Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Capricornus« ist männlich
  • »Capricornus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Vorname: Kosta

Arten: Testudo marginata, Sternotherus carinatus

Wohnort: Oyten (Bremen)

Beruf: Tischlerazubi

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Februar 2010, 14:30

Sternotherus carinatus (Dach-Moschusschildkröte)

Hallo zusammen,
habe da mal eine kurze Schilderung plus Frage...


Ich habe nun endlich ein schönes großes Becken für meine beiden S. carinatus Weiber, 150x50x60cm und auch wieder Fischbesatz dazu. Erst ein paar Neons und Antennenwelse sowie einen jungen
Wabenschilderwels und einen großen Kuckuckswels vom Vorbesitzer des
Beckens. Bis heute waren noch 3 Malawibuntbarsche drinnen, die nun auch
vergeben sind. Die fütterte ich mit sera vipachips "Hauptfutter alle
Bodenbewohner".
Die eine Sternotherus ist nach wie vor sehr scheu
und frisst nicht in meiner Gegenwart, die 2te jedoch kennt nun diese
Chips sehr gut und kommt gleich rausgestürmt und vertilgt diese mit
einer höhe an Genuss, die ich sonst nur bei Würmern und Schnecken
feststellen konnte.

Ist das sehr tragisch, wenn sie diese Chips ab und an mit weghaut??? :?:

Gut,
nun fütter ich mehr nur noch etwas Flockenfutter für die Neons, doch
für die Welse und den großen Kuckuckswels gebe ich doch ab und an mal
die Tabletten rein. Verstecke sie schon immer extra, wo sonst nur die
Welse sich rumtümmeln bzw. der große Wels sucht. Doch die Kröte hat
auch das schon raus...

Hoffe, einer von euch weiß da etwas bescheid, den Leuten im Zoohandel traue ich nicht...

Gruß,
Kosta
Signatur von »Capricornus« De arte venandi cum avibus
(Über die Kunst mit Vögeln zu jagen) Kaiser Friedrich II.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Capricornus verfasst am Mittwoch, 3. Februar 2010, 14:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten