Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Hubbel67« ist männlich
  • »Hubbel67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Vorname: Frank

Arten: Testudo Hermanni Boettgeri, Testudo Marginata

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. September 2008, 19:04

D-37229 - BärenparkWorbis und Schildkröten

Hallo,

kleine Empfehlung:der Bärenpark in Worbis:
Lage: zwischen Kassel und Göttingen.

Da fragen vielleicht einige warum der Bärenpark!
Ja, weil dort zwei große Schildkrötenghege zu sehen sind die auch als Anregung für einige Halter sich sehen lassen können.
Das schöne an der ganzen Sache ist das die Tiere auch eine große Hütte mit Glasscheibe zum aufwärmen haben, inklusive Wärmelampen.
Für so einen kleinen Zoo eigentlich Top, weil wenn man das Gehe vom Zoo Leipzig kennt, einfach klasse und besser für die Tiere.

Das Negative: es läuft auch eine Steppenschildkröte bei den Griechen im Gehege mit rum. (leider)

Es gab sogar einige Besucher die die Tiere nicht sehen konnten im Gehege, weil die Panzer mit den Steinen unter gingen. (perfekte Tarnung halt)

Ja, die Bären, sollte man auch mal gesehen haben weil es zu jeden Bären eine Geschichte gibt. Nicht immer schön aber die Bären die noch Leben haben ein super schönes, neues Zuhause bekommen.
Schauts Euch mal an, es lohnt sich wirklich auch wenn die aufgezeigten Geschichten der Bären nicht schön sind.
Auch weil man gezeigt bekommt per Doku wie
schlimm der Mensch eigentlich mit Tieren umgeht.

lg. Frank
Signatur von »Hubbel67« Gib jeden Tag die Chance der schönste Deines Lebens zu werden

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hubbel67 verfasst am Freitag, 19. September 2008, 19:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »frankielee91« ist männlich

Beiträge: 352

Vorname: Jens

Arten: T. horsfieldii

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. August 2011, 23:21

Ich war diese Woche auch mal wieder im Alternativen Bärenpark Worbis, und neben den ohnehin sehr sehenswerten Anlagen für die Bären und Wölfe haben mich natürlich
insbesondere die Schildkröten interessiert.

Die Anlage sieht prinzipiell noch so aus wie oben von Frank beschrieben, wobei das Haus in 3 getrennte Bereiche unterteilt ist, vermutlich nicht aufgrund der Artzugehörigkeit
sondern der Verträglichkeit der Tiere.
Zur Zeit werden knapp 10 europäische Landschildkröten der verschiendensten Arten (Griechen, Mauren, Breitrand und eine russische LSK) gehalten, wobei in dem größten
der 3 Bereiche alle Arten gemeinsam vertreten sind. Es handelt sich ausschließlich um adulte Tiere die alle sehr gut aussehen (eine Griechin
leicht höckrig, alle anderen glatt und auch sonst top).
Die angeschlossenen Außengehege sind geräumig und gut strukturiert, mit vielen Versteckmöglichkeiten und auch vielen verschiedenen wild wachsenden (Futter-) Pflanzen.
Als Futter im Haus wurden auch ganze Salatköpfe angeboten, aber da sich die Tiere wie gesagt auch selbst in den Außengehen ihre Wildkräuter suchen können ist das vielleicht nicht soo das Problem.

Insgesamt eine wirklich sehenswerte und gut angelegte Anlage, mit kleinen Abstrichen für das Futterangebot (etwas Obst gab es auch) und die gemeinsame Haltung der Arten.
Neben den Bären, Wölfen und Schildkröten gibt es übrigens auch noch einige Vögel, Affen (Meerkatzen), Meerschweinchen, Kaninchen, Ziegen, Schafe und Bienen zu sehen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers frankielee91 verfasst am Samstag, 20. August 2011, 23:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung