Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 20. Juli 2012, 14:10

Kaufen von THB mit Papieren aber ohne Kaufbeleg-Erfahrungen mit Behörden?

Ich habe 2011 zwei THBs mit Papieren aber ohne Kaufbeleg erstanden. Da der vormalige Besitzer nicht auf meine Anschreiben reagiert muss ich jetzt wohl oder übel ohne kaufbeleg zum Amt.
Hat jemand Erfahrung, was da auf mich zukommt? Ich wohne in Berlin. Danke für Informationen .

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers helmchen verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 14:10 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »paja2kids« ist weiblich

Beiträge: 905

Vorname: Manuela

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Selbständige Wellnessmasseurin

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juli 2012, 14:16

Hallo,

ich habe alle meine Tiere mit Papieren ohne Quittung gekauft, die braucht man nicht bei der Anmeldung. Hat noch keiner danach gefragt.

LG

Manu
Signatur von »paja2kids« Liebe Grüße

Manu



http://www.tiere-suchen-menschen.org/index.php?menuid=1

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers paja2kids verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 14:16 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Freitag, 20. Juli 2012, 14:20

Möglicherweise sind sie in deinem Bundesland kulanter.
Gibt es jemanden aus Berlin mit Erfahrungen in diesem Fall?

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers helmchen verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 14:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Nordlicht« ist weiblich

Beiträge: 143

Vorname: Kerstin

Arten: 6 THB

Wohnort: Flensburg

Beruf: Maschinenführerin

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. Juli 2012, 14:25

So was kenne ich bei uns auch nicht . Meinst Du wirklich einen Kaufbeleg vergleichbar mit einem Kassenbong?
Einen Kaufbeleg, gibt es meiner Meinung nach bei Privatkäufen sowieso nicht.
Signatur von »Nordlicht« LG Kerstin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nordlicht verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 14:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »BarbaraW« ist weiblich

Beiträge: 1 522

Vorname: Barbara

Arten: THB 0,4,0

Wohnort: LK Rosenheim

Beruf: Beste Ehefrau von allen, Mutter von zwei erwachsenen Kindern (1,1) selbstständige Logopädin, Gartenüberarbeitung und Neugestaltung von alten Gärten

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 20. Juli 2012, 14:54

Hallo,

Du brauchst nur die Papiere, eine Quittung oder so etwas brauchst Du nicht.

LG

Barbara
Signatur von »BarbaraW« Bück Dich und Du findest Glück, tritt darauf und es kommt nicht zurück

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BarbaraW verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 14:54 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Freitag, 20. Juli 2012, 15:22

Möglicherweise sind sie in deinem Bundesland kulanter.
Gibt es jemanden aus Berlin mit Erfahrungen in diesem Fall?

Hab noch nichts davon gehört, dass jemand ne Quittung ausstellt, wenn er seine Schildkröten verkauft. Genausowenig, dass ein Amt überhaupt auch nur ansatzweise nach einer Quittung/Kaufbeleg fragt ...

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jolly verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 15:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Nordlicht« ist weiblich

Beiträge: 143

Vorname: Kerstin

Arten: 6 THB

Wohnort: Flensburg

Beruf: Maschinenführerin

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 20. Juli 2012, 15:56

Brauchst Du die Belege vielleicht für´s Finanzamt? :D: Neeee, war ein kleiner Scherz. ;)
Aber wie kommst Du überhaupt da drauf , dass man so etwas braucht?
Dort wo man die Tiere meldet, denen ist doch egal, was man dafür bezahlt hat.
Wichtig ist, dass die Tiere Papiere haben + Fotodoku .gemeldet waren, bzw. Du sie jetzt bei Deiner Behörde wieder anmeldest und mehr nicht.
Signatur von »Nordlicht« LG Kerstin

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nordlicht verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 15:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »fritchi12« ist männlich

Beiträge: 93

Vorname: Friedel-Julian

Arten: Testudo graeca ibera

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 20. Juli 2012, 16:40

Hallo,

ich wurde bei der Anmeldung schonmal nebenbei gefragt ob ich eine Art "Kaufbeleg/Quittung" habe, allerdings mit der Erwähnung dass es keine Pflicht ist sie zu haben, sondern einfach bei Ämtern gern gesehen wird. Ich hatte natürlich keine "Quittung" und die Anmeldung verlief trotzdem ohne Probleme ;)

LG,
Fritchi
Signatur von »fritchi12«
Schaut doch mal auf meiner kleinen Homepage vorbei.


Unsere Facebookseite

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers fritchi12 verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 16:40 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


9

Freitag, 20. Juli 2012, 20:36

Es geht ja darum, dass die kröten ornungsgemäß in meinen Besitz gekommen sind. Na ja, vielleicht denke ich ja zu genau. So werde ich ohne diesen kaufbeleg die Schildkröten anmelden.
Vielen dank für eure Erfahrungen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers helmchen verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 20:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


christine61

unregistriert

10

Freitag, 20. Juli 2012, 20:52

Hallo!

Ich verkaufe meine Nachzuchten privat. Ich führe also, wie fast alle kleinen Züchter, keinen Zooladen und entsprechend kann ich auch gar keinen Kaufbeleg ausdrucken. Ich kenne auch keinen Züchter der wegen ein paar Schildkröten, die er im Jahr verkauft ein Gewerbe anmelden musste, das kann das Amt doch nicht wirklich verlangen.
lg


christine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers christine61 verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 20:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »daria« ist weiblich

Beiträge: 663

Arten: Thh, Thb, Tm, Thercegovinensis

Wohnort: Südwestpfalz

Beruf: Schreibtischtäter - war einmal

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 20. Juli 2012, 21:34

Hallo,
ich habe bereits 4 SK nach Berlin verkauft (Tierversand-sehr zufrieden) und es lagen nur die Cites mit in der Schachtel. Wenn die neue Besitzerin beim ersten mal Probleme gehabt hätte, hätte sie es mir bestimmt beim nächsten Versand mitgeteilt.

LG, Ronja

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers daria verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 21:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


12

Freitag, 20. Juli 2012, 21:38

Hallo,
es ist nicht üblich, dass private Züchter Kaufbelege ausstellen. Selbst im pingeligen Niedersachsen fragt das Amt nicht nach einem Kaufbeleg. Die EU-Bescheinigungen incl. Fotodokumentation belegen, dass die Tiere ordnungsgemäß in deinen Besitz gekommen sind.
LG
Gunda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gunda verfasst am Freitag, 20. Juli 2012, 21:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung