Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Januar 2010, 15:09

Wasserschildkröte quiekt - Warum???

Hallo Zusammen,
ich hoffe einer von euch kann mir helfen, ich habe 2 Wasserschildkröten,
der einen geht es gut. Die andere (noch sehr klein) hat seit ca 4 wochen nichts mehr gegessen,
hat immer die Augen zu und macht den Mund immer auf und quiekt.
Seit 2 Tagen nehme ich sie immer raus und gebe ihr fleisch mit einem Zahnstocher ins Maul damit sie
wieder auf die Beine kommt, Augen hat sie immer noch zu, quieken und das Maul aufmachen tut sie immer noch
Es ist eine schmuckschildkröte, licht haben sie und wasser ist ca 26 C.

Beide Schildkröten waren gleich groß als ich sie vor einem halben Jahr kaufte, die gesunde ist viel größer schon als die kranke.
Die kranke aß von anfang an nciht so viel wie die gesunde.

Hoffe das hilft euch an Daten. Bitte versucht mir zu helfen,
gibt es Hausmittel die ich anwenden kann oder andere Tricks?

Lieben Gruß

2

Samstag, 9. Januar 2010, 16:08

Hallo cobra87,
das was Du uns da schilderst, hört sich nicht gut an. Von daher empfehle ich einen Reptilienerfahrenen Tierarzt zu konsultieren.
Du findest Ihn unter oder unter
Auch empfehle ich Dir folgende Fragen zu beantworten, damit wir uns ein Bild Deiner derzeitigen Haltung machen können und Dir auch Tipps geben können, die ggf. die Haltung verbessern.

Um Dir und Deiner Wasserschildkröte weiter helfen zu können benötigen wir folgende Angaben:

Fragen zur Schildkröte:

Um welche Art handelt es sich (lateinischer Name )wäre am besten?

Alter des Tieres ?
]Größe der Schildkröte?

]Womit wird das Tier gefüttert?

Männlich oder Weiblich (bei Jungtieren entfällt das)?

Wie lange ist sie schon beim Halter?

_______________________________________________________________

Fragen zum Wasser:

Welche Wassertemperatur ist zur Zeit vorhanden?

Wie im Verlauf des Jahres?

Höhe des Wasserstandes in cm ?

Wieoft wird das Wasser gewechselt?

Wie viel Wasser wird bei einem Wasserwechsel ausgetauscht?

Welche Filterung wird praktiziert?
Innenfilter:

Außenfilter:
______________________________________________________________

Fragen zum Aquarium:
Wie Groß?
Länge:
Breite:
Höhe:


Wird eine Abdeckung verwendet?
ja:
nein:

Art des Beckens?
Aquarium:
Teich:
Kunststoffwanne:

Wie ist der Aufbau des Beckens - ( Einrichtung, Bodengrund, Landteil)

Beleuchtung:
Welche Beleuchtungsmittel werden verwendet?

Beleuchtungsdauer?

Ist eine Wärmelampe zum Sonnen vorhanden?

Welche Temperatur entsteht auf dem Sonnenplatz? (Notfalls Nachmessen!!)

_______________________________________________________________

Bitte auch Bilder einfügen



Zitat

Seit 2 Tagen nehme ich sie immer raus und gebe ihr fleisch mit einem Zahnstocher ins Maul damit sie
wieder auf die Beine kommt, Augen hat sie immer noch zu, quieken und das Maul aufmachen tut sie immer noch
Es ist eine schmuckschildkröte, licht haben sie und wasser ist ca 26 C.


Eine Fütterung außerhalb des Wassers führt zu nix, da Wasserschildkröten auf die Hilfe des Wassers angewiesen sind um Ihre Nahrung aufzunehemen. Sie haben im gegensatz zu LSK eine Zunge, die im Unterkiefer festgewachsen ist und benötigen somit die Hilfe des Wassers.

3

Samstag, 9. Januar 2010, 16:23

Hallo,
die Schildkröte habe ich seit 7 Monaten. Ich denke als ich sie bekommen habe war sie vielleicht 3 Monate??!!!
Mein Aquarium hat 120 l. keine Bedeckung, Licht geht ca alle 2 Std. für eine gute Std. an. Wenn ich sie füttere setze ich sie wieder isn wasser zum schlucken. Futter bekommen sie Krebse und Putenfleisch. Die größe beträgt bei der kleinen 4,5 cm und 25 g.
Wasser liegt bei 26 C.
Reinigung ca alle 6 Wochen komplett
Innenfilter

Aquarium mit Landteil,

Hast du denn eine idee wie ich die kleine wieder fit bekomme? Bekomme ich sie überhaupt wieder fit? Wie siehts mit tierarztkosten aus? Was ist wenn er mir sagt das sie nicht mehr lange hat?

Habe mal gehört wenn sie quieken haben sie atemnot??!!
in kamillentee baden??

Hoffe das waren schon einige Infos

LG

4

Montag, 11. Januar 2010, 08:31

Hallo cobra87,

Zitat

die Schildkröte habe ich seit 7 Monaten. Ich denke als ich sie bekommen habe war sie vielleicht 3 Monate??!!!
Mein Aquarium hat 120 l. keine Bedeckung, Licht geht ca alle 2 Std. für eine gute Std. an. Wenn ich sie füttere setze ich sie wieder isn wasser zum schlucken. Futter bekommen sie Krebse und Putenfleisch. Die größe beträgt bei der kleinen 4,5 cm und 25 g.
Wasser liegt bei 26 C.
Reinigung ca alle 6 Wochen komplett
Innenfilter

Aquarium mit Landteil,


Die Angaben sind etwas spärlich. Wir benötigen mehr Informationen, wenn wir Dir weiterhelfen sollen, indem wir Dir Tipps und Verbesserungsvorschläge machen sollen.
Es reist Dir niemand den Kopf ab wenn Fehler in der Haltung erkennbar sind. Wir sind dafür da um weiter zuhelfen.
Was mich aber verwundert ist, dass DU alle 2Std.für 1 Std die Beleuchtung einschaltest. Hat es einen besonderen Grund?
Auf dauer gesehen wird das Aquarium zu klein sein und ein größeres muß her. Auch ist ein Außenfilter sinnvoll, da er ein größeres Filtervolumen aufweist als ein Innenfilter.
Bitte keine Reinigung des Beckens und des Filters gemeinsam durchführen. Immer etwas zeitlich versetzt, bzw. den Filter erst dann, wenn die Leistung spürbar nachläst.
Auch die Ernährung ist etwas zu einseitig und zu proteinreich. Hier muß mehr Abwechslung auf den Tisch.
Hier einErnährungslink und hier für die Beleuchtung und Beleuchtungszeiten

Allgemeine Infos


Zitat

Hast du denn eine idee wie ich die kleine wieder fit bekomme? Bekomme ich sie überhaupt wieder fit? Wie siehts mit tierarztkosten aus? Was ist wenn er mir sagt das sie nicht mehr lange hat?

Habe mal gehört wenn sie quieken haben sie atemnot??!!
in kamillentee baden??

Ich kann Dir keine Tipps geben, da ich kein Tierarzt bin. Ich halte es aber für zwingend Notwendig einen aufzusuchen. Die Links habe ich Dir ja schon mitgeteilt. Was die TA-Kosten anbelangt, so kann ich Dir nicht weiterhelfen, da ich nicht weis wie lange sich die Behandlung hinzieht und was behandelt wird. Du kannst aber den TA anrufen und nach den Preisen fragen.
Auf keinen Fall selber herumdoktern. Du verschlimmerst das ganze nur noch.

Thema bewerten