Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Oktober 2010, 19:19

Weibchen oder Männchen?

Hallo,

eine Bekanntin von mir hat eine Testudo marginata und ist sich nicht sicher ob sie wirklich weiblich ist oder nicht. Sie ist geb. 2002 und wiegt ca. 1400 g. Bitte helft uns doch wegen der Geschlechterfrage. Das sie etwas höckerig ist, wissen wir, da sie sie erst vor ca. 2 Jahren aus schlechter Haltung übernommen hat. Es ist aber etwas besser geworden (die Höcker).











Vielen Dank schon mal an alle.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sandra73 verfasst am Sonntag, 10. Oktober 2010, 19:19 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Sonntag, 10. Oktober 2010, 19:21

und noch ein Bild in kompletter Größe (von oben)



Vielen Dank. :kiss

LG

Sandra

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sandra73 verfasst am Sonntag, 10. Oktober 2010, 19:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Petrafri« ist weiblich

Beiträge: 1 130

Vorname: Petra

Arten: Thb, Tm

Wohnort: Frankfurt/M.

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Oktober 2010, 07:43

:lol: :winken: :thumbsup:
na was wohl :haha
kurzer süßer Schwanz. Kurzes Analloch.
Gratulation, falls Du unbedingt ein Weibchen wolltest.
Petra

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Petrafri verfasst am Montag, 11. Oktober 2010, 07:43 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Larry26« ist männlich

Beiträge: 1 522

Vorname: Lars

Arten: Griechische Landschildkröten

Wohnort: In der Nähe von 25746 Heide

Beruf: Dipl. Sozialpädagoge / Sozialraumkoordinator im Kreis Dithmarschen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Oktober 2010, 19:03

Moin
ja ist mit ziemlicher Sicherheit eine Dame!
MfG

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Larry26 verfasst am Montag, 11. Oktober 2010, 19:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Montag, 11. Oktober 2010, 19:06

Hallo Ihr Beiden,

vielen lieben Dank für Eure Hilfe. Da wird meine Bekanntin sich aber freuen.

Heute hat sie mir noch Bilder von noch zwei fragwürdigen THB´s gemailt. Sie sind NZ von 2002 und wiegen 413 g (SK1) und 308 g (SK2). Vielleicht könnt Ihr mir da auch nochmal helfen. Sie hat gemeint, von den Schildern her wären es Männchen, aber vom Schwanz her eher W'eibchen. Ich denke es sind zwei Mädels, wollte aber nochmal bei Euch nachfragen.

Vielen Dank schon mal.

SK 1




Ging leider nicht besser. Sorry.


LG

Sandra

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sandra73« (11. Oktober 2010, 20:32)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sandra73 verfasst am Montag, 11. Oktober 2010, 19:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Montag, 11. Oktober 2010, 20:28

Hallo,

und hier noch die Bilder von der zweiten Schildkröte




Das Bild ging leider nicht besser. Sorry.

Vielen daaaannnkkk.

LG
Sandra

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sandra73« (11. Oktober 2010, 20:34)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sandra73 verfasst am Montag, 11. Oktober 2010, 20:28 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hälge« ist männlich

Beiträge: 206

Arten: Testudo hermanni boettgeri

Wohnort: Welschbillig

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. Oktober 2010, 20:59

Ich denke, dass sind zwei Männchen. Der Schwanz wird sich noch stärker ausbilden.
Signatur von »Hälge« "What gets us into trouble
is not what we don´t know

It´s what we know for sure
that just ain`t so"


- Mark TWAIN -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hälge« (11. Oktober 2010, 21:00)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hälge verfasst am Montag, 11. Oktober 2010, 20:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Larry26« ist männlich

Beiträge: 1 522

Vorname: Lars

Arten: Griechische Landschildkröten

Wohnort: In der Nähe von 25746 Heide

Beruf: Dipl. Sozialpädagoge / Sozialraumkoordinator im Kreis Dithmarschen

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. Oktober 2010, 22:10

Moin
es sind zwei sichere Männer! Der Schwanz wird sich später noch mehr ausprägen. Evtl. könnte es sein, dass schon ein Geschlechtsreifes Mänchen mit bei denen im Gehege ist und sich deshalb die Schwanzbildung noch zurück hält! Aber die beiden Tiere sind sichere Mänchen.
MfG

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Larry26 verfasst am Montag, 11. Oktober 2010, 22:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Dienstag, 12. Oktober 2010, 08:06

Hallo,

SK 1 von 2002 und 413gr. !? Ich denke da wird sich hinsichtlich des Schwanzes nichts mehr tun. Ich tippe auf Weibchen. Das Analschild sieht zwar eher nach Männchen aus, aber die Schwanzwurzel ist eher Weibchen.
SK 2 bin ich mir nicht sicher.
LG Ulrike

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers maripa verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 08:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


10

Dienstag, 12. Oktober 2010, 10:22

Hallo Ihr,

da die beiden THB´s ja schon 8 Jahre alt sind, dachten wir auch, das sich da bei der Schwanzlänge usw. auch nicht mehr viel tut. Aber nach den Schildern sind es eher Männchen. Ich müßte meine Bekanntin mal fragen noch mehr Männer hat.Eines hat sie aber auf jeden Fall und das ist auch von 2002 (also auch 8 Jahre), da sieht der Schwanz aber ganz anders aus - so wie es halt für ein Männchen normal ist. Ich habe Euch mal noch ein Bild angehängt von dem Männchen. Es wiegt 440 g. Kann das Bild leider nicht größer einstellen und das andere ist über 900 KB-also viel zu groß. Hoffe das langt auch.



Ich finde komisch, daß das Männchen mehr wiegt als die Mädels - falls es welche sind :crazy .

Meint Ihr wirklich das sich der Schwanz noch so verändert bei 8jährigen? Vielen Dank nochmal für die Hilfe.

LG
Sandra

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sandra73 verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 10:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


christine61

unregistriert

11

Dienstag, 12. Oktober 2010, 13:10

Hallo!

Die Analschilder sagen nur bedingt etwas aus. Für mich sind beises Mädel. Die Kloake ist eindeutig weiblich und auch die Schwanzform.

lg

christine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers christine61 verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 13:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »xeQr« ist männlich

Beiträge: 77

Vorname: Bastian

Arten: THB

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Oktober 2010, 14:05

Hallo,

ich sehe das wie christine. Für mich sehen die beiden auch trotz der Analschilder weiblich aus.

lg

Bastian

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers xeQr verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 14:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Andrea Kri« ist weiblich

Beiträge: 976

Arten: Testudo Hermanni Boettgerie

Wohnort: Nähe Wiesbaden

Beruf: Kaufmännische Angestellte

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Oktober 2010, 14:15

Auch ich denke das es bei diesem Gewicht schon sehr klar ist, das es sich um Weibchen handelt.
Gruß
Angie

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andrea Kri verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 14:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Schildibesitzer

unregistriert

14

Dienstag, 12. Oktober 2010, 17:15

Also ich bin dafür das die erste Sk ein sicheres Männchen ist und die zweite ein sicheres Weibchen....bin mir ziemlich sicher!!!

lg Korbi

Homepage: http://www.testudoboettgerie.de.to

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Schildibesitzer verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 17:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hälge« ist männlich

Beiträge: 206

Arten: Testudo hermanni boettgeri

Wohnort: Welschbillig

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:38

http://www.testudo-forum.de/wbb/imgsize/…59a0e3992c2.jpg

Mal zum Vergleich? 6 Jahre alt..
es ist ein Männchen
das Schwänzchen ist dann noch gut gewachsen.
Am besten in einem oder zwei Jahren noch einmal posten, wenn die Geschlechtsbestimmung eindeutig zuzuordnen ist.
Signatur von »Hälge« "What gets us into trouble
is not what we don´t know

It´s what we know for sure
that just ain`t so"


- Mark TWAIN -

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hälge verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »xeQr« ist männlich

Beiträge: 77

Vorname: Bastian

Arten: THB

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:44

Hallo Hälge,

was für ein Gewicht hat das 6 jährige Männchen auf dem Foto?

lg Basti

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers xeQr verfasst am Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 00:08

Hallo
Ich denke, dass die beiden Thb weiblich sind.
Die Analschilde sind etwas ungewöhnlich.
Auch das Gewicht für 8 Jahre alte Tiere halte ich für zu gering.
Kennst Du die Gewichte jeweils vor der Winterstarre der letzen Jahre?
Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Mittwoch, 13. Oktober 2010, 00:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


18

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 09:34

Hallo Didi,

ich kenne die Gewichte leider nicht. Mal schauen ob ich sie in Erfahrung bringen kann.

LG
Sandra

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sandra73 verfasst am Mittwoch, 13. Oktober 2010, 09:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Schildibesitzer

unregistriert

19

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 16:26

Das wäre äußerst hilfreich...Danke!!!
Ich glaube aber immer noch das es ein Männchen und ein Weibchen ist!!!

Homepage: http://www.testudoboettgerie.de.to

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Schildibesitzer verfasst am Mittwoch, 13. Oktober 2010, 16:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hälge« ist männlich

Beiträge: 206

Arten: Testudo hermanni boettgeri

Wohnort: Welschbillig

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 17:59

Ich habe noch mal nachgesehen, das Tier wog 208 gr (im April) und war allerdings ein Tier aus NZ 2002.
Sorry, da habe ich mich etwas vertan. Das Bild ist aus 2006, also war das Tier damals 4 und nicht 6 Jahre alt.
Signatur von »Hälge« "What gets us into trouble
is not what we don´t know

It´s what we know for sure
that just ain`t so"


- Mark TWAIN -

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hälge verfasst am Mittwoch, 13. Oktober 2010, 17:59 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung