Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Hannelore« ist weiblich
  • »Hannelore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 598

Vorname: Hannelore

Arten: Testudo Hermanni boettgeri = Griech. Landschildkröte Ostrasse (kleine Hobbyzucht bis 2010)

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. August 2010, 11:31

Boettgeri hat vorne keine Zehennägel mehr

Hallo!
Eine meine NZ 2006, die seit 2007 zusammen mit 2 anderen gleichaltrigen NZ von mir lebt, hat seit dem Winterschlaf vorne keine Zehennägel mehr.
Die 3 haben, wie jedes Jahr, die Starre in einem alten Gewölbekeller verbracht. Die Halterin hat mir jetzt ein Foto geschickt und mich um Rat gefragt, denn die Nägel sind nicht nachgewachsen.
Die Tiere leben im Freiland und suchen sich das Futter selbst im riesigen Wiesen- und Kräutergehege.
Ich bin ratlos, denn sowas hab ich auch noch nie gesehen oder davon gehört.
Weiß jemand, wodurch die Nägel verschwunden sein könnten?
Und warum sie überhaupt nicht nachwachsen?
Signatur von »Hannelore« Gruß
Hannelore

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hannelore verfasst am Sonntag, 15. August 2010, 11:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Larry26« ist männlich

Beiträge: 1 522

Vorname: Lars

Arten: Griechische Landschildkröten

Wohnort: In der Nähe von 25746 Heide

Beruf: Dipl. Sozialpädagoge / Sozialraumkoordinator im Kreis Dithmarschen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. August 2010, 11:45

Moin
gab es im Keller evtl. Frost, sodass die Gliedmaßen vorne eingefroren waren und die Gliedmaßen dadurch abgestorben sind?
Der rest des Tieres muss ja kein Frost abbekommen haben. Bei Menschen frieren auch erst die Gliedmaßen ab bei Erfrierungen und müssen dann abgenommen werden.
Vlt. ist es beim Tier auch so! Ist nur eine Mutmaßung.
Hört sich total blöd an, viel mir aber irgendwie spontan zu dem Beitrag ein. Kann aber auch totaler Blödsinn sein.
Vlt. weiß einer mehr als ich
MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Larry26« (15. August 2010, 11:47)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Larry26 verfasst am Sonntag, 15. August 2010, 11:45 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Testudobayern« ist weiblich

Beiträge: 628

Vorname: Karin

Arten: T.h.b. und T.(h.)herc.

Wohnort: München

Beruf: Verwaltung

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. August 2010, 11:48

Hallo Hannelore,

ich weiß natürlich nicht wie es hier zum Verlust der Nägel gekommen ist,(es könnte ein Keim sein der hauptsächlich die Haut befällt) aber bei größeren Tieren dauert es Jahre bis so ein Nagel wieder länger wird.
Liebe Grüße von Karin aus München
www.Testudobayern.de
Signatur von »Testudobayern« Artgerechte Haltung erspart so manchen Tierarztbesuch...

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Testudobayern verfasst am Sonntag, 15. August 2010, 11:48 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. August 2010, 08:20

Hallo Hannelore,

so etwas habe ich bisher nur bei einem älteren Tier gesehen, das auf Steinboden lebte und dauernd versucht hat, sich zu vergraben. Seltsame Geschichte, wenn kein Steinboden die Ursache ist.
Pilzbefall bei der Überwinterung...?

Liebe Grüße

Ricarda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Montag, 16. August 2010, 08:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Montag, 16. August 2010, 15:12

Hallo Hannelore,
so ein Phänomen hatte ich vor einigen Jahren auch einmal bei einem Schlüpfling, der nach der Winterruhe vorne plötzlich "wackelige " Zehennägel bekam und auch 2 Stück verlor. Ich bin dann sofort zu unseren Reptilienspezialistin gefahren, dachte an Mangelerscheinung oder so etwas. Es war mir übrigens sehr peinlich....weil ich meinte und meine, unsere Tiere ausgewogen zu ernähren...Sie hat mich dann nach der Art der Überwinterung gefragt. Ich hatte die Schlüpflinge mit befeuchtetem Spaghnummoos zugedeckt und im nachheinein würde ich sagen, es könnte vielleicht wirklich eine Zeit lang etwas zu feucht gewesen sein. Auf jeden Fall hat die Tierärztin dies so gesehen. Behandelt werden mußte nichts und nachgewachsen sind die Nägel übrigens auch. Aber das dauert......
Liebe Grüße
Simone

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers simona verfasst am Montag, 16. August 2010, 15:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung