Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Nessi« ist weiblich
  • »Nessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Vorname: Jessica

Arten: 3 Marginatas (NZ 06)

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Floristin

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. August 2005, 22:11

Mein Hobby Griechische LS! = Gutes Haus??

Hi!

Im Buch "Mein Hobby: Griechische Landschildkröten" ist auf der Seite 37 ist eine Schützhütte! Wie findet ihr die?? Meint ihr ich kann meiner soetwas bauen???

Jessi
Signatur von »Nessi« :crazy --> Der Mensch ist ein Affe! Wenn ein Mensch einen Affen quält, quält er sich selber!!! <-- :crazy

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nessi verfasst am Montag, 22. August 2005, 22:11 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »markusri« ist männlich

Beiträge: 763

Vorname: Markus

Arten: horsfieldii/Tm/Thb/

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. August 2005, 22:48

Hallo Nessi,

mit einem Deckel aus durchsichtigen Doppelgestplatten, genügend Platz für eine Nachtheizung, Licht etc. wäre es so schon denkbar, ich würde allerdings ein gutes Frühbeet vorziehen.

LG
Markus
Signatur von »markusri« www.schildkroetengarten.de

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers markusri verfasst am Montag, 22. August 2005, 22:48 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Montag, 22. August 2005, 23:13

RE: Mein Hobby Griechische LS! = Gutes Haus??

Moin Nessi,
auch diese Art der Schutzhütte ist mittlerweile in die Jahre gekommen!
Sie kommt Heute so wohl nicht mehr in Einsatz!
Die Frühbeet Variante eignet sich da doch schon weit aus besser,
"die meisten Benutzen Hoklatherm oder Beckmann" die Bastler unter uns Bauen auch schon mal selber :right
"Immer das Ideale Frühbeet vor Augen"
16mm Doppelsteg-oder gar Alltopplatten!

Es grüßt Nordlicht
StefanT
Signatur von »StefanT« Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas .....!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »StefanT« (22. August 2005, 23:49)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers StefanT verfasst am Montag, 22. August 2005, 23:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Nessi« ist weiblich
  • »Nessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Vorname: Jessica

Arten: 3 Marginatas (NZ 06)

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Floristin

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 22. August 2005, 23:24

Ich kanns ja auch ein bisschen höher bauen, damit ich ne wärmelampe reinhängen kann???

Aber so wie die es da machen, mit dem blauen Zeug un der Folie wäre ok???

habe vor mir soetwas zu bauen...

Jessi
Signatur von »Nessi« :crazy --> Der Mensch ist ein Affe! Wenn ein Mensch einen Affen quält, quält er sich selber!!! <-- :crazy

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nessi verfasst am Montag, 22. August 2005, 23:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »markusri« ist männlich

Beiträge: 763

Vorname: Markus

Arten: horsfieldii/Tm/Thb/

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 22. August 2005, 23:36

Hallo Nessi,
guck doch mal in meine Galerie, ich habe dieses Jahr das Frühbeet HK 100 versucht aus Holz nachzubauen. Überlege nochmal richtig, wie ich und auch Stefan schon geschrieben haben, Frühbeete sind auf alle Fälle vorzuziehen. Denke doch, Licht und Sonne ist eines der wichtigsten Dinge für unsere Schildkröten, speziel in den Übergangszeiten. Ich habe auch so einen, sorry, ich sage "Bunker" dazu mit Alltopdeckel, es ist aber wirklich kein Vergleich zu den anderen Beeten.

LG
Markus
Signatur von »markusri« www.schildkroetengarten.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »markusri« (23. August 2005, 19:55)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers markusri verfasst am Montag, 22. August 2005, 23:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Nessi« ist weiblich
  • »Nessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Vorname: Jessica

Arten: 3 Marginatas (NZ 06)

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Floristin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 22. August 2005, 23:54

Bei mir ist das Problem, dass das Gehege eher lang ist un schmal...
Da passen dieGrößen nicht rein!

Meine Schildi hat zurzeit nur ein Häsuchen ohne Lampe!Deswegn wollte ich so schnell wie Möglich eins bauen!

Deswegn kam mir des Häuschen ausm Buch praktisch vor, weil man au Größe ändern kann..

Jessi
Signatur von »Nessi« :crazy --> Der Mensch ist ein Affe! Wenn ein Mensch einen Affen quält, quält er sich selber!!! <-- :crazy

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nessi verfasst am Montag, 22. August 2005, 23:54 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Dienstag, 23. August 2005, 00:03

RE: Mein Hobby Griechische LS! = Gutes Haus??

Moin Nessi,
bitte verkaufe Deine T.marginata!
Ist schon merkwürdig wie ein Lebewesen(Schildkröte) sich nach Deinen Ansprüchen richten muss!

Es grüßt Nordlicht
StefanT
Signatur von »StefanT« Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas .....!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers StefanT verfasst am Dienstag, 23. August 2005, 00:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Nessi« ist weiblich
  • »Nessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Vorname: Jessica

Arten: 3 Marginatas (NZ 06)

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Floristin

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 23. August 2005, 00:13

Wieso nach mir?

Wenns nach mir gehn würde, hätte er großes Gehege mit allem drum un dran..

Meine Eltern aba finden Frühbeet nich gut, weil sie so groß sind...

:heul Ich häng an dem Kleinen, er is mti ans Herz gewachsen! Ich setzt mich auch ein dass er gutes Gehege hat.. aber ich kann meine Eltern nie überreden...

Nur wegen denen meinen BamBam verkaufn?
Würde mir Herz brechn..

Jessi :heul
Signatur von »Nessi« :crazy --> Der Mensch ist ein Affe! Wenn ein Mensch einen Affen quält, quält er sich selber!!! <-- :crazy

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nessi verfasst am Dienstag, 23. August 2005, 00:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Dienstag, 23. August 2005, 07:54

Wie groß ist dein Gehege überhaupt Nessi? So riesig sind doch die Frühbeete garnicht. Die Marginata werden ja noch einiges größer als die Thb.
Signatur von »Birgit«

  • »Susanne_R« ist weiblich

Beiträge: 941

Vorname: Susanne

Arten: Thb, Tm, Terrapene, Clemmys, Kinosternon

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 23. August 2005, 07:56

Hallo Nessi,

das kleinste Frühbeet der Fa. Beckmann kostet 249 Euro. Vielleicht redest Du noch mal mit deinen Eltern. Du möchtest doch sicher, dass BamBam eine alte Schildkröte wird. Bei diesem Wetter ohne Schutzhaus fühlt er sich sicherlich nicht wohl...

Hier ist der Link: http://www.beckmann-kg.de/

Dann brauchst Du noch einen PAR 38 Flood (kostet ca. 10 Euro) und die passende Halterung. Hier noch ein Link:


Viel Glück... :turtle
Signatur von »Susanne_R« LG Susanne :walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Susanne_R verfasst am Dienstag, 23. August 2005, 07:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


11

Dienstag, 23. August 2005, 08:24

Zitat

Original von Nessi

Meine Eltern aba finden Frühbeet nich gut, weil sie so groß sind...
Ich häng an dem Kleinen, er is mti ans Herz gewachsen! Ich setzt mich auch ein dass er gutes Gehege hat.. aber ich kann meine Eltern nie überreden...
Nur wegen denen meinen BamBam verkaufn?
Würde mir Herz brechn..
l



Wenn deine Eltern schon das 1x1m Frühbeet groß finden, dann werden sie erstaunt sein, dass deine kleine T.marginata bis zu 35cm groß wird. Es gibt sogar Tiere mit weit über 5kg Gewicht. Wenn das Gehege so schmal ist, dass da nicht mal ein 1 m Beet reinpasst, dann kann sich deine Schildkröten später ja nicht mal richtig umdrehen.
Du hättest dir das Tier nicht kaufen dürfen, wenn deine Eltern nicht mitspielen.
Überlege ernsthaft, ob du deinem Tier ein artgerechtes Leben bieten kannst, im Moment sieht es nicht so aus.
T.marginata hält man am besten in einer Gruppe und nicht einzeln! Und dann ist nichts mehr mit 1x1m Beet, dann brauchst du ein wesentlich größeres. Da würde es dann anfangen artgerecht zu werden.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ewald verfasst am Dienstag, 23. August 2005, 08:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


AnkeMö

unregistriert

12

Dienstag, 23. August 2005, 13:35

Liebe Jessi,

woran mag es denn liegen, daß Deine Eltern sowenig für Bam-Bam übrig haben? Könnte es vielleicht sein, daß sie der althergebrachten Meinung sind "eine Schildkröte braucht nicht mehr"? Leider denken noch sehr viele Menschen so. Kannst Du sie nicht mal dazu bringen, eine der
Dir empfohlenen Internetseiten zu lesen? Wenn es so weitergeht bei Euch, ist leider zu befürchten, daß Du Dein Tierchen nicht mehr lange behalten kannst. Du wirst es abgeben müssen oder durch Krankheit verlieren und daß Du dann furchtbar traurig sein wirst, wollen Deine Eltern ganz bestimmt nicht.

Das jetzige Gehege - 1,6 qm? - ist zu klein. Du wirst es jedes Jahr um mehrere Quadratmeter vergrößern müssen und zwar möglichst jetzt schon zum nächsten Frühjahr. Das Tier hat zurzeit keine helle, warme, beheizbare Unterkunft. Die muß aber sein d. h. ein geräumiges Frühbeet kaufen oder bauen (mit Papas Hilfe). Das alles wird also ohne Deine Eltern nicht zu verwirklichen sein. Deshalb mein Rat: Ganz lieb :kiss Überzeugungsarbeit leisten für Deinen Bam-Bam . Das muß doch wohl zu schaffen sein?

Viel Glück und Erfolg!
A n k e

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AnkeMö verfasst am Dienstag, 23. August 2005, 13:35 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Nessi« ist weiblich
  • »Nessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Vorname: Jessica

Arten: 3 Marginatas (NZ 06)

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Floristin

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 23. August 2005, 20:52

Hi,

Nächstes Frühjahr bekommt BamBam ein größeres Gehege und dann wahrscheinlich auch einen Kumpel!

Wollte eigentlich schon dieses Jahr ein größeres bauen, nur ist unser Garten mit Tomaten, Karotten un Co zugepflanzt...

Ich werde in der Zeit, wo er Winterstarre hat, nach einem passendem Frühbeet suchen!

Zurzeit ist er im Terrarium, weil er viel Wärme für die Wurmbekämpfung braucht....


Jessi
Signatur von »Nessi« :crazy --> Der Mensch ist ein Affe! Wenn ein Mensch einen Affen quält, quält er sich selber!!! <-- :crazy

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nessi verfasst am Dienstag, 23. August 2005, 20:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lina« ist weiblich

Beiträge: 935

Vorname: Lina

Arten: testudo (hermanni) hercegovinensis

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. November 2005, 21:08

RE: Mein Hobby Griechische LS! = Gutes Haus??

Hallo Jessi,
ich habe genau so ein Haus schon getestet, positiv finde ich eigentlich nur das "Vordach". Ich denke für die Haltung europäischer Landschildkröten in unseren Breitengraden ist ein beheizbares Frühbeet unabdingbar.
Wenn du kein "gekauftes" haben willst weil es deinen Eltern zu groß ist, kannst du dir auch eins in der gewünschten Größe selbst bauen. Es sollte zumindest einen Alltopdeckel haben und so hoch sein dass man problemlos Lampen installieren kann.
Die Plexiglasvordächer habe ich auch bei meinen jetzigen Frühbeeten beibehalten, die sind nämlich wirklich eine super Idee :)

Wenn deine Eltern schon bei einem Frühbeet und einem größeren Gehege Terror machen wie willst du das denn dann bitte mit 2 Schildkröten managen. Noch dazu mit einer Art die sehr groß wird???? Das würde ich mir nochmals gut überlegen, bedenke dass die Tiere über 100 Jahre alt werden können...

schöne Grüße,
Lina
Signatur von »Lina«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lina« (16. Dezember 2005, 16:25)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lina verfasst am Donnerstag, 17. November 2005, 21:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten