Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. September 2009, 14:47

Ich brauch Hilfe bei der Artenbestimmung!!!

Ich bräuchte ein wenig hilfe bei der artenbestimmung.
Habe mir sie gestern gekauft.
Ich denke sie ist weiblich.
Trotzdem würde ich gerne wissen welche Art es angehört.

Danke schonmal ;)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 14:47 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sissy« ist weiblich

Beiträge: 15

Vorname: Simone

Arten: 1 Gelbwangenschildkröte und 2 Cumberland(Schmuck)schildkröte

Wohnort: Wellen

Beruf: Bürokauffau

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. September 2009, 14:52

Hallo,

diese sieht aus wie eine Cumberland Zierschildkröte. Sie gleicht ein wenig der Gelbwangenschildkröte. Hast du denn nicht gefragt als du Sie dir gekauft hast?

lg :-)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sissy verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 14:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Sonntag, 20. September 2009, 14:53

Naja sie hat es mir gesagt aber in der freude das meine mutter mir dies erlaubt hab ... hab ich das wieder vergessen
Aber ich hab in erinnerung das das wort "gelb" gefallen ist ;) :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dude (:« (20. September 2009, 14:55)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 14:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sissy« ist weiblich

Beiträge: 15

Vorname: Simone

Arten: 1 Gelbwangenschildkröte und 2 Cumberland(Schmuck)schildkröte

Wohnort: Wellen

Beruf: Bürokauffau

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. September 2009, 14:59

gehe doch bitte mal auf die *edit die seite darf hier nicht verlinkt werden Gruß Birgit*. Dort findest du verschiedene Arten von WSK. Habe mich dort auch schon schlau

gemacht. Denn alles weis ich auch noch nicht über die WSK.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birgit« (20. September 2009, 19:28)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sissy verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 14:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Sonntag, 20. September 2009, 15:01

Ja danke =)
Ich denke es ist die Gelbwangenschildkröte ;)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sissy« ist weiblich

Beiträge: 15

Vorname: Simone

Arten: 1 Gelbwangenschildkröte und 2 Cumberland(Schmuck)schildkröte

Wohnort: Wellen

Beruf: Bürokauffau

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. September 2009, 15:04

Na dann lese dich mal schön durch, ist einiges Interssanten dabei. Auch tolle Bilder von verschiedenen Schildkrötenarten.

Lg Simone :)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sissy verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:04 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Sonntag, 20. September 2009, 15:06

Noch eine frage hätte ich...
Könntest du mir weiterhelfen und sagen warum die scheiben beschlagen?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sissy« ist weiblich

Beiträge: 15

Vorname: Simone

Arten: 1 Gelbwangenschildkröte und 2 Cumberland(Schmuck)schildkröte

Wohnort: Wellen

Beruf: Bürokauffau

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 20. September 2009, 15:11

Da kann ich dir leider auch nicht helfen. Sorry! Wir haben ein Aquarium da oben offen ist. Haben jedoch eine Glasscheibe in 10 cm höhe

darüber angebracht. Und darauf scheint eine UV Lampe. Ist das denn nur wenn du den Deckel drauf hast?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sissy verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:11 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Sonntag, 20. September 2009, 15:24

Ja wenn der deckel drauf is beschlagen die scheibe wenn das licht an oder auch aus is...
ich hab jetzt eine klappe die im deckel is immer auf damit sie nicht beschlagen,...
denke das kommt von der wassertemperatur aber die ist richtig eingestellt...
Jedoch ist es ja nicht normal das die scheiben beschlagen... :hä

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


10

Sonntag, 20. September 2009, 15:28

gehe doch bitte mal auf die *edit*. Habe mich dort auch schon schlau

Dann vergiss am besten alles wieder was du dort gelesen hast und fang hier: www.zierschildkroete.de noch mal neu an dich schlau zu machen.
Signatur von »Sarina«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sarina verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:28 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


11

Sonntag, 20. September 2009, 15:30

Warum das denn?
Wo ist da der unterschied?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


12

Sonntag, 20. September 2009, 15:34

Warum das denn?
Wo ist da der unterschied?

Auf der einen Seite steht Unsinn (=nicht naturnahe Empfehlungen), mit dem du deiner Schildkröte schadet, auf der anderen Seite nicht.

Dein Scheibenbeschlagen wird mit falscher Aquarien"einrichtung" (z.B. Abdeckung, falsche Beleuchtugn) und falschen Wassertemperaturen zusammenhängen. Ich hoffe dass du hier noch Antworten von fachkundigen Schmuckschildkrötenhaltern bekommst, vielleicht beschreibst du vorher deine Haltung mal etwas.

Ich finde es übrigens sehr seltsam, dass man sich eine Wasserschildkröte kauft, und nicht nur den Namen der Art vergisst, sondern sich vorher nichtmal Gedanken macht, welche der weit über 10 "handelsüblichen" Schildkrötenarten man überhaupt halten will. Immerhin haben alle unterschiedliche Temperatur, Nahrungs- und Platzansprüche. Ich finde das verantwortungslos dem Tier gegenüber.
Signatur von »Sarina«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sarina verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


13

Sonntag, 20. September 2009, 15:38

Ich denke schon das ich mir solch ein tier anschaffen kann.
Wenn ich es in einer Tierhandlung kaufe und mir die verkäuferin sagt wie ich es zuhalten habe...richte ich mich doch erst mal danach...
Sie sagte die wassertemperatur sollte 25 grad betragen...die abdeckung sollte keine prbleme aufweisen.
bei einer erstanschaffung eines tieres ist es doch sicher normal ein paar fragen stellen zu dürfen.
es ist aufjedenfall besser als es einfach darin leben zu lassen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


14

Sonntag, 20. September 2009, 15:42

es ist aufjedenfall besser als es einfach darin leben zu lassen.

Hmm mir kommt gerade in den Kopf ob es auch besser ist einen Hund vor den Sommerferien an einem Rastplatz anzubinden anstatt ihn zu erschießen oder daheim verhungern zu lassen. Wohl alles eine Frage der Perspektive.
Aber ja du hast recht: Es ist richtig dass du hier um Rat fragst, mit der verlinkten Webseite solltest du eigenständig zu allen Antworten finden, die du brauchst um dein Tier artgerecht zu halten. Ansonsten helfen dir sicherlich auch noch die Schmuckschildkrötenhalter weiter.
Signatur von »Sarina«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sarina verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:42 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sissy« ist weiblich

Beiträge: 15

Vorname: Simone

Arten: 1 Gelbwangenschildkröte und 2 Cumberland(Schmuck)schildkröte

Wohnort: Wellen

Beruf: Bürokauffau

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 20. September 2009, 15:44

Wau ist die Sarina aber nett. Mein Sohn hat sich auch WSK angeschafft und wusste über diese nichts. Die in der Zoohandlung erzählen andere Dinge, wie die die man liest. Im Internet, wie man sieht auch hier. Nur aus der Erfahrung und mit Hilfe von anderen die Erfahrung haben lernt man etwas. Oder etwa nicht? Oder ist Sarina vollkommen auf die Welt gekommen. Konnte lesen, rechnen, usw.

Du hast auch einmal angefangen. Genau wie jeder andere.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sissy verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 15:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


16

Sonntag, 20. September 2009, 16:17

Eben ! ;)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 16:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »AFRO-thunder« ist männlich

Beiträge: 216

Arten: Schildkröten, Schlangen, Geckos

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 20. September 2009, 17:27

Nur so zwischendurch: Das ist sicher nicht Trachemys scripta, sondern Pseudemys sp., vermutlich Pseudemys floridana oder nelsoni. Die Haltung ist allerdings ähnlich.
Signatur von »AFRO-thunder«
Internationale Schildkrötenvereinigung Landesgruppe WIEN
ISV Jahrestagung 2010 - bist du dabei?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AFRO-thunder verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 17:27 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


18

Sonntag, 20. September 2009, 17:33

Aber die sehen sich ähnlich :D

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dude (: verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 17:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »lionsgemmini« ist weiblich

Beiträge: 165

Vorname: Petra

Arten: Sumpf- und Wasserschildkröten

Wohnort: Lauenburg/Elbe

Beruf: Ergotherapeutin

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 20. September 2009, 18:07

Moin moin ... so - natürlich kommt niemand vollkommen auf die Welt ... auf der anderen Seite macht's schon Sinn, sich durchaus VOR Anschaffung eines Tieres (und damit jetzt mal durch die Bank weg alles was da kreucht und fleucht) Gedanken darüber zu machen: Was will ich und was ist dafür notwendig. Um sich diesbezüglich schlau zu machen gibt's zum Glück heutzutage das Internet und (immer wieder gerne genommen) Bücher ... und insofern stärke ich Sarina da mal den Rücken, dass ich meine, dass Du da etwas "blauäugig" an das Ganze herangegangen bist. Zur artgerechten Haltung einer Schildkröte bedarf es mehr, als was man beispielsweise für einen Hamster benötigt ...

Was den Fachhandel angeht: da ist leider oftmals vieles wenig "fachmännisch", was zur artgerechten Haltung (und jetzt kommen wir zurück auf die Schildkröten) gehört. Leider Gottes sind die meisten Verkäufer in einer Zoohandlung, wie der Name schon besagt, auf's Verkaufen geschult, nicht aber zwingend auch in Bezug auf die Tiere und deren Bedürfnisse. Gerade im Bereich der Reptilien und hier insbesondere wieder bei den Schildkröten liegt , was das "Fachwissen" angeht, so einiges im Argen. Und so kommt es auch eben immer wieder dazu, dass alles, was klein, grün-bunt gezeichnet und Glubschaugen hat, als "Gelbwangen-Schmuckschildkröte" verkauft wird.

So - und nun wieder zu Deiner Schildkröte: Es wird wahrscheinlich wirklich mehr in Richtung pseudemys gehen, als trachemys. Das hätte allerdings zur Folge, dass - wenn es sich um ein weibliches Tier handeln sollte (Deines ist für eine Geschlechtsbestimmung im übrigen noch viel zu klein ... da warten wir dann noch mal 2 Jahre wenigstens) - Du ein sehr großes Aquarium benötigst, denn die weiblichen Tiere der pseudemys-Arten können bis zu 40 cm groß werden.

Was man alles so zur artgerechten Haltung benötigt kannst Du u.a. bei www. zierschildkroete.de lesen, das ist eine wirklich gute Seite ... die andere - wie Dir schon geschrieben wurde - kannst Du mehr oder minder komplett vergessen. Das, was es dort an richtigen Informationen rauszufiltern gibt, ist verschwindend gering, so dass es sich nicht lohnt, sich diese Seite zu merken.

Ansonsten: Herzlich willkommen hier, denn es ist immer besser sich notfalls auch erst im Nachherein zu informieren, als gar nicht.

In diesem Sinne ...

Gruß Petra

PS: Vielleicht versuchst Du noch mal, von Deiner Schildkröte gute (scharfe) Bilder vom Kopf (wenn er richtig ausgestreckt ist) zu machen: von oben und von der Seite, denn dann erkennt man anhand der Zeichnung, zu welcher Art die Lütte gehört ... beim Fotografieren auf Nahaufnahme (die Taste mit der Blume) drücken .. dann sollte es eigentlich auch scharf werden ... 8)
Signatur von »lionsgemmini« Gruß Petra

:walk: http://www.palmschleusenschroeten.npage.de :walk:

:walk: >> 11.11.09 - Silber-Award bei npage.de << :walk:
8| ... die Anwendung von Satzzeichen und Großbuchstaben verursacht beim Benutzer definitiv keine Schmerzen ... 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lionsgemmini« (20. September 2009, 18:17)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers lionsgemmini verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 18:07 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


GerhardW

Moderator

  • »GerhardW« ist männlich

Beiträge: 3 296

Vorname: Gerhard

Arten: Europäische LS, amerikanische Schmuck- und Moschussk

Wohnort: Konstanz

Beruf: Chaosmanager

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 20. September 2009, 18:21

Ähnlich ist eben nicht gleich...

Es handelt sich um eine Pseudemys concinna, eine Hieroglyphen Schmuckschildkröte.
Diese Art ernährt sich vornehmlich von Wasserpflanzen und nur zu einem eher geringen Teil von tierischer Nahrung. Jungtiere sollten mindestens zu 2/3 Pflanzlich ernährt werden. Ältere Tiere dann zu mindestens 90%. Füttere also Wasserpflanzen (Hornkraut, Wasserpest, Nixkraut, etc), Wiesenkräuter (Vogelmiere, Löwenzahn, Spitzwegerich, etc) und in geringerem Maße Wasserschnecken, Krebstierchen, Insekten und Würmer.
Im Moment sind Wassertemperaturen von 22-25 °C in Ordnung. An Land sollte unter dem Lichtkegel des Strahlers 35-40 °C erreicht werden, über dem Wasser sollte die Luft Tags über um die 25 °C haben. Das Licht des Strahlers (keine Röhre oder Energiesparlampe) sollte einen brauchbaren Anteil an UV-B Licht haben. Ohne das droht eine Knochenerweichung.

Im Winter kannst du Wassertemperatur und Beleuchtungsdauer dann Stufenweise senken udn dem Tier eine 4-6wöchige Winterruhe bei 12-15 °C gönnen.

Die SCheiben beschlagen übrigens, weil das Aquarium zu dicht abgedeckt ist. Entferne den Deckel, damit die Luft besser zirkulieren kann. Ansonsten drohen auf längere Sicht Panzernekrosen udn Pilzerkrankungen.
Signatur von »GerhardW« Vermenschlicht nicht die Tiere, vertiert den Menschen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers GerhardW verfasst am Sonntag, 20. September 2009, 18:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten