Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 23. April 2010, 16:09

Meine Chinesische Dreikielschildkröte ist zu dick

Meine Schildkröte ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und war bis vor kurzem noch sehr fitt und schwamm den ganzen Tag im Wasser herum, sie hatte immer mal Phasen in denen sie faul auf ihrem Landteil lag und sich sonnte. (Ich weiß das das normal ist, für eine Chinesische Dreikielschildkröte, das sie gerne mal auch ein paar Tage auf der faulen Haut liegen.) Aber für meine süße ist das untypisch und obwohl sie seit ein paar Monaten nur noch 4 mal die Woche etwas zu fressen bekommt und davon auch abwechslungsreich, nimmt sie zu, sie frisst alles was ihr in den Weg kommt, sei es Pflanzen die sie sonst immer ignoriert hat oder Schnecken, die sie eigentlich auch nicht mag. Das Fett hängt schon aus dem Panzer raus. Was soll ich machen? Noch weniger kann ich sie ja nicht füttern.

Bitte helft.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Schrusi verfasst am Freitag, 23. April 2010, 16:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Freitag, 23. April 2010, 16:25

Hallo Schrusi,
um Dir in Deinem Anliegen weiterhelfen zu können, gilt es nachstehende Fragen zu beantworten.


Fragen zur Schildkröte:

Um welche Art handelt es sich (lateinischer Name )wäre am besten?

Alter des Tieres ?

Größe der Schildkröte?

Womit wird das Tier gefüttert?

Männlich oder Weiblich (bei Jungtieren entfällt das)?

Wie lange ist sie schon beim Halter?

_______________________________________________________________

Fragen zum Wasser:

Welche Wassertemperatur ist zur Zeit vorhanden?

Wie im Verlauf des Jahres?

Höhe des Wasserstandes in cm ?

Wieoft wird das Wasser gewechselt?

Wie viel Wasser wird bei einem Wasserwechsel ausgetauscht?

Welche Filterung wird praktiziert?
Innenfilter:

Außenfilter:
______________________________________________________________

Fragen zum Aquarium:
Wie Groß?
Länge:
Breite:
Höhe:


Wird eine Abdeckung verwendet?
ja:
nein:

Art des Beckens?
Aquarium:
Teich:
Kunststoffwanne:

Wie ist der Aufbau des Beckens - ( Einrichtung, Bodengrund, Landteil)

Beleuchtung:
Welche Beleuchtungsmittel werden verwendet?

Beleuchtungsdauer?

Ist eine Wärmelampe zum Sonnen vorhanden?

Welche Temperatur entsteht auf dem Sonnenplatz? (Notfalls Nachmessen!!)

_______________________________________________________________

Bitte auch Bilder einfügen --> Wichtig <--

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Freitag, 23. April 2010, 16:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Freitag, 23. April 2010, 17:44

Vielen Dank für die schnelle Nachricht, hier die Antworten:

_______________________________________________________________

Antworten zur Schildkröte:

Den lateinischen Namen kenne ich leider nicht, der wurde mir beim Kauf nicht genannt.

Meine Schildkröte ist 1 1/2 Jahre alt.

Die Panzerlänge ist 9 cm

Füttern tue ich sie mit

Meine Schildkröte ist ein Weibchen.

Ich habe sie seit einem Jahr.

_______________________________________________________________

Antworten zum Wasser:

Die temperatur beträgt zwischen 22 und 26 Grad.

Der Wasserstand beträgt zurzeit 22,5 cm.

Ich wechsle das Wasser einmal im Monat.

Ich tausche 2/3 des Wassers aus.

Ich habe einen Außenfilter.

_______________________________________________________________

Antworten zum Aquarium:

Länge: 100cm

Breite: 40 cm

Hoch: 40 cm


Ich habe eine Abdeckung.


Der Boden ist bedeckt mit 6 - 13 cm großen Steinen.
Meine Schildkröten haben einen "schwebenden Landteil" der durch eine Schräge mit dem Wasser verbunden ist. (Die Schräge befindet sich auch zur Hälfte im Wasser.)
Unter Wasser, knapp unter der Wasseroberfläche steht ein "König der Löwen-Felsen" mit dunkler Höhle. Und ich habe einen hohlen "Baumstamm" im Wasser zu liegen.

_______________________________________________________________

Ich habe eine Wärmelampe.

Tamperatur auf dem Sonnenplatz: 28 grad. Wenn die Sonne ins Zimmer und somit in das Aquarium scheint liegt die Temperatur bei bis zu 32 Grad.



Bilder folgen so schnell es geht (spätestens heute Abend)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Schrusi verfasst am Freitag, 23. April 2010, 17:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Freitag, 23. April 2010, 22:29

Hier die Fotos:


Mein(e) Raphael(a) WEIBCHEN







_____________________________________________________________________________

Das Aquarium



Der "König der Löwen-Felsen"






[Füttern tue ich sie mit Sonnengetrockneten kleinen Krebsen, ab und zu 1 , 2 Regenwürmer, 1 mal im Monat bekommt sie ein Daumenfingernagel großes stück Hackfleisch, sie isst auch gerne den Wasserklee der auf der Wasseroberfläche schwimmt, zum leitwesen meiner 2ten Schildkröte.]

Anmerken muss ich wohl noch das sie nicht alleine im Becken ist,sie hat noch eine andere Schildkröte als "Zimmergenossin" auch ein Weibchen, es handelt sich hierbei aber um eine Moschusschildkröte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schrusi« (24. April 2010, 09:12)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Schrusi verfasst am Freitag, 23. April 2010, 22:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Samstag, 24. April 2010, 10:38

Vielen Dank für die schnelle Nachricht, hier die Antworten:
Hallo Schrusi,
anhand der von Dir mitgeteilten Infos, läuft in der Haltung einiges schief.

_______________________________________________________________

Antworten zur Schildkröte:

Den lateinischen Namen kenne ich leider nicht, der wurde mir beim Kauf nicht genannt.
Chinemys reevesii
Meine Schildkröte ist 1 1/2 Jahre alt.

Die Panzerlänge ist 9 cm

Füttern tue ich sie mit

Meine Schildkröte ist ein Weibchen.

Ich habe sie seit einem Jahr.

_______________________________________________________________

Antworten zum Wasser:

Die temperatur beträgt zwischen 22 und 26 Grad.
Wassertemperatur zwischen 25 und 28°C.
Der Wasserstand beträgt zurzeit 22,5 cm.

Ich wechsle das Wasser einmal im Monat.

Ich tausche 2/3 des Wassers aus.

Ich habe einen Außenfilter.

Bedenke: Nie einen Vollwasserwechsel mit einer Reinigung des Außenfilters kombinieren.


_______________________________________________________________

Antworten zum Aquarium:

Länge: 100cm

Breite: 40 cm

Hoch: 40 cm


Ich habe eine Abdeckung.
Die kannst Du weglassen, da sich Stauluft bildet, die sich schädlich auf die Gesundheit der/des Tier(es) nierderschlägt

Der Boden ist bedeckt mit 6 - 13 cm großen Steinen.
Meine Schildkröten haben einen "schwebenden Landteil" der durch eine Schräge mit dem Wasser verbunden ist. (Die Schräge befindet sich auch zur Hälfte im Wasser.)
Unter Wasser, knapp unter der Wasseroberfläche steht ein "König der Löwen-Felsen" mit dunkler Höhle. Und ich habe einen hohlen "Baumstamm" im Wasser zu liegen.

Steine als Bodengrund solltest Du vermeiden, da dadurch eine große Verletzungsgefahr für den Bauchpanzer besteht. Nimm lieber Quarzsand. Auch die Steine/Kies auf dem Lanteil müssen weg. Hier bietet sich eine Korkröhre an, die zwischen Vorder,-und Rückscheibe eingeklemmt wird. Auch solltest Du über einen Eiablageplatz nachdenken, da auch weibliche WSK unbefruchtete Eier ablegen..

_______________________________________________________________

Ich habe eine Wärmelampe.

Tamperatur auf dem Sonnenplatz: 28 grad. Wenn die Sonne ins Zimmer und somit in das Aquarium scheint liegt die Temperatur bei bis zu 32 Grad.
Die Temperatur auf dem Landteil/Sonnenplatz sollte 40° - 45° Grad erreichen. Demzufolge ist eine neue Beleuchtung notwendig, die diese Anforderungen erfüllt. Auch ist UV-Licht für den Vitamin D3 Haushalt notwendig.



Bilder folgen so schnell es geht (spätestens heute Abend)


Lesetipp: Chinesische Dreikielschildkröte, Chinemys reevesii

Ernährungstipps

Allgemeines:
Warum werden WSK unterschiedlicher Art in einem Becken gehalten?
Früher oder später müssen die Tiere getrennt werden, d.h. 2 komplette Ausstattungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Harald« (24. April 2010, 11:21)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Samstag, 24. April 2010, 10:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten