Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Dominik.K« ist männlich
  • »Dominik.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Dominik

Arten: Testudo Hermanni

Wohnort: Kreis Esslingen

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 19:00

Frage zur Wärmelampe im Freigehege...

Hallo,
weiß jemand was für eine halterung ich im Freigehege für eine
Wärmelampe brauche (unter Alltop Plexiglas)???
:walk: :walk:
PS. finde es grad zu kalt für die Schildis

Dominik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dominik.K« (6. Oktober 2010, 19:20)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dominik.K verfasst am Mittwoch, 6. Oktober 2010, 19:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Andreas Ewald« ist männlich

Beiträge: 979

Vorname: Andreas

Arten: THB

Wohnort: Barnstedt

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 19:52

Halterung für Wärmestrahler

Hallo Dominik.K
Ich benutze für Wärmestrahler (Paar 38) und für Keramikstrahler (Dunkelstrahler)
" Metallreflektoren", bis 150 Watt kosten um die 15,-€.
Die gibt es unter anderen bei Marion Minch unter www.samenkiste.de

Gruß Andreas

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andreas Ewald verfasst am Mittwoch, 6. Oktober 2010, 19:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Arkassin

unregistriert

3

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:03

Bitte darauf achten dass die Lampe nicht zu weit unten hängt........ :right

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Arkassin verfasst am Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Dominik.K« ist männlich
  • »Dominik.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Dominik

Arten: Testudo Hermanni

Wohnort: Kreis Esslingen

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:05

RE:Frage zur Wärmelampe im Freigehege

hi,
danke für die Antwort, habe stundenlang im i-net danach gesucht :lol:
habe das "Fachwort" nicht gewusst
gruß Dominik

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dominik.K verfasst am Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Dominik.K« ist männlich
  • »Dominik.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Dominik

Arten: Testudo Hermanni

Wohnort: Kreis Esslingen

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:09

RE:Frage zur Wärmelampe im Freigehege


Bitte darauf achten dass die Lampe nicht zu weit unten hängt........ :right

hi,
okay ,was wäre denn die optimale höhe?
kann noch verschieben
gruß Dominik

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dominik.K verfasst am Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 21:01

Die leuchtenden Strahler (Par 38) sowie die "Dunkelstrahler" (Elstein) solltest Du kombinieren. Ein Keramikstrahler, der kein Licht abgibt, wird nicht als Wärmequelle erkannt. Ein Par 38 schafft zwar auch reichlich Wärme, aber Du müsstest messen, ob das ausreicht. Mach mal Thermometermessungen.

Du solltest einen Mindestabstand von 50cm zum Tier (oben am Panzer) einhalten, ebenso zu allen brennbaren Dingen. Leg mal ein Thermometer in den Lichtkegel und miss dort die Temperatur, wenn die Lampe lange gebrannt hat. Es sollte definitiv nicht zu heiß werden, Du willst die Tiere ja nicht grillen. Evtl. kannst Du dann mit der Lampe noch etwas runtergehen. Das musst Du ausprobieren.

Solltest Du im Frühbeet Pflanzen haben, müsstest Du zu nah heranragende Äste evtl. auch ein wenig zurückschneiden., sonst verdorren sie irgendwann und fangen vielleicht doch mal an zu glimmen.

Liebe Grüße
Lutz

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lutz verfasst am Mittwoch, 6. Oktober 2010, 21:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Dominik.K« ist männlich
  • »Dominik.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Dominik

Arten: Testudo Hermanni

Wohnort: Kreis Esslingen

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 17:36

hi,
danke für den ratschlag, zur zeit habe ich eine kleine
wärmelampe angebracht (nur zur provision), muss noch ein "Metallreflektor"
und eine größere wärmelampe kaufen die ich dann verschieben kann (für optimale temperatur)
:walk: :walk:
gruß Dominik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dominik.K« (7. Oktober 2010, 19:13)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dominik.K verfasst am Donnerstag, 7. Oktober 2010, 17:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung