Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Raja« ist weiblich
  • »Raja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Arten: THB,Spengleri

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Arzthelferin

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. August 2008, 21:57

Alter Geoemyda Spengleri

Hallo......nachdem ich mich viel durchs Internet und Bücher gelesen habe, blieb bei mir noch eine Frage offen.....hat von Euch jemand eine Ahnung wie alt Geoemyda Spengleri " in freier Natur" wird...also welche Lebenserwartung hat diese Schildkrötenart.

Es wäre toll wenn jemand eine Antwort auf diese Frage hat LG Raja

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Raja verfasst am Freitag, 1. August 2008, 21:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Tibown« ist männlich

Beiträge: 90

Vorname: Sven

Arten: Geoemyda Splengeri, Phyllium siccifolium, Pleuridonte marginata semiaperta

Wohnort: Schloß Holte

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. August 2008, 11:21

Huhu,

also soweit ich weiß werden die bis 50 Jahre alt.
100%ig genau kann ich dir das aber nicht sagen.

Hängt ja auch immer von vielen Faktoren ab.

lg
Sven
Signatur von »Tibown«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tibown verfasst am Donnerstag, 7. August 2008, 11:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lolli« ist männlich

Beiträge: 72

Vorname: Lolli

Arten: Europäer und Asiaten

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. August 2008, 15:18

Hallo,
dazu steht doch -indirekt- was in I.Schäfers "Zackenerdschildkröten"-Buch. Leider finde ich es gerade nicht :crazy
Ich errinere mich aber, dass er geschrieben hatte, wieviele "Zacken" bei ihm in den letzten Jahrzehnten gestorben sind. Weiß allerdings nicht, ob er sich dort auch auf Nachzuchten bezieht oder nur auf Tiere, die er selbst schon adult bekam. Wenn ich das Buch finde, werde ich nochmal nachlesen 8)
Zum Alter im Habitat ist nach meinem Kenntnisstand nichts bekannt. Generell haben "natürliche Beobachtungen" dieser Tiere noch nachholbedarf, wobei es halt recht schwer ist, bei solch versteckt lebenden Schildkröten...
Signatur von »Lolli« Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lolli« (7. August 2008, 15:23)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lolli verfasst am Donnerstag, 7. August 2008, 15:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten