Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Juli 2011, 21:41

Verlinkung auf Seiten Dritter / Veröffentlichung von persönlichen Daten Dritter

Liebe User,

offensichtlich herrscht ein wenig Unklarheit, wie wir das mit dem Verlinken auf andere Seiten halten. Da in den vergangenen Wochen immer wieder die Rückfrage in den Threads stand "weiß ja nicht, ob ich das darf...", möchte ich mal eben die aktuelle "Politik" hier schildern.

Grundsätzlich darf jede/r User in all seine Beiträge links hineinstellen. Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden. Allerdings behalten wir uns als Forenleitung vor, Llinks zu entfernen, die

-> auf Seiten verlinken, deren Inhalte hochproblematisch, rechtsverletztend etc. sind. Eben die ganz übliche Praxis aller Seiten.

-> auf Seiten kommerzieller Anbieter verlinken. Wir wollen schlicht verhindern, dass es in jedem dritten Thread heißt: Kauf das und das bei dem und dem. Es gibt Foren, da ist jeder zweite Beitrag eine direkte Werbebotschaft. Wir haben den Thread mit Bezugsquellen. Dort könnt Ihr gern Empfehlungen abgeben.

-> auf Seiten verlinken, deren Betreiber uns nachhaltig den Forenfrieden gestört haben, uns anwaltlich bedroht haben o.ä. Im Moment sind dies exakt drei Seiten im WWW. Unnötig zu erwähnen, welche das sind. Sollte mal ein Link dorthin auftauchen, bitte nicht wundern, wenn er bald wieder verschwunden ist. Wie alle Menschen so haben auch wir ein Händchen voll Leute, mit denen wir nichts zu schaffen haben wollen O-)

Links in Auktionen von ebay können natürlich gepostet werden, wenn Ihr selbst eine Privat-Auktion laufen habt und darauf aufmerksam machen wollt, oder wenn Ihr Euch über bei ebay angebotene Produkte inhaltlich austauschen wollt. Links zu ebay-Powersellern, bei denen der Forenbeitrag erkennen lässt, dass auch hier nur einem Anbieter Kunden zugeführt werden sollen, mögen wir allerdings nicht.

Links in nahezu alle anderen Foren stellen überhaupt kein Problem dar. Wir sind nicht so vermessen, zu glauben, dass unsere User exklusiv bei uns unterwegs sein sollten/müssen. Andererseits wissen wir um den Gehalt unseres Forums - haben also auch keine Sorge, dass die Leute sich wegen eines Links in ein anderes Forum scharenweise vom "Grünen" abwenden. Wozu auch? :D

Ist ein "Beamtendeutsch"-Satz, aber leider nicht anders zu formulieren:

Aus gegebenem Anlass möchten wir alle Forenuser darauf hinweisen, dass die Weitergabe persönlicher, privater und nicht öffentlich zugänglicher Daten für Forenbetreiber, Admins und Moderatoren ein ernster Problemfall werden kann.
Oft gut gemeint und ohne Hintergedanken werden in Foren e-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Postadressen anderer Personen gepostet - meistens nach der Devise:" Frag doch mal den oder die...." Dann folgen Telefonnummer oder Mailadressen.

Ob "der" oder "die" allerdings damit einverstanden ist, dass seine/ihre Kontaktdaten öffentlich gemacht werden, ist nicht immer sicher. Es stellt sogar - streng genommen - ein Verstoß gegen den Datenschutz und das informationelle Selbstbestimmungsrecht (heißt so :D ) dar. Das kann von der Aufforderung zur Unterlassung über die Abmahnung bis zur Klage führen. Wir möchten daher alle User bitten, keine Post-,Telefonnummern oder e-Mail-Adressen von Privatpersonen zu posten sondern diese Informationen privat (per PM) auszutauschen.

Besonders ärgerlich kann es für Betroffene werden, wenn im Forum e-Mail-Geschäftsadressen gepostet werden und der Inhaber der Adresse plötzlich in seinem Betrieb mit privaten Anfragen kontaktiert wird. Nicht jeder Mitarbeiter ist der alleinige Leser seines e-Mail-Accounts. Das kann schnell unangenehm/peinlich/ärgerlich werden. Noch ärgerlicher wird es aber - was auch schon vorkommt - wenn -Firmen Foren durchstöbern auf der Suche nach potentiellen Kunden und sich auf diesem Weg Kontakte verschaffen. Mittlerweile generieren übrigens auch reichlich Produktionsfirmen für TV-Formate über die Foren neue willige Kanditaten für Reality-Doku-Soaps. Auch das ist wenig erfreulich.


Davon nicht betroffen:
  • die Verlinkung auf Webseiten von Privatpersonen, denn die dort angegebenen Daten sind online bereits durch den Seitenbetreiber öffentlich gemacht worden.
  • die Weitergabe veröffentlichter allgemeiner oder auch personenbezogener Adressen von Vereinen/Gesellschaften/Berbänden/Firmen/Instituten etc. Dazu gehört z.B. auch, wenn jemand seine e-Mail-Adresse in einem Mitteilungsblatt offiziell gemacht hat (bsp.: Regionalgruppen dght) und sich damit der Öffentlichkeit als Kontaktperson ausgewiesen hat.


Ich weiß - wir ertrinken langsam in Regelwut und Behördenirrsinn, aber so ist die Gesetzeslage nun mal. Bitte habt also Verständnis, wenn wir ggf. solche Adressen aus Postings entfernen (müssen).

Liebe Grüße
Lutz

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lutz verfasst am Sonntag, 24. Juli 2011, 21:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung