Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »adri_andi09« ist weiblich
  • »adri_andi09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: adriana

Arten: rotwangen schmuck schildkröten

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 21. Januar 2012, 15:52

schimmel in der wohnung

hallo liebe leute ich bin neu hier und kenne mich nicht so gut aus.. aber ich ahbe eine sehr wichtige frage an alle da draußen und zwar habe ih schimmel in der wohnung druch mein offenes aquarium ich habe es schon mit einer teilabdeckung versucht jedoch ändert dies nichts an der situation kann mir jemand wichtige tipps geben denn lüften tu ich genug und einen luftentfeuchter habe ich auch shcon.. lg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers adri_andi09 verfasst am Samstag, 21. Januar 2012, 15:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Sächsi Girl« ist weiblich

Beiträge: 358

Vorname: Doreen

Arten: 0.2 pseudemys nelsoni, 1.3 testudo hermanni boettgeri, 0.0.1 graptemys oculifera

Wohnort: Sachse in Bavaria

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. Januar 2012, 16:10

den ultimativen Tip hab ich auch nicht aber mir geht es genauso.
Da hilft nur konsequent wegputzen mit Schimmelreiniger und täglich stoßlüften, bis die Luftfeuchtigkeit auf ca. 30% runter ist. Dann wieder gut einheizen. Die Stellen an denen es schimmelt (warscheinlich die Ecken der Außenwände, oder?) sollten auch frei sein, nicht zugestellt oder von Gardinen bedeckt.
Ich glaub auch dass es was ausmacht, wenn das Aquarium in der Nähe der Heizung steht, denn erwärmtes Wasser verdampft schneller als kaltes.
Signatur von »Sächsi Girl« Wenn ich an GESTERN denke, bin ich geschockt wie jung und naiv ich DAMALS noch war.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Sächsi Girl verfasst am Samstag, 21. Januar 2012, 16:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. Januar 2012, 23:02

Hallo

Du hast Wasserschildkröten im Aquarium?

Welche Art und wie warm ist das Wasser?
Vielleicht kannst Du es etwas kühler stellen.

Wenn die Lampen ganz aus sind (nachts), kanst Du das Becken ganz abdecken.

Zusätzliche Luftentfeuchter.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Samstag, 21. Januar 2012, 23:02 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Sonntag, 22. Januar 2012, 12:17

Hallo,
hatte auch das Aquarium an einer Aussenwand stehen und Schimmelbildung.
Nun steht es an einer Innenwand und Heizung ist auch in der Nähe und keine Schimmelbildung.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mike77 verfasst am Sonntag, 22. Januar 2012, 12:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »adri_andi09« ist weiblich
  • »adri_andi09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: adriana

Arten: rotwangen schmuck schildkröten

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Februar 2012, 07:16

also mein aquarium ist 2 meter lang und ca. 1 m hoch und tief.... ich habe eine rotwangenschmuckschildkröte ein männchen.. naja nachts ist die lampe eh aus im aquarium... und ja es steht in der nähe der hezung und es schimmelt in den ecken oben an den außenwänden aber auch an einer anderen und meine schränken fangen auch an... naja zienmlich nervig..... es befinden sich wie gesagt 60 l wasser im aquarium und die heizung im wasser ist nachts immer aus... tag und nacht liegt eine teilabdeckung drauf und lüften tu ich auch mehr als genug bin langsam echt ratlos aber möchte mein tier ja auch nicht abgeben... ich hoffe ich kann noch ein paar tipss von euch lieben leuten erhalten...

liebe grüße adri :walk: :walk: :walk: :winken: :winken:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers adri_andi09 verfasst am Donnerstag, 23. Februar 2012, 07:16 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


GerhardW

Moderator

  • »GerhardW« ist männlich

Beiträge: 3 296

Vorname: Gerhard

Arten: Europäische LS, amerikanische Schmuck- und Moschussk

Wohnort: Konstanz

Beruf: Chaosmanager

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Februar 2012, 19:38

Du hast in einem Becken mit 2000 Litern Volumen nur 60 Liter Wasser drin? Da hättest du ja gerade mal 3 cm Wasserstand?

Wie warm ist denn das Wasser und wie warm ist die Lufttemperatur im Raum?
Signatur von »GerhardW« Vermenschlicht nicht die Tiere, vertiert den Menschen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers GerhardW verfasst am Donnerstag, 23. Februar 2012, 19:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »knarf« ist männlich

Beiträge: 731

Vorname: Frank

Arten: Land -, Wasser - und Sumpfschildkröten

Wohnort: Lausitz

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Februar 2012, 22:11

Hallo ,

eigentlich machen Rotwangen eine Winterruhe , sollten um diese Zeit also eher noch in einem dunklen , kühlen Raum starren bzw. ruhen . Heizung ist für diese Art auch so kaum nötig in normal geheizten Wohnungen .

Hohe Verdunstung mit anschließender Kondensation an schlecht isolierten Außenwänden entsteht eigentlich auch nur , wenn die Wassertemp. höher als die des Raumes ist , wo das Becken steht .

Ansonsten hilft so etwas . Unten ist ein normales Aquarium , oben der abnehmbare Aufsatz wurde passend dazu selbst gebaut . Damit ist fast sofort Schluß mit hoher Verdunstung . Positiver Nebeneffekt - man kann das Becken bis hoch auffüllen und hat trotzdem einen wirksamen Ausbruchsschutz , außerdem kann evtl. sogar eine leistungsschwächere Heizlampe verwendet werden , weil die Wärme im geschlossenen Becken bleibt . Der Aufsatz muß natürlich nicht so hoch wie hier sein - das hat hier andere Gründe . Zusätzlich kann man auch Becken an den Seiten - und der Rückwand mit Polystyrolplatten dämmen .

Grüße Frank
»knarf« hat folgendes Bild angehängt:
  • Forum-Becken-Ostermesse.gif

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers knarf verfasst am Donnerstag, 23. Februar 2012, 22:11 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »adri_andi09« ist weiblich
  • »adri_andi09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: adriana

Arten: rotwangen schmuck schildkröten

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 25. Februar 2012, 09:57

nein der wasserstand beträgt ca. 10 cm.... also das mit 1 m hoch und teif war nur geschätzt :D: ähm ja meine schildi schläft nicht wie viele andere von meinen bekannten auch nicht und ihre geht es trotzdem sehr gut und sie ist gesund....ja und an eine abdeckung hab ich auch schon gedacht nur leider hab ich nicht das nötige handwerkliche geschick um mir so eine abdeckung zu bauen.. :-) ach und die wassertemperatur ist auf keinen fall höher als die raumtemperatur niemals!!!! lg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers adri_andi09 verfasst am Samstag, 25. Februar 2012, 09:57 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


GerhardW

Moderator

  • »GerhardW« ist männlich

Beiträge: 3 296

Vorname: Gerhard

Arten: Europäische LS, amerikanische Schmuck- und Moschussk

Wohnort: Konstanz

Beruf: Chaosmanager

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 25. Februar 2012, 14:25

nein der wasserstand beträgt ca. 10 cm.... also das mit 1 m hoch und teif war nur geschätzt :D: ähm ja meine schildi schläft nicht wie viele andere von meinen bekannten auch nicht und ihre geht es trotzdem sehr gut und sie ist gesund....ja und an eine abdeckung hab ich auch schon gedacht nur leider hab ich nicht das nötige handwerkliche geschick um mir so eine abdeckung zu bauen.. :-) ach und die wassertemperatur ist auf keinen fall höher als die raumtemperatur niemals!!!! lg

60 Liter bei 10 cm wasserstand ... dann wäre dein Becken ca 120 x 50 cm klein.

Deinem Tier geht es NOCH gut. Aber die Winterruhe oder das Fehlen dieser bestimmt unter anderem, ob die Schildkröten 50-60 Jahre alt wird oder nach 15-25 Jahren "plötzlich" an Fettleber und allgemeinem Organversagen stirbt.

Hast du die Wasser- und Raumtemperatur auch so genial geschätzt, wie die Beckengröße?

Du hast da ein lebendes, atmendes Tier und keinen Dekorationsgegenstand in deimem Becken. Es verdient, dass du dir "etwas" mehr Mühe gibst...

Du setzt dich jetzt in Bewegung und misst mit Zollstock und Thermometer nach und teilst uns dann mit wie Warm Wasser und Raum sind, wie warm es auf dem Landteil ist, wie groß und wie alt deine Schildkröte ist, was du fütterst und welche Beleuchtung du installiert hast. Oder du lässt es ganz sein und suchst dir ein Hobby, das nichts mit Lebewesen zu tun hat.
Signatur von »GerhardW« Vermenschlicht nicht die Tiere, vertiert den Menschen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers GerhardW verfasst am Samstag, 25. Februar 2012, 14:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten