Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Vinke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 615

Vorname: Thomas & Sabine

Arten: Köhlerschildkröten, Argentinische Landschildkröten

Wohnort: Filadelfia, Paraguay

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. Oktober 2005, 13:20

WiF Vaterschafttest bei Schildkröten

Hallo Leute,

regelmäßige Leser von Wissenschaft im Fokus wissen es schon. Aber da immer wieder die Frage nach der Möglichkeit von Vaterschaftstests bei Schildkröten aufkommt, möchten wir einmal besonders auf die heute eingespielten Zusammenfassungen hinweisen. Eine genetische Untersuchung von Strahlenschildkröten Geochelone radiata inspierierte Hans-Jürgen Bidmon zu einem allgemeinen, sehr informativen, aber auch kritischem Kommentarzu diesem Thema!

Die zweite aktuelle Zusammenfassung beschäftigt sich mit der natürlichen Überwinterung von Terrapene ornata. Ein Bericht, den jeder Halter dieser Dosenschildkröten gelesen haben sollte.

Neue Zusammenfassungen erscheinen jeden Montag. Es lohnt sich, das im Kalender zu notieren und regelmäßig kurz vorbeizuschauen. Seit längerem gibt es auch eine Suchfunktion im Archiv ;)

Liebe Grüße
Thomas & Sabine
Signatur von »Vinke« Mitherausgeber der Zeitschrift "Schildkröten im Fokus"

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Vinke verfasst am Montag, 3. Oktober 2005, 13:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten