Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »conny27« ist weiblich
  • »conny27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Vorname: conny

Arten: Thb

Wohnort: darmstadt

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. November 2009, 14:02

Hilfe...

Hallo,

ich habe vor längerer Zeit 2 Wasserschildkröten aus einer schlechten Haltung übernommen.

Eine Rotwangen und eine kleine Missisippi-Höcker oder falsche Landkarten Wasserschildkröte.



Ich habe sie die warmen Monate über bei uns im Teich gehalten und den Winter über in einem AQ.



Ich habe die Tiere nur übernommen da es ihnen so schlecht ging und mit dem Versprechen an meinen Lebensgefährten, dass wir sie weitervermitteln werden.



Jetzt bekommen wir nächtes Jahr ein Baby und deshalb werden wir umziehen. Da gibt es keinen Teich mehr.



Jetzt wollte ich fragen ob jemand bereit wäre die Tiere zu übernehmen. Oder ob jemand eine Auffangstation in hessen kennt die mir helfen könnten.

Möchte das es die Tiere gut haben. Wir werden sie leider nicht mehr halten können.



Grüße Conny

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers conny27 verfasst am Montag, 2. November 2009, 14:02 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Grace« ist weiblich

Beiträge: 715

Arten: Testudo hermanni boettgeri, Testudo graeca nabeulensis

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. November 2009, 16:26

Hallo conny,
so nett es ist, sich für schlecht gehaltene tiere einzusezten, so schwierig ist es besonders bei Wasserschildkröten diese später wieder weiter zu vermitteln. Ich spreche aus Erfahrung hab einen Wasserschildkröten-Findling adoptiert.
Vieleicht gibt es aber doch Hoffnung und die Schildis können bei euch bleiben.
Ihr habt doch auch Landschildkröten, also müsste die neue Wohnung ja auch einen Garten haben!?
Vieleicht besteht ja doch die Möglichkeit einen kleinen Teich zu bauen, ne Kunststoffschale ist ja nicht so teuer.

gruß Grace
Signatur von »Grace«
[url]www.schildkroete-bayern.npage.de[/url]
schildkroete-bayern gibts auch bei facebook
Lebe Dein Leben, du weißt nie, wieviel Zeit Dir noch bleibt!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Grace verfasst am Montag, 2. November 2009, 16:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten