Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 13. November 2011, 22:03

wir möchten gerne wissen was wir sind :)

So hier kann man sie besser erkennen :)

Ideen? Wissen? :)
»Lenny« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto298.jpg
  • Foto299.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Sonntag, 13. November 2011, 22:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Montag, 14. November 2011, 10:32

Hallo Lenny,
bei Bild 1 handelt es sich um eine Trachemys scripta scripta (Gelbwangenschmuckschildkröte), bei Bild 2 bin ich mir nicht ganz sicher und tippe auf eine Pseudemys......
Du kannst aber hier nachschauen: ATP

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Montag, 14. November 2011, 10:32 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. November 2011, 13:32

Hallo ,

ich sehe auch eine T.s.scripta - Gelbwange und eine (wahrscheinlich ) Pseudemys concinna .

Grüße Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Montag, 14. November 2011, 13:32 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. November 2011, 17:13

Dankeschön :)

komisch ist nur dass die Hieroglyphenschildkröte, die überall als so zahm etc beschrieben wird, die viel scheuere von beiden ist. Sie geht bisher auch nie auf das Landteil, sonnt sich nur treibend im wasser.... und sie nimmt, im Gegensatz zu der anderen, irgendwie kein futter zu sich. Sie hat Salat verweigert und Larven.... ganz seltsam.........

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Montag, 14. November 2011, 17:13 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 14. November 2011, 19:57

Hallo ,

ich verfütter jetzt in der Übergangszeit an die noch munteren Ps.nelsoni und Ps. peninsularis Romanasalat und die letzten Löwenzahnblätter . Da gehen sie auch regelmäßig ran .

Die Ps. concinna gehen sowieso jetzt eigentlich langsam in die Winterruhe , die Gelbwangen natürlich auch .

Sonnenanbeter sind beide Arten so gut wie gleichwertig .

Fülle doch bitte lieber mal das Hilfetopic aus .

Grüße Frank

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Montag, 14. November 2011, 19:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. November 2011, 20:09

Hilfetopic?
was ist das? :huh:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Montag, 14. November 2011, 20:09 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Dienstag, 15. November 2011, 08:52

Hilfetopic?
was ist das? :huh:

Hallo Lena,
dass hier ist das Hilfetopic:
Um Dir und Deiner Wasserschildkröte weiter helfen zu können benötigen wir folgende Angaben:

Fragen zur Schildkröte:

Um welche Art handelt es sich (lateinischer Name )wäre am besten?

Alter des Tieres ?

Größe der Schildkröte?

Womit wird das Tier gefüttert?

Männlich oder Weiblich (bei Jungtieren entfällt das)?

Wie lange ist sie schon beim Halter?

_______________________________________________________________

Fragen zum Wasser:

Welche Wassertemperatur ist zur Zeit vorhanden?

Wie im Verlauf des Jahres?

Höhe des Wasserstandes in cm ?

Wieoft wird das Wasser gewechselt?

Wie viel Wasser wird bei einem Wasserwechsel ausgetauscht?

Welche Filterung wird praktiziert?
Innenfilter:

Außenfilter:
______________________________________________________________

Fragen zum Aquarium:
Wie Groß?
Länge:
Breite:
Höhe:


Wird eine Abdeckung verwendet?
ja:
nein:

Art des Beckens?
Aquarium:
Teich:
Kunststoffwanne:

Wie ist der Aufbau des Beckens - ( Einrichtung, Bodengrund, Landteil)

Beleuchtung:
Welche Beleuchtungsmittel werden verwendet?

Beleuchtungsdauer?

Ist eine Wärmelampe zum Sonnen vorhanden?

Welche Temperatur entsteht auf dem Sonnenplatz? (Notfalls Nachmessen!!)

_______________________________________________________________

Bitte auch Bilder einfügen
_______________________________________________________________


Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Dienstag, 15. November 2011, 08:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 15. November 2011, 09:58

Um welche Art handelt es sich (lateinischer Name )wäre am besten?

Trachemys scripta scripta und Pseudemys concinna

Alter des Tieres ?
2 1/2 Jahre, beide



Größe der Schildkröte?
Trachemys scripta scripta: 15 cm

Pseudemys concinna: 13 cm






Womit wird das Tier gefüttert?
Pellets (selten) Romana salat, Larven



Männlich oder Weiblich (bei Jungtieren entfällt das)?
das weiss ich nicht (kann ich das schon sehen?) sie haben beide einen etwas längeren schwanz



Wie lange ist sie schon beim Halter?
seit 3 Tagen



_______________________________________________________________



Fragen zum Wasser:



Welche Wassertemperatur ist zur Zeit vorhanden?
Tagsüber 26 grad, nachts 24



Wie im Verlauf des Jahres?
wurde bisher wohl im Winter geheizt sonst ohne heizstab (beim Vorbesitzer)



Höhe des Wasserstandes in cm ?
etwas unter 30 cm



Wieoft wird das Wasser gewechselt?
bisher noch nicht, alle 2 Wochen teilwechsel



Wie viel Wasser wird bei einem Wasserwechsel ausgetauscht?



Welche Filterung wird praktiziert?

Außenfilter:EHEIM CLASSIC 250

______________________________________________________________



Fragen zum Aquarium: Das aquarium ist zu klein,ich schaue grad schon nach einem grösseren. möchte ein 2 meter Becken haben und habe da schon 2 in aussicht

Wie Groß?
Länge: 1 meter

Breite:40cm

Höhe:40cm





Wird eine Abdeckung verwendet?
nein



Art des Beckens?
Aquarium



Wie ist der Aufbau des Beckens - ( Einrichtung, Bodengrund, Landteil)
Sand auf dem grund, Korkplatte halb schräg eingeklemmt, Heizstab, immer wieder Pflanzen reingesetzt



Beleuchtung: steht ansonsten im tageslicht zimmer

Welche Beleuchtungsmittel werden verwendet?
Bisher INTENSE Basking spot von ExoTerra (wurde mir mitgegeben) aber ich habe schon gelesen dass der nicht passend ist und habe das Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 70 Watt Set bestellt





Beleuchtungsdauer?
bisher den ganzen Tag



Ist eine Wärmelampe zum Sonnen vorhanden?
nur die erwähnte Lampe



Welche Temperatur entsteht auf dem Sonnenplatz? (Notfalls Nachmessen!!)



_______________________________________________________________



Bitte auch Bilder einfügen

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Dienstag, 15. November 2011, 09:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 15. November 2011, 10:10

so hier Fotos der Schildkröten.....
da ich das becken erst drei tage habe, ich aber eh ein grösseres im auge habe (beobachte grade ua. bei ebay: angefangen bei 1,50 bis zu 2 m Becken) ist es sehr spartanisch eingerichtet. Ich bin offen für alle Vorschläge. Habe die letzten drei Tage nur im www verbracht und super viel gelesen etc.
Trotzdem habe ich noch viele Unsicherheiten und stelle hier vlt. manchmal blöde fragen :/
Ich musste die tiere sehr überstürzt übernehmen, da keiner sie wollte und die Haltung davor sicherlich eher schlecht als recht war.
Eine verbesserung ist also im Aufbau....

Ganz dringend hätte ich Fragen zur Wassertemperatur!
Ich habe auf Zierschildkroete.de schon die Tabelle entdeckt... Trotzdem bin ich mir unsicher wie ich es jetzt anfangen soll. Denn die beiden haben bisher nie temperaturschwankungen erlebet (also ausser im winter mit heizstab aber halt keine Winterruhe)

Wie soll ich die Temperatur denn jetzt machen? Langsam runterfahren oder dann erst ab nächstem Winter?
»Lenny« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto287.jpg
  • Foto290.jpg
  • Foto289.jpg
  • Foto283.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Dienstag, 15. November 2011, 10:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


10

Dienstag, 15. November 2011, 12:30

Hallo Lena,
ich würde für diesen Winter eine verminderte Aktivitätsphase praktizieren. Auch würde ich bei einem Schildkröten erfahrenen Tierarzt vor stellig werden und die Tiere durch checken lassen, denn nur gesunde Tiere dürfen/sollen Überwintern.
Für nächstes Jahr auf jeden Fall Winterstarre

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Dienstag, 15. November 2011, 12:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 15. November 2011, 19:11

Ok danke für die antwort :)

und die wassertemperatur? wie wäre die am besten?

Lieben Gruss

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Dienstag, 15. November 2011, 19:11 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sächsi Girl« ist weiblich

Beiträge: 358

Vorname: Doreen

Arten: 0.2 pseudemys nelsoni, 1.3 testudo hermanni boettgeri, 0.0.1 graptemys oculifera

Wohnort: Sachse in Bavaria

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 15. November 2011, 20:38

Also verminderte Aktivität heißt so etwa 15 °C und weniger Sonnenstunden. Im Januar bekommen meine Nelsonis 3 Wochen lang garkein Licht.

Übrigend sehen beide den Krallen nach weiblich aus.
Signatur von »Sächsi Girl« Wenn ich an GESTERN denke, bin ich geschockt wie jung und naiv ich DAMALS noch war.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sächsi Girl verfasst am Dienstag, 15. November 2011, 20:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 15. November 2011, 22:22

Danke :)

hmmm also heizstab raus und Wasser auf 15 Grad abkühlen lassen? und die Lampe auf dem Landteil dann einfach nicht den ganzen Tag an?

in wieviel schritten ungefähr?

Futter dann aber normal weitergeben oder?
Ich gebe momentan fast nur Salat (Romanasalatherzen) habe aber das Gefühl die Hieroglyphenschildkröte frisst nichts....

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Dienstag, 15. November 2011, 22:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


14

Mittwoch, 16. November 2011, 17:07

Hallo Lena,
weiterführende Informationen zur verm. Aktivitätsphase.
Freunde Dich schon mal mit dem Gedanken an, die beiden früher oder später trennen zu müssen und nach einem geeigneten Eiablageplatz wenn es wirklich 2 Weibchen sein sollten, denn auch einzel gehaltene Weibchen legen Eier ab, wenn auch unbefruchtet.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Harald verfasst am Mittwoch, 16. November 2011, 17:07 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Lenny« ist weiblich
  • »Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Lena

Arten: Pseudemys peninsularis & Gelbwangenschildkröte - beide weiblich Derzeit wg. guter Verträglichkeit noch zusammen

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: HEP

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. November 2011, 18:44

Danke :)

ja das habe ich mir schon gedacht :)
ich schau jetzt mal was das neue Aquarium mit sich bringt und das mit dem Eiablageplatz werde ich dann auch einrichten :)

ui die beiden machen soviel Spass und sind so interessant! :) :)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Lenny verfasst am Mittwoch, 16. November 2011, 18:44 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »lionsgemmini« ist weiblich

Beiträge: 165

Vorname: Petra

Arten: Sumpf- und Wasserschildkröten

Wohnort: Lauenburg/Elbe

Beruf: Ergotherapeutin

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 19. Dezember 2011, 00:10

Im Januar bekommen meine Nelsonis 3 Wochen lang garkein Licht.

Um Gottes Willen .... ist jetzt nicht Dein Ernst oder???
Danke :)

hmmm also heizstab raus und Wasser auf 15 Grad abkühlen lassen? und die Lampe auf dem Landteil dann einfach nicht den ganzen Tag an?

in wieviel schritten ungefähr?

Futter dann aber normal weitergeben oder?
Ich gebe momentan fast nur Salat (Romanasalatherzen) habe aber das Gefühl die Hieroglyphenschildkröte frisst nichts....
Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das keine pseudemys concinna concinna, sondern eine pseudemys peninsularis ... die Bilder vom Kopf sind nicht optimal. Es könnte aber durchaus eine Peninsula sein, wenn von oben betrachtet, die Kopfzeichnung aussieht wie zwei Haarnadeln .... diese Gattung und auch die Nelsoni halten KEINE Winterruhe ... nicht einmal eine verminderete Aktivitätsphase ... das sind Schildkröten, die auch im Winter eine Temperatur von 18-20° brauchen.

Möglicherweise ist das dann auch der Grund, warum die Peninsula nicht richtig frisst ... ausserdem fressen sie nur Grünzeug, wenn der Stoffwechsel auch entsprechend arbeitet ...

http://www.zierschildkroete.de/pages/ueb…beleuchtung.php ... hier bitte mal genau lesen und sich informieren!!!!

Sollte es doch eine Concinna concinna sein, nehme ich alles zurück - außer das, was ich zu Sächsi Girl kommentiert habe ... datt geht nämlich wirklich nicht bei Nelsonis .. sorry ..
Signatur von »lionsgemmini« Gruß Petra

:walk: http://www.palmschleusenschroeten.npage.de :walk:

:walk: >> 11.11.09 - Silber-Award bei npage.de << :walk:
8| ... die Anwendung von Satzzeichen und Großbuchstaben verursacht beim Benutzer definitiv keine Schmerzen ... 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lionsgemmini« (19. Dezember 2011, 00:25)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers lionsgemmini verfasst am Montag, 19. Dezember 2011, 00:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten