Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Juli 2010, 13:59

Bin neu hier und hab eine Frage an euch!

Hallo :winken:

bin neu hier und hab direkt eine Frage an euch:

Habe vor ein paar Tagen eine griechische Landschildkröte von Leuten übernommen. Würde gerne eine zweite dazu setzen aber ich glaube, die Schildkröte lebte jetzt längere Zeit alleine. Sie ist aber erst 2 Jahre alt. Denkt ihr, sie würde noch eine Schildkröte akzeptieren oder könnte das Stress geben wenn sie bisher allein gelebt hat?

Es ist ein Weibchen!

Danke schonmal für jede antwort!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mari85 verfasst am Dienstag, 6. Juli 2010, 13:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hildchen« ist weiblich

Beiträge: 3 449

Vorname: Renate

Arten: THB

Wohnort: Plogoff/Frankreich

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juli 2010, 14:18

Hallo Mari,
erstens kann man bei einer 2jährigen SK das Geschlecht noch nicht erkennen.
Stell mal ein Bild hier ein, vllcht gibt es schon Anzeichen - glaub ich aber nicht.
Zweitens kannst Du ohne Probleme eine zweite und dritte SK zur Gesellschaftung dazu setzen - ist immer besser als Einzelhaft.

Solltest halt darauf achten, dass Du die gleiche Unterart wählst.
THB und THH z.B. haben andere Bedürfnisse bezüglich Wärme usw.
Am besten Du fotografierst das Krötchen und zeigst sie uns.
lg
Renate
PS auch das Gewicht angeben
Signatur von »Hildchen« Wer Tiere quält, ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt.
Mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertrauen.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hildchen verfasst am Dienstag, 6. Juli 2010, 14:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Tytor« ist männlich

Beiträge: 1 009

Vorname: Holger

Arten: THB, Kleinmanni

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juli 2010, 14:20

bei einer so jungen schildkröte ist das kein problem. aber es sollte unbedingt eine schildkröte der selben art sein. stell am besten ein paar bilder ein, dann könnten wir die art auch nochmal genau bestimmen
Signatur von »Tytor« Meine Schildkötenseite (noch im Aufbau): Schildkrötentipp

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tytor verfasst am Dienstag, 6. Juli 2010, 14:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Dienstag, 6. Juli 2010, 14:21

Danke erstmal für deine Antwort!

Du hast recht, das Geschlecht kann man noch nicht genau erkennen.

Hab vergessen dazu zu schreiben das der Tierarzt uns mitgeteilt hat, dass es zu 80% ein Weibchen sein könnte!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mari85 verfasst am Dienstag, 6. Juli 2010, 14:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Larry26« ist männlich

Beiträge: 1 522

Vorname: Lars

Arten: Griechische Landschildkröten

Wohnort: In der Nähe von 25746 Heide

Beruf: Dipl. Sozialpädagoge / Sozialraumkoordinator im Kreis Dithmarschen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Juli 2010, 16:05

Moin
na dann stell mal bitte Bilder ein! Bin gespannt was der Arzt gesehen haben will. Zusätzlich können wir die genaue Unterart bestimmen, damit du dann die passenden Artgenossen kaufen kannst. Bitte gib zu deinem Tier das Gewicht mit an. Würde dir empfehlen immer mindestens 3 Tiere zuhalten.
MfG

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Larry26 verfasst am Dienstag, 6. Juli 2010, 16:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juli 2010, 07:22

Hallo Mari85,
es kommt auch darauf an, wie sie gehalten wurde vorher. Ich habe vor Jahren eine 1,5 Jahre alte Schildkröte bekommen, die war schon so groß wie eine 5jährige und deshalb da Geschlecht ohne Weiteres schon zu erkennen. Dafür natürlich der Gesundheitszustand miserabel.

In diesem Alter, wie die anderen schon schrieben, ist Vergesellschaftung kein Problem. Erst mal die Unterart anhand von Fotos bestimmen.

Liebe Grüße

Ricarda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Mittwoch, 7. Juli 2010, 07:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Mittwoch, 7. Juli 2010, 07:46

Hallo Mari.

Vielleicht magst du ja nicht nur Fotos deines Tieres posten, sondern auch hier kurz dazu schreiben, wie und wo du deine Schildkröte im Moment hältst und wieviel Platz du einem bzw. mehreren Tiere langfristig bieten kannst. Solche Informationen sind immer ganz hilfreich, wenn es um die Frage nach der Haltung mehrerer Schildkröten geht...


LG,
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SabineS verfasst am Mittwoch, 7. Juli 2010, 07:46 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung