Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Turtels« ist männlich
  • »Turtels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Vorname: René

Arten: 2 Testudo hermanni boettgeri, 2 Geochelone pardalis babcocki, 1 Peninsula-Schmuckschildkröte

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. September 2010, 23:09

Eure Meinung

Hallo :walk:

ich habe neulich mal durch zufall die Glattrücken Schlangenhalsschildkröte (Chelodina longicollis) zum ersten Mal live gesehen und war sofort begeistert.

Da kam mir die überlegung sie vieleicht mit meiner Schmuckschildkröte zusammen zuhalten da sie ja doch sehr gesellig sein soll, aber wie sieht es wohl aus mit meiner Schmuckschildkröte?? Er ist jetzt ca. 17Jahre alt und Männlich. Ich hätte aber von der Schlangen..... auch ein Männchen dazugesetzt. Man sollte ja schon Männchen getrent halten aber da es ja zwei verschiedene arten sind verstehen sie sich ja vielleicht?? Oder wäre es sowieso komplett falsch zwei verschiedene arten zusammen zu halten?? Platz hätte ich schon 250*100*70 mit angeschlossenem Bio Becken für schönes Wasser.

Wie ist denn eure meinung dazu?? :hä

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Turtels verfasst am Samstag, 25. September 2010, 23:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 307

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. September 2010, 09:12

Alleine von den Ansprüchen kannst Du sie nicht zusammenhalten. Besser ist es sie separat zu halten oder Tiere aus dem gleichen Vorkommensgebiet. Longicollis kann man sehr gut mit anderenHalswender pflegen, die ein ähnlichen neugieriges und fressgieriges Verhalten haben.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Montag, 27. September 2010, 09:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten