Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

81

Montag, 18. Oktober 2010, 15:57

Hey!

Naja, ich kann es ja mal probieren mit Moos, mal sehen wie es ihnen gefällt.Eigenltich sind meine beiden ganz in Ordnung für ihre Art, wenn ich das so höre;)graben keine Pflanzen aus .... Sphagnum sollte es ja wohl zu kaufen geben...obwohl meine Anbindungen zu guten Geschäften echt schlecht sind...

Ja Tillandsien suche ich keine bestimmten.Wollte sie einfach nur an die Rückwand machen und aufs Kork,damit da noch etwas mehr Feeling aufkommt.Den Tieren wird es wohl egal sien, aber mir würds ganz gut gefallen.Wo bekommtst du die denn her?

LG!

Hier noch ein Bild=)
»ADLER=)« hat folgendes Bild angehängt:
  • Efeutute.jpg
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ADLER=)« (18. Oktober 2010, 16:03) aus folgendem Grund: Bild angehängt
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Montag, 18. Oktober 2010, 15:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 312

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

82

Dienstag, 19. Oktober 2010, 09:19

Am einfachsten und günstigsten ist es wirklich, sich die Moosplatten aus dem Wald zu holen.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Dienstag, 19. Oktober 2010, 09:19 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


83

Dienstag, 19. Oktober 2010, 12:37

Ok, dann wer dich die Tage mal in den Wald fahren.Kleine Tierchen sind dann ja eine gute Nahrungsergänzung;)Moosart ist egal?
LG
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Dienstag, 19. Oktober 2010, 12:37 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 312

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

84

Dienstag, 19. Oktober 2010, 12:39

Ist egal, das hochgewachsene sieht natürlich besser aus.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Dienstag, 19. Oktober 2010, 12:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


85

Dienstag, 19. Oktober 2010, 12:47

Ok, dann muss ich mal schauen=)
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Dienstag, 19. Oktober 2010, 12:47 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

86

Dienstag, 19. Oktober 2010, 18:10

Hallo ,
habe in meinem Gewächshaus jede Menge Tillandsien , kann auch welche von einem Freund bekommen .Es gibt kleinere zum Aufkleben und größere für Epiphytenstämme .Ziemlich hart ist T.cyanea und T.flabbelata - beide Arten halten bei mir schon mehrere Jahre , blühen auch immer wieder .Die sind eher was zum Aufbinden , bilden im Laufe der Zeit richtige Horste , weil die Altpflanzen nach dem Blühen nicht absterben .Blühende Kleintillandsien aus dem Handel sterben leider eher , als die etwas größeren zum Aufbinden .Gut kommt auch das " Louisianamoos "- T.usneoides .Das sind diese langen Bärte , die in Filmen immer so von den Bäumen hängen .Von den kleineren wären T.ionata ,T.stricta und T.seleriana die gebräuchlichsten , billigsten und auch länger haltbaren .Googel doch mal zu den Pflanzen .Habe noch keine Bilder gemacht .
Grüße Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Dienstag, 19. Oktober 2010, 18:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


87

Dienstag, 19. Oktober 2010, 18:34

Hey!

Dake für deine Antwort=)

Also die ersten erinnern ja etwas an Bromelien.Da ich über das Terrarium noch einen Epiphxtenast anbringen wollte wären die vielleicht gegeignet.Fürs Terrarium wahrscheinlich zu groß.Wenn ich im Zimmer son einen Ast anbinde, muss ich doch auch auf die Arten achten oder?Da ich hier ja nie so eine hohe Feuchte hinbekomme.Auf so einen Ast wollte ich dann noch ein oder 2 Orchideen anbringen und sonst habe ich mich damit noch nciht so viel beschäftigt.....was wäre denn fürs Zimmer noch möglich?

Das Lousianamoss kenn ich wirklich aus Filmen;)gefällt mir.Die letzten 3 sind auch außergewöhnlich. Das sind doch aber eher welche für trockenere Gegenden oder???

LG!
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Dienstag, 19. Oktober 2010, 18:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

88

Dienstag, 19. Oktober 2010, 22:53

Hallo ,
Tillandsien werden ja auch zu den Bromelien gezählt .Die beiden größeren sind nicht besonders schwer zu halten . Es muß halt immer ein bißchen Wasser in den Rosetten sein .Ab und zu besprühen , das wars schon . Wenn Du sie aufbindest ,kannst Du ja den Wurzelballen mit Nagelfolie ( oder normale Folie mit Löchern drin ) etwas vor dem Austrocknen schützen .Weiterhin könntest Du auf dem Epiphytenast evtl. noch Davallia ( Farn ) und Rhipsalis anbringen .Beide Gruppen sind relativ leicht zu halten .Es gibt davon jede Menge verschiedene Arten .Die vorgeschlagenen Tillandsien sind schon für trockenere Standorte , kommen aber auch mit Feuchtigkeit zurecht . Wichtig ist , früh zu sprühen , daß sie über Nacht wieder trocken sind .Feuchte Kühle vertragen sie schlecht .Licht brauchen aber alle , also möglichst oben anbringen .Aber nicht direkt unter den Strahlern .T.usneoides einfach einmal wöchentlich tauchen .
Grüße Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Dienstag, 19. Oktober 2010, 22:53 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


89

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:28

Hey!

Danke für die vielen Anregungen mit den Pflanzenarten=)gefällt mir alles super.Bevor ich Pflanzen hole brauch ich erstmal einen Ast.Ich dachte da an Korkäste aus dem Zoohandel??? Muss ich eigentlich einen Kasten mit erde drunter haben?ich denke nicht oder,weil ich will ja nur auf dem Ast Pflänzchen haben. Ansonsten ist noch die Frage mit der Beleuchtung.Ist die Notwendig?In der Ecke wo der Ast hinkommt brennt in Zukunft eine Röhre (Repti-Glo 2,0) da ich in der Ecke auch Pflanzen ziehen will.Reicht die Beleuchtung?

LG!
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:28 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

90

Freitag, 22. Oktober 2010, 13:03

Hallo ,
Korkröhren kann man prima mit der Säge halbieren , hat dann 2 Korkrinnen zum Bepflanzen . Das hält aber nicht ewig , weil sich der Kork langsam bei Feuchtigkeit zersetzt .Wenn Du einen Epiphytenstamm zum Aufbinden brauchst , würde ich Robinie ( bei uns als Akazie bezeichnet ) , Eiche oder Apfelbaum empfehlen . Dieses Holz hält sehr lange . Wozu soll der Kasten mit Erde darunter gut sein ?
Die Beleuchtung richtet sich schon nach den gepflegten Pflanzen . Es gibt jetzt auch Sparlampen mit hoher Lichtfarbe (6500 K ) im Baumarkt (ca 8 Eus ) .Da kannst Du ja notfalls noch eine drübermachen , wenn die Pflanzen es heller brauchen .
Gruß Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Freitag, 22. Oktober 2010, 13:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


91

Freitag, 22. Oktober 2010, 13:45

hey!

Dann muss ich mal nach Ästen Ausschau halten=)Ich denke Kork werde ich dann vereinzelt anbringen.Vielleicht macht meine Oma nen Kalschlag in diesem Herbst, da werde ich gleich mal anrufen=) kann ich den Ast von draußen dann gleich verwenden, oder ist die Chance Holzwürmer oder so einzuschleppen hoch?

Also der Kasten war immer darunter mit Rindenhäcksel...ich dachte das dient der Feuchtigkeit oder so??aber anscheinend nur fürs Auge...

Ich werde es dann erstmal mit der Beleuchtung probieren,ansonsten werde ich noch irgendwas anderes hinkriegen, falls sie nicht so wachsen...auch wenn ich dann Stromkosten an meine Eltern zahle;)

Kann ich dich dann nochmal kontaktuieren wegen Pflanzen, wenn alles soweit stehtv und fertig ist?

LG!
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ADLER=)« (22. Oktober 2010, 14:42)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Freitag, 22. Oktober 2010, 13:45 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

92

Freitag, 22. Oktober 2010, 17:56

Hallo ,
Holzwürmer dürften kein Problem werden , selbst wenn welche im Holz sind , halten sie drin in der gleichmäßigen Wärme kaum lange aus .Wie meinst Du das mit dem Kasten und dem Holzhäcksel ? Wo hast Du so was gesehen ?
So eine Sparlampe hat ja bloß ca 25 W , evtl. brauchst Du ja auch gar keine .Anfragen zu Pflanzen sind kein Problem .
Grüße Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Freitag, 22. Oktober 2010, 17:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


93

Freitag, 22. Oktober 2010, 19:07

Ok, dann bin ich ja beruhigt.

Werde dann morgen früh was vom Apfelbaum holen=)und dann mal so ausprobieren wie er am besten steht. Sollte ich das Moos was da drauf ist dran lassen?das wirkt doch dann schonmal gut, wenn es nciht irgendwie gammelt durch die höheren Temperaturen.Ich muss mir nur noch überlegen wie ich den zum Stehen kriege, auf dem Glasterra hat er keinen Halt, naja vielleicht irgendwelche noppen drunter damit es nciht rutscht und an die Decke einen Haken oder so...

gesehen habe ich das im www, aber ich finde es nciht mehr.Aber anscheinend war es nur Deko...

LG!
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Freitag, 22. Oktober 2010, 19:07 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

94

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:00

Hallo ,
Du willst den Stamm stellen ? Jetzt verstehe ich das mit der Schale darunter .Oft wird das untere Ende in einen Behälter einbetoniert wegen der Standfestigkeit . Dann meist Moos oder eben Holzhäcksel für die Optik auf den Beton gebracht .Im Terra nimmt das zuviel Platz weg .Ist das Terra oben offen ,daß der Stamm aus dem Terra quasi herauswächst ? Oder soll der Stamm auf der oberen Abdeckung des Terras stehen ?
Das Moos würde ich am Holz dranlassen ,es wird nicht sehr lange leben , sieht aber trotzdem noch gut aus .
Grüße Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Samstag, 23. Oktober 2010, 12:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


95

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:12

Hey!

Also um mein Terra herum stehen schon die unterschiedlichsten Pflanzen. Der Ast soll oben Auf das Terra drauf(ist ein Standartterrarium), praktisch aufs Glas gestellt und dann schräg an die Wand gelehnt werden. So habe ich mir das zumiindest vorgestellt.Und auf dem Terra kann ich nunmahl keinen einbetonierten Ast stellen, und deshalb muss ich mir da was anderes einfallen lassen. Ich denke ich stelle ein paar kleinere Topfpflanzen um den Ast, eventuell Farn oder so,dann siht es nciht so aus, als ob es nur halb gemacht ist. Eine Idee wäre es ncoh, den Ast im Terra weiterzuführen, das er praktisch "durch " das Glas wächst, aber bei dem Klima würde das Holz nur schimmeln...naja die besten Idenn kommen eh erst dann, wenn der Ast da ist.Hole ich gleich ncoh=)

LG!
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Samstag, 23. Oktober 2010, 12:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

96

Samstag, 23. Oktober 2010, 13:44

Hallo ,
also in dem Falle würde ich den Stamm hängend über dem Terra befestigen .Auf dem Terra bloß eine Verankerung , daß er in der beabsichtigten Position bleibt ( evtl eine Plast - oder Aluplatte mit nach oben herausstehender Schraube aufs Terra kleben , im Fuß des Stammes ein Loch , welches auf die Schraube gestülpt wird ) Oder den Stamm hinter dem Terra befestigen und oben aufhängen .
Grüße Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Samstag, 23. Oktober 2010, 13:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


97

Samstag, 23. Oktober 2010, 14:10

Hallo!

Ja ich werde es wahrscheinlich so machen, das ich mit Silikon was zum befestigen aufs Glas klebe, und oben mit 2 Haken in der Decke befestige. Vielleicht hänge ich es auch nur an, das hängt ja dann mit dem Ast zusammen, wie der beschaffen ist. Den hole ich morgen Vormittag, und dann werd ich das alles mal ausprobieren.Hab mir gestern schon nen Ast ausgesucht.

Joa, und denn schaue ich wie ich die Lichtröhre festkriege, wahrscheinlich mach ich die in ne halbe Bambusröhre und dann hänge ich die an die Decke.Gegenüber soll noch ein Regal mit Pflanzen hin, das kriegt dann auch noch Licht ab. Und durch den Bambus sieht das etwas schöner aus...

Naja soweit der Plan. Das muss ich ja dann alles individuell entscheiden. Wenn mir der Ast zu kein ist kann ich ja noch ein anderes Stück mit ran schrauben, bis es mir gefällt.

LG! :winken:
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ADLER=)« (23. Oktober 2010, 14:11)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Samstag, 23. Oktober 2010, 14:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


98

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:54

Hey!

Naja ich bin dann am Sonntag los und habe wie mit Ellis abgesprochen den Ast geholt.Hatte alles schon soweit fertig, und dann auf einmal sagen sie ich darf ihn doch nicht aufhängen."Es sähe nicht gut aus in meinem Zimmer".....alles umsonst geholt.... :wütend

naja, was ich noch sagen woolte, die Efeutute macht sich irgendwie nicht gut im Terrarium.Kriegt braune Stellen???

LG
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:54 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

99

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 17:06

Hallo ,
evtl steht sie zu nahe an den Lampen ? Bekommt dadurch zu viel Wärme ab ? Efeutute ist normalerweise kaum totzupflegen .
Gruß Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Mittwoch, 27. Oktober 2010, 17:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


100

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 17:52

naja, die UV-Röhre ist da in der Nähe.Ich nehm sie glaube raus....in die Ecke könnten dann ein paar Tillandsien.

LG!
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Mittwoch, 27. Oktober 2010, 17:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten