Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 9. August 2010, 14:14

Für alle Spengleri-Freunde

Hallo,
E.T hat seinen neuen Kletter-Bereich erkundet
LG Ulrike
»maripa« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2104.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers maripa verfasst am Montag, 9. August 2010, 14:14 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »frankielee91« ist männlich

Beiträge: 351

Vorname: Jens

Arten: T. horsfieldii

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. August 2010, 15:11

Sehr schönes Foto, tolles Tier ! :right

Viele Grüße,
Jens

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers frankielee91 verfasst am Montag, 9. August 2010, 15:11 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Montag, 9. August 2010, 16:58

Ein echt guteer Schnappschuss!Sumpfies sind eh toll=)

LG
Signatur von »ADLER=)«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ADLER=) verfasst am Montag, 9. August 2010, 16:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Larry26« ist männlich

Beiträge: 1 522

Vorname: Lars

Arten: Griechische Landschildkröten

Wohnort: In der Nähe von 25746 Heide

Beruf: Dipl. Sozialpädagoge / Sozialraumkoordinator im Kreis Dithmarschen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. August 2010, 20:56

Moin
ein tolles Bild und ein sehr schönes Tier, sowas sieht man doch gerne!
MfG

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Larry26 verfasst am Montag, 9. August 2010, 20:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »DanielT« ist männlich

Beiträge: 46

Arten: Thb, Thh, Tmw, Pelomedusa

Wohnort: 54578 Oberehe-Stroheich

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. August 2010, 20:03

Zucker!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers DanielT verfasst am Dienstag, 10. August 2010, 20:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Panzerbrötchen

unregistriert

6

Freitag, 13. August 2010, 19:33

Hallo Ulrike,

ich habe auch so einen kleinen ET, ein 2-jähriges Weibchen. :rolleyes:

Und ich bin so begeistert von dieser Art, ich glaube, bei einer wird es nicht bleiben.

Barbara
»Panzerbrötchen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mai-Lin 003.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Panzerbrötchen verfasst am Freitag, 13. August 2010, 19:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sieglinde« ist weiblich

Beiträge: 24

Vorname: Sieglinde

Wohnort: Simbach am Inn

Beruf: Chemielaborantin

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:38

Hallo zusammen,

super Bilder und sehr schöne Tiere habt ihr :)

Interessiere mich auch sehr für G. spenglerie und möchte mir auch mal welche zulegen. Habt ihr vielleicht Bilder von euren Terrarien, wo ihr G. spenglerie haltet?

Schönen Gruß

Sieglinde

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sieglinde verfasst am Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Panzerbrötchen

unregistriert

8

Mittwoch, 12. Januar 2011, 20:17

Hier ist meins. Mittlerweile ist es allerdings noch mehr zugewuchert mit den Pflanzen.

Barbara
»Panzerbrötchen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rückwand 009.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Panzerbrötchen verfasst am Mittwoch, 12. Januar 2011, 20:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Mittwoch, 12. Januar 2011, 23:36

Hallo,

hier mein Terra kurz nach der Bepflanzung, einmal linke, einmal rechte Seite von oben fotografiert. Natürlich ist es in kurzer Zeit sehr schön "zugewuchert".

hier seitliche Ansicht

hier E.T. im Nebel beim Anvisieren eines Futtertieres. Im Nebel ist E.T. besonders agil.

LG Ulrike

PS: noch 3 Wo., dann erwacht er (bzw. sie) wieder aus der Winterruhe. Bis dahin wird mein Terrarium aber wieder ganz anders aussehen, da es "angebaut" wird.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers maripa verfasst am Mittwoch, 12. Januar 2011, 23:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sieglinde« ist weiblich

Beiträge: 24

Vorname: Sieglinde

Wohnort: Simbach am Inn

Beruf: Chemielaborantin

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Januar 2011, 07:06

Hallo,

danke für die rasche Antworten. Wenn ich es richtig sehe, habt ihr geschlossene Terrarien. In einem Buch hab ich gelesen, dass der Autor oben offene Terrarien verwendet. Der hatte allerdings auch eigens einen Raum dafür.

Welches Licht habt ihr in den Terrarien installiert? Habt ihr auch Beregnungsanlagen oder Nebelmaschinen drin?

Schönen Gruß Sieglinde

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sieglinde verfasst am Donnerstag, 13. Januar 2011, 07:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Panzerbrötchen

unregistriert

11

Samstag, 15. Januar 2011, 11:46

Hallo,

ich habe in dem Terrrarium drei 25-Watt-Hallogenstrahler, die nach Bedarf an- oder ausgeschaltet sind.

Eine Beregnungsanlage habe ich noch nicht, ich sprühe tägllich 2-3 mal. Ich bin allerdings gerade dabei, mich nach einer geeigneten Beregnungsanlage zu erkundigen.


Barbara

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Panzerbrötchen verfasst am Samstag, 15. Januar 2011, 11:46 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


12

Samstag, 15. Januar 2011, 13:58

Hallo,

bei mir erzeugt ein Vernebler (Fog-Master) die Feuchtigkeit. Ab und an wird gesprüht oder sogar mal gegossen. Mein Terrarium steht in einem Übergangsbereich zum Wintergarten, also ist eine gute Grundhelligkeit vorhanden. Habe einfach noch zusätzlich einen Spotstrahler, der aber nur im Frühjahr und Herbst gebraucht wird. Habe auch noch nie gesehen, dass sich meine Spengleri darunter sonnt. Die Sonne scheint von morgens bis nachmittags in den Wintergarten, da werden im Terrarium entsprechend der Bepflanzung mehr oder weniger großes Sonneninseln erzeugt (wie im Wald :D: ). Nachts habe ich der kühleren Zeit einen Ellsteinstrahler.

LG Ulrike

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers maripa verfasst am Samstag, 15. Januar 2011, 13:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten