
Mach doch Bilder vom Freigehege, vielleicht können wir Dir noch Tipps geben.
Gruß Barbara

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


22

Mittwoch, 23. Juli 2008, 13:27

Brauch ich im Schutzhaus keine Heizung oder Lampe ??
Bilder kann ich erst machen wenn der OPA fertig ist :-))

Ich muss ja leider arbeiten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pimpi« (23. Juli 2008, 13:28)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers pimpi verfasst am Mittwoch, 23. Juli 2008, 13:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Marlene« ist weiblich

Beiträge: 879

Vorname: ratet mal =)

Arten: thh's

Wohnort: Burgenland + Niederösterreich

Beruf: studentin

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:59

Hallo pimpi (ich hoffe, das ist nicht dein richtiger Vorname :D )

Super, dass du alles so toll annimmst und gleich verbesserst! :thumbsup:

Ja, im Frühbeet braucht man eine Heizung (einen Strahler ohne Licht) damit es nachts nicht zu kalt wird und einen Spot (Par 38 Strahler) unter dem sich die Schildkröten bei weniger schönen Tagen aufwärmen können.
Da es aber schnell gehen soll bei dir, hat Barbara geschrieben wie man ohne viel Aufwand etwas passendes bauen kann. So haben sie wenigstens Schutz vor Regen und ein bisschen isoliert ja das Stroh auch.
Auf lange Sicht muss natürlich ein beheizbares Frühbeet her. Das ist besonders in den Übergangsmonaten (Frühling und Herbst) sehr wichtig.

Bin schon gespannt auf Fotos und wie gesagt: Hochachtung vor deinem Engagement! Da können sich viele eine Scheibe abschneiden von dir :right

Liebe Grüße
Marlene
Signatur von »Marlene«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Marlene verfasst am Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung