Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Sonnenblume« ist weiblich
  • »Sonnenblume« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Vorname: Sarah

Arten: Testudo hermanni boettgeri

Wohnort: Weingarten

Beruf: Kinderkrankenschwester

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. September 2008, 23:05

Normwert für Blutzucker bei Schildkröten?

Hi Leute!

Meine Frage steht schon oben. Weiß jemand von euch den Referenzbereich der Glukose im Blut einer Schildkröte? Hab nämlich grad Blutwerte in der Hand, da steht, dass der Referenzbereich von Glukose 1.99 - 9.43 wäre. Der tatsächliche Wert ist <10 mmol/l und der Tierarzt meinte, das sei viel zu niedrig. Aber wenn man den Referenzbereich anschaut, dann stimmt doch da irgendwas nicht, oder?

Grüße

Sarah

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sonnenblume verfasst am Dienstag, 23. September 2008, 23:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Donnerstag, 25. September 2008, 09:44

kurze Literaturrecherche nach dem Vorkommen von "Glucose" bei Keyword "testudo"

Zitat


Kuchling, G. 1981. Seasonal variations of the oxygen consumption and the blood glucose concentration under low temperature conditions in the male Tortoise, Testudo hermanni hermanni GMELIN. Amphibia-Reptilia 2 235-241. [*]

Knotkova, Z., J. Doubek, Z. Knotek, and P. Háiková. 2002. Blood cell morphology and plasma biochemistry in Russian tortoises (Agrionemys horsfieldi). Acta Veterinaria Brno 71 191-198. [*]

(Glukose Plasma Konzentration wird mit 11.4 ± 1.3 mmol/l angegeben)

Lawrence, K. 1987. Seasonal variation in blood biochemistry of long term captive mediterranean tortoises Testudo graeca and Testudo hermanni. Research in Veterinary Science 43 (3):379-383. [*]

Lawrence, K. and C. Hawkey. 1986. Seasonal variations in haematological data from mediterranean tortoises (Testudo graeca and Testudo hermanni) in captivity. Research in Veterinary Science 40 225-230. [*]


Prinzipiell wäre dein Tierarzt der Ansprechpartner, warum er den Glukosewert zu niedrig findet, obwohl er im Referenzbereich liegt.

Frei zugänglich im Netz ist außerdem:
Ermittlung klinisch relevanter Blut- und Gerinnungsparameter bei Europäischen Landschildkröten unter Berücksichtigung von Lebensweise und Leberstatus
Friederike Weinzierl
Dissertation, LMU München: Tierärztliche Fakultät
Signatur von »Sarina«

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sarina« (25. September 2008, 09:57)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sarina verfasst am Donnerstag, 25. September 2008, 09:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sonnenblume« ist weiblich
  • »Sonnenblume« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Vorname: Sarah

Arten: Testudo hermanni boettgeri

Wohnort: Weingarten

Beruf: Kinderkrankenschwester

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. September 2008, 11:30

Hallo Sarina!

Vielen Dank für deine Antwort! Du hast mir sehr geholfen. Selbstverständlich werde ich auch meinen Tierarzt noch danach fragen. Wollte mich aber trotzdem vorab schonmal informieren.
Also danke nochmal! :kiss

Grüßle

Sarah

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sonnenblume verfasst am Donnerstag, 25. September 2008, 11:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung