Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Divix« ist männlich
  • »Divix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Arten: Emydura subglobosa und Pseudemys floridana floridana

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Mai 2009, 16:55

Wer macht das genauso?

Hey ich hab Schildkröten mit Barschen in einem Becken, wer von euch hat das auch noch?
Also nicht nur Schildkröten im Becken sondern auch Fische und wie klappt das bei euch?

Gruß Divix

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Divix verfasst am Mittwoch, 20. Mai 2009, 16:55 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Zippo« ist männlich

Beiträge: 139

Vorname: Zippo

Arten: Kinosternon cruentatum

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:28

Dazu hab ich hier was geschrieben:
http://www.klappschildkroete.de/fische-garnelen.html

Viele Grüße von Zippo!
Signatur von »Zippo« Unsere Klappschildkröte (Kinosternon cruentatum)

klappschildkroete.de - Alles über Kinosternon & Sternotherus

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zippo verfasst am Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:28 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Grace« ist weiblich

Beiträge: 715

Arten: Testudo hermanni boettgeri, Testudo graeca nabeulensis

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2009, 18:20

Hallo,
wir halten eine 1,0 Missesipie Höckerschildkröte mit mehreren Antennenwelsen, Salmlern und einen Feuerschwanz ohne Problem zusammen.
Das Becken ist 130 x 60 x 60 und oben offen. Wir haben auch Pflanzen drin, die von der Schildkröte nicht zerstört werden
Buntbarsche hatten wir auch mal, jedoch war da sehr viel Unruhe im Becken, da die Barsche Reviere gebildet haben.
Jetzt ist alles sehr freidlich.
gruß grace
Signatur von »Grace«
[url]www.schildkroete-bayern.npage.de[/url]
schildkroete-bayern gibts auch bei facebook
Lebe Dein Leben, du weißt nie, wieviel Zeit Dir noch bleibt!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Grace verfasst am Donnerstag, 21. Mai 2009, 18:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »AFRO-thunder« ist männlich

Beiträge: 216

Arten: Schildkröten, Schlangen, Geckos

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Mai 2009, 23:51

Ich hab bei meinen Schildkröten Geophagus brasiliensis, Toxotes jaculatrix, Cichlasoma nigrofasciatum, Cichlasoma octofasciatum, Aequidens rivulatus, Guppies, Schwertträger, L191 und Ancistrus vergesellschaftet (jeweils in verschiedenen Becken). Die Barsche sind sehr robust und fressen, was die Schildkröten fressen, genauso wie die Lebendgebärenden.

Was ich aber demnächst abschaffen werde, sind die Ancistrus. Es ist mir schon mehrmals passiert, dass eine Schildkröte eine kleine Nekrose bekam, die dann aber von den Ancistren aufgeschabt und trotz Behandlung immer schlechter wurde. Daher: Keine Antennenwelse im Schildkrötenbecken. Was die Panaque (L191) machen, das muss ich erst abwarten. Die hab ich erst seit 3 Wochen.
Signatur von »AFRO-thunder«
Internationale Schildkrötenvereinigung Landesgruppe WIEN
ISV Jahrestagung 2010 - bist du dabei?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AFRO-thunder verfasst am Dienstag, 26. Mai 2009, 23:51 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Freitag, 29. Mai 2009, 09:51

Hallo,

ich möchte noch ergänzen das auch die Haltungsbedingungen der Fische beachtet werden sollten. Speziell bei der Winterruhe.

MfG Jens

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jensT verfasst am Freitag, 29. Mai 2009, 09:51 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten