Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »frankielee91« ist männlich
  • »frankielee91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 352

Vorname: Jens

Arten: T. horsfieldii

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. November 2011, 19:37

D-99086 - Crocworld Erfurt

Seit letztem Samstag (5.11.2011) ist Erfurt um eine tierische Attraktion reicher: die Crocworld !
Eines gleich vorweg: wie der Name schon verrät widmet sich die Crocworld in allererster
Linie den Krokodilen - so ganz ohne Schildkröten kommt sie aber doch nicht aus :) (mehr dazu
später).
Die Crocworld ist eine rein private Einrichtung, die von einem hiesigen Tierarzt und Reptilienhalter
betrieben wird und leider ganz ohne öffentliche Zuschüsse auskommen muß.
Die Anlage besteht aus einer großen begehbaren Schauhalle, flankiert von einigen wenigen zusätzlichen
Terrarien. Wenn die Crocworld von den Besuchern angenommen wird und sich auch entsprechend finanziell
rechnet ist durchaus an eine Erweiterung gedacht, sowohl räumlich als auch vom Bestand, ebenfalls
träumt der Betreiber davon einmal ein Cafe und einen Spielplatz mit integrieren zu können - Pläne
gibt es also viele, wie so oft muß aber natürlich auch das liebe Geld mitspielen.
Die Schauhalle selbst ist sehr schön gestaltet, der Besucher kann sie auf einer Art Galerie umrunden
und hat überall gute Einblicke in die Anlagen und die für die verschiedenden Krokodilarten unterteilten
großen Wasserbecken.
Zur Zeit werden ca. 60 (!) Krokodile gezeigt, und zwar Nilkrokodile, Leistenkrokodile, Australienkrokodile
und Mississippi-Alligatoren. Die Tiere sind größtenteils noch nicht ausgewachsen und machten trotz des
teilweise recht dichten Besatzes einen entspannten Eindruck (sicherlich auch weil nur sehr wenige männliche
Tiere darunter sind). Einige der Tiere sind übrigens Abgabetiere bzw. beschlagnahmte Tiere aus illegaler
Einfuhr oder nicht artgerechter Haltung.
Neben den Krokodilen gibt es u.a. auch noch Tigerpythons, einen Bindenwaran und Streifenbasilisken (frei in
der Halle) zu sehen. Ach ja, und die Schildkröten: bei den noch kleinen Australienkrokodilen tummeln sich
zwei Cumberland-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta troostii), und die Leistenkrokodile teilen
sich ihr Gehege mit einer Pracht-Erdschildkröte (Rhinoclemmys pulcherrima) ! Letztere hatte zwar offenbar
gerade besseres zu tun als sich dem Besucher zu zeigen, der Betreiber hat mir aber glaubhaft versichert
daß sie wirklich existiert (dann hoffen wir mal daß die Krokodile immer gut gefüttert werden...) ! :)
Insgesamt kann ich sagen daß ich die Anlage wirklich beeindruckend finde (ich kann mich nicht erinnern
in Deutschland schon einmal so viele Krokodile in einer einzigen Einrichtung gesehen zu haben) und kann
jedem Reptilien-Liebhaber einen Besuch durchaus empfehlen ! Auch den Eintrittspreis von 6 Euro (Kinder/
Familien/Gruppen erhalten entsprechende Ermäßigung) halte ich für angemessen - die Crocworld liegt übrigens
nur 5 Minuten vom Erfurter Zoopark entfernt, so daß sich ein Besuch beider Einrichtungen gut kombinieren
läßt.
Näheres zu Lage und Anreise findet man auf der Homepage www.crocworld.de



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frankielee91« (8. November 2011, 17:16) aus folgendem Grund: PLZ korrigiert
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers frankielee91 verfasst am Sonntag, 6. November 2011, 19:37 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »frankielee91« ist männlich
  • »frankielee91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 352

Vorname: Jens

Arten: T. horsfieldii

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 6. November 2011, 20:34

Noch ein paar Eindrücke:



Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers frankielee91 verfasst am Sonntag, 6. November 2011, 20:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Dienstag, 8. November 2011, 18:45

Mich würde interessieren wie groß der Wasserteil ist.
Sieht ja schon so aus, als wäre alles zusammengewürfelt.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mike77 verfasst am Dienstag, 8. November 2011, 18:45 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »frankielee91« ist männlich
  • »frankielee91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 352

Vorname: Jens

Arten: T. horsfieldii

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. November 2011, 17:32

Mich würde interessieren wie groß der Wasserteil ist.
Sieht ja schon so aus, als wäre alles zusammengewürfelt.


Hm, ich weiß nicht genau was Du mit "zusammengewürfelt" meinst ?
Das erste Foto zeigt gut die Hälfte des großen Wasserbeckens für die Nilkrokodile.
Hier noch ein Blick von der anderen Seite:



Die anderen Wasserteile sind kleiner, aber da sind auch deutlich weniger Tiere drin.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers frankielee91 verfasst am Mittwoch, 9. November 2011, 17:32 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Donnerstag, 10. November 2011, 19:12

.............

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike77« (11. November 2011, 10:39) aus folgendem Grund: Doppelpost
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mike77 verfasst am Donnerstag, 10. November 2011, 19:12 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Donnerstag, 10. November 2011, 19:18

Die Wasserteile, sowie Landteile sind viel zu klein.

Der Zustand der Tiere lässt sehr zu wünschen übrig.Die Wasseragame auf dem einen Foto hat ihre besten Zeiten auch schon hinter sich.

Vom Rest ganz zu schweigen.Da hätte ich von dem Herren mehr erwartet.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mike77 verfasst am Donnerstag, 10. November 2011, 19:18 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Sonntag, 13. November 2011, 21:20

Hallo Mike77,

die Tiere befinden sich in einem sehr guten Zustand! Davon kannst Du Dich gern bei einem Besuch bei uns überzeugen. Und bei der "Wasseragame", handelt es sich um einen männlichen Streifenbasilisk, der dem Originalhabitus entspricht. Soviel zur "Fachkenntnis" :) !

viele Grüße

Bernd

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Porosus verfasst am Sonntag, 13. November 2011, 21:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Joschi« ist weiblich

Beiträge: 105

Vorname: Heike

Arten: 6 Steppenschildkröten, 2 Mauren, 3 Spornschildkröten

Wohnort: Murg

Beruf: Kunsthandwerkerin

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 13. November 2011, 23:25

Hi

Wow. Tolle Sache.Sieht klasse aus. :thumbsup:
Falls ich mal in die Ecke kommen sollte,schau ich mir das auf jeden Fall an.Danke fürs weitergeben und für die tollen Fotos. :right

Vg

Heike
Signatur von »Joschi« Die Welt ist nicht größer als das Fenster, das du ihr öffnest.

- Deutsche Weisheit -

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Joschi verfasst am Sonntag, 13. November 2011, 23:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »frankielee91« ist männlich
  • »frankielee91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 352

Vorname: Jens

Arten: T. horsfieldii

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Dezember 2012, 20:40

Hier noch mal ein paar aktuelle Bilder von der Erfurter Crocworld !
Die bei den Leistenkrokodilen lebende Erdschildkröte habe ich leider wieder nicht entdeckt, sie soll aber nach wie vor vorhanden sein. :)
Die Crocworld hat zur Zeit übrigens nur noch am Samstag + Sonntag geöffnet, auch während der Schulferien kann es zu geänderten Öffnungszeiten kommen.
Wenn jemand einen Besuch der Crocworld plant empfiehlt sich also vorher ein Blick auf die im 1. Beitrag genannte Heimatseite der Einrichtung, da findet
man die aktuellen Öffnungszeiten.
Fütterung der Krokodile ist immer samstags 13.00 Uhr !


Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers frankielee91 verfasst am Sonntag, 30. Dezember 2012, 20:40 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung