Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Oktober 2005, 11:50

Bodengrund spengleri

Hallo zusammen,
nach der Winterruhe sollen meine 1,2 Geoemyda spengleri nun endlich in ihr neues, geräumigeres Terrarium umziehen. Bisher hatte ich auf einer Schicht Blähton eine Schicht Rindenmulch und darüber Erde aus dem Wald. Habe festgestellt, dass das Ganze die Feuchtigkeit nicht besonders hält. Könnte ich wohl auch Walderde mit z. B. Rindenhumus mischen? Oder wie handhabt ihr das? Bin für Tipps dankbar!

Viele Grüße
Stefanie
Signatur von »schildifreundin« :walk: Arbeite und strebe - aber lebe; kämpfe und ringe - aber singe!

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers schildifreundin verfasst am Samstag, 22. Oktober 2005, 11:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Samstag, 22. Oktober 2005, 12:36

Ich verwende wenig gedüngte Blumenerde, Rindehumus, Laub etc und mische das ganze gut durcheinander. Wenn du auch Moos darunter(!)mischst, wird die Feuchtigkeit noch besser gehalten.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ewald verfasst am Samstag, 22. Oktober 2005, 12:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten