Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. Februar 2010, 19:21

Schildkröte isst wenig! bitte nochmals um hilfe!

hallo,

Ich habe mir 2 schildis geholt eine dachmoschus- und eine moschusschildkröte. die moschusschildkröte frisst sofort alles was ins wasser fällt.

Die dachmoschusschildkröte frisst ca 1-2 gammarus (ca 5mm lang) pro tag und auch keine shrimps. aber sie durchsucht oft den kiesboden und schnuppert am essen aber beisst nicht rein.

die Dachmoschusschildi ist auch wesentlich unaktiver als die moschusschildkröte.

Vielleicht weis ja jemand woran das liegen kann oder ob das schlecht ist wenn die dachmoschsschildi so wenig frisst



Danke :)



_____________________________________________________________________

Dachmoschusschildkröte und eine Normale Moschusschildkröt

(Es schwimmen auch noch guppys mit im aquarium)

Alter des Tieres ca 3/4 jahr

Größe der Schildkröte 3cm

Womit wird das Tier gefüttert : hauptsächlich Gammarus, manchmal shrimps


Wie lange ist sie schon beim Halter? ca 2 wochen

_______________________________________________________________

Fragen zum Wasser:

Welche Wassertemperatur ist zur Zeit vorhanden? : 25°c
Wie im Verlauf des Jahres?

Höhe des Wasserstandes in cm ? 20cm

Wieoft wird das Wasser gewechselt? 2 mal in der woche die hälfte


Welche Filterung wird praktiziert: Innenfilter
______________________________________________________________

Fragen zum Aquarium:
Wie Groß?
Länge: 120
Breite: 40
Höhe: 50


Wird eine Abdeckung verwendet: Nein



Aquarium aus glas

Wie ist der Aufbau des Beckens : kiesboden (10mm), sonneninsel (20x10),landteil 15x30, ein stein und ein ast am boden

Beleuchtung:
Welche Beleuchtungsmittel werden verwendet? Led leuchtstoffröhre 12 std am tag


Ist eine Wärmelampe zum Sonnen vorhanden: lucky reptile Bright sun 70w , 4std am tag

Welche Temperatur entsteht auf dem Sonnenplatz? 37°c

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cherry&Strawberry« (12. Februar 2010, 12:18)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cherry&Strawberry verfasst am Dienstag, 9. Februar 2010, 19:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Mittwoch, 10. Februar 2010, 16:39

Hallo,

da Du die Tiere erst 2 Wochen in deiner Obhut hast, wird es wohl noch ein etwas dauern bis sie sich eingewöhnt haben.

Du kannst Dich aber schon mal in die Materie einlesen.

Dachmoschusschildkröte

Moschusschildkröte

Temperaturen

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Mittwoch, 10. Februar 2010, 16:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Mittwoch, 10. Februar 2010, 16:43

okay...

dann erst ma danke :D:

und wieviel füttert man denen ungefähr? so einen teelöffel am tag oder mehr oder weniger?

dazu konnte ich nämlich nirgendwo was finden!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cherry&Strawberry« (10. Februar 2010, 16:46)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cherry&Strawberry verfasst am Mittwoch, 10. Februar 2010, 16:43 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Mittwoch, 10. Februar 2010, 16:56

Hallo,
als Maßstab für die Futtermenge (1x täglich) kannst Du die Kopfgröße des Tieres nehmen.

Was mir aber sonst noch aufgefallen ist, ist die Reinigung. Hier solltest Du 1x wöchentlich einen Teilwasserwechsel und 1x im Monat einen Vollwasserwechsel einplanen.
Aber bitte nicht in Verbindung mit der Filterreinigung. Die Reinigung des Filters außerhalb der genannten Zeiten vornehmen.
Eine Komplettreinigung (Filter & Becken) zerstört wertvolle Bakterien.
Auch würde ich über die Anschaffung eines Außenfilters nachdenken, denn irgendwann ist der Filter zu klein.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Mittwoch, 10. Februar 2010, 16:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Mittwoch, 10. Februar 2010, 17:41

ja, das mit dem teilwasserwechsel weiß ich jetzt auch, trotzdem danke.

aber es wasser war da echt total trübe.

wir haben jetzt auch so ne art außenfilter gebaut

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cherry&Strawberry verfasst am Mittwoch, 10. Februar 2010, 17:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Freitag, 12. Februar 2010, 12:17

so, dass mit dem essen hat sich nicht gebessert!

seit drei vier tagen sitzt auch fast nur auf dem landteil, der ein stück ins wasser ragt und rührt sich nicht. ab und zu geht se ma kurz ins wasser und dann kommt se wieder an land um sich zu sonnen oder auch wenn die uv lampe nicht an ist.sie sitzt auch immer in ziemlich eingezogenem kopf da. kanns sein das sie krank ist oder so?

die andere ist putzmunter, schwimmt und frisst gut.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cherry&Strawberry verfasst am Freitag, 12. Februar 2010, 12:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Freitag, 12. Februar 2010, 12:29

Hallo,
ich würde bei einem Reptilien erfahrenen TA vorstellig werden.
Eine Übersicht findest Du hier und hier

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Freitag, 12. Februar 2010, 12:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Freitag, 12. Februar 2010, 19:59

okay...danke.

und wie teuer is da im durchschnitt so was?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cherry&Strawberry verfasst am Freitag, 12. Februar 2010, 19:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Freitag, 12. Februar 2010, 20:05

Hallo,
die Preise kann ich Dir nicht nennen, da sie regional unterschiedlich sind. Du kannst aber vorher beim TA anrufen und nachfragen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Freitag, 12. Februar 2010, 20:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten