Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Mai 2011, 07:41

HILFE; Welche Wasserschildkröte habe ich????

Hallo, bin neu hier, aber hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe nun eine kleine Wasserschildkröte. Im Zooladen hat man mir gesagt, es wäre eine Schmuckschildkröte. Da ich mich zuvor auch schon einwenig schlau gemacht hatte, wollte ich näheres zur Bezeichnung wissen, man sagte mir, es wäre einfach eine Schmuckschildkröte, die recht klein bliebe, also Endgröße des Panzers 15 - 20 cm. Nun möchte ich aber doch schon näheres wissen, auch um dem Tier alles bieten zu können was es benötigt.
Also sie ist momentan ca. 2,5 cm im Durchmesser recht grünlich mit gelben Muster auf dem Panzer und sie hat am Kopf gelbliche Streifen, einen recht kräftigen oben auf dem Kopf in der Mitte, die Panzerunterseite ist komplett gelblich lt. Zooladen ist es keine Gelbwangenschildkröte vgl. auch Bilder.

Würde mich über reichlich Infos zur Rasse und Pflege, Fressen usw. doch sehr freuen.
»jobsluecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0817.jpg
  • IMG_0816.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jobsluecke verfasst am Mittwoch, 25. Mai 2011, 07:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Mittwoch, 25. Mai 2011, 10:11

Hallo,

du hast da eine Pseudemys peninsularis

http://www.zierschildkroete.de/pages/sch…hildkroeten.php

MfG Jens

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jensT verfasst am Mittwoch, 25. Mai 2011, 10:11 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Mittwoch, 25. Mai 2011, 10:52

Hallo Jens,

vielen Dank, habe mal nachgelesen, aber dass die klein bleiben, so wie die Moschusschildkröten konnte nich noch nicht entdecken, oder war es eher eine "Fehlinfo" der Zoohandlung, um das Tier loszuwerden?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jobsluecke verfasst am Mittwoch, 25. Mai 2011, 10:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Mittwoch, 25. Mai 2011, 11:22

Hallo nochmal,

habe weiterhin einwenig gestöbert, das mit der Peninsula-Schmuckschildkröte kommt ja schon irgendwie hin, aber könnte es auch eine Trachemys scripta troostii, die Cumberland-Schmuckschildkröte sein????? Denn ich habe auch hier einmal gestöbert: http://www.zierschildkroete.de/pages/sch…hildkroeten.php

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jobsluecke verfasst am Mittwoch, 25. Mai 2011, 11:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »lionsgemmini« ist weiblich

Beiträge: 165

Vorname: Petra

Arten: Sumpf- und Wasserschildkröten

Wohnort: Lauenburg/Elbe

Beruf: Ergotherapeutin

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Mai 2011, 22:57

Hi ... wenn Jens schreibt, dass es eine pseudemys peninsularis ist, dann stimmt das bestimmt auch.

Was allerdings nicht stimmt, ist die Info der Zoohandlung (aber was stimmt denn auch jemals von denen in Bezug auf Schildkröten), dass die Schildkröte klein bliebe. Die pseudemys-Arten haben meist den liebenvollen Beinamen "Klodeckel" und der kommt nicht von ungefähr. Die Weibchen der pseudemys werden meistens recht groß und da kommen dann schon gut und gerne über 28 cm Carapaxlänge in Betracht (wobei Schildkröten ja ständig wachsen .. irgendwann halt nur langsamer). Männchen bleiben kleiner, werden aber wahrscheinlich auch über 20 cm Panzerlänge erreichen.

Ob Du nun ein Weibchen oder ein Männchen hast, wird sich aber erst in einigen Jahren herausstellen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Einlesen in die Materie
:right

Lieben Gruß Petra
Signatur von »lionsgemmini« Gruß Petra

:walk: http://www.palmschleusenschroeten.npage.de :walk:

:walk: >> 11.11.09 - Silber-Award bei npage.de << :walk:
8| ... die Anwendung von Satzzeichen und Großbuchstaben verursacht beim Benutzer definitiv keine Schmerzen ... 8|

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers lionsgemmini verfasst am Donnerstag, 26. Mai 2011, 22:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten