Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Cassie« ist weiblich
  • »Cassie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Arten: THB

Wohnort: Nähe Frankfurt

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 28. Juni 2013, 15:00

Neues Buch über Steppenschildkröten

Im August wird ein neues Buch über Steppenschildkröten (Agrionemys horsfieldii) erscheinen.
Die Autorin ist Ude Fass, das Buch wird im Kleintierverlag von Torsten Geier erscheinen.
Die Bestellnummer wird wie folgend sein:

ISBN: 978-3-9811212-8


Liebe Grüße
Cassie

Hier der link über die Vorschau des Buches:
http://www.schildkroetenfreunde-pfalz.de/Buecher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cassie« (3. Juli 2013, 12:22)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cassie verfasst am Freitag, 28. Juni 2013, 15:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


2

Mittwoch, 13. April 2016, 19:24

Tag zusammen,

hat das eigentlich inzwischen jemand gelesen?

Viele Grüße
Janina

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Labello verfasst am Mittwoch, 13. April 2016, 19:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 63

Vorname: Reinhard

Arten: Testudo Horsfieldii

Wohnort: Heeslingen ( Niedersachsen )

Beruf: Arbeiter

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. April 2016, 20:38

Neues Buch

Hallo. Als ich meine beiden bekommen habe, war es das erste Buch was ich mir besorgt habe.
Das Buch ist echt top. Ude Fass hat sogar die vielen Herkunftsländer beschieben wo diese Rasse leben.
Ich will es mal kurtz machen.
Die ganze Aufmachung von diesen Buch ist eine glatte 1,und eine reine Kaufempfehlung für alle die sich
diese Rasse zulegen möchten.
Gruß Reinhard :right

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Reinhard verfasst am Mittwoch, 13. April 2016, 20:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 825

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. April 2016, 20:49

Hallo,
schreibt sie "Rasse"?
Das müsste "Unterart" oder "Art" heißen.
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cordula61« (13. April 2016, 20:49)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Mittwoch, 13. April 2016, 20:49 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Mittwoch, 13. April 2016, 22:14

Danke Reinhard,

ich hab's mir bestellt, weil ich bei einem Online-Versandhaus auf den Mindestfreibetrag fürs Porto kommen wollte - bin mal gespannt.

Ich war nur überrascht, dass es hier noch niemand vorgestellt hat.

Viele Grüße
Janina

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Labello verfasst am Mittwoch, 13. April 2016, 22:14 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Diana708« ist weiblich

Beiträge: 212

Vorname: Diana

Arten: Testudo Horsfieldii 1/0/5

Wohnort: Seddiner See

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. April 2016, 19:52

Hallo Janina,

Auch ich habe das Buch gekauft, bin auch total begeistert. Zu allen wesentlichen Themen steht etwas drin, euch super.

Lg Diana :winken:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Diana708 verfasst am Donnerstag, 14. April 2016, 19:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Turtlebaby« ist weiblich

Beiträge: 377

Vorname: Tina

Arten: 3 adulte horsfieldii und 5 zauberhafte Nachzuchten

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. April 2016, 15:26

Also ich habe es auch. Ich hatte schon den Willms, und dieses ist sehr viel genauer, umfangreicher und aktueller. Insbesondere was die Haltungsbedingungen angeht. Auch die Beschreibung der einzelnen Unterarten - wobei ich da immer noch meine Schwierigkeiten habe.
Wenn man bereits viele andere gute Ratgeber zu Europäischen Schildkröten gelesen hat, findet man da einige Überschneidungen, aber speziell um sich über Steppenschidlkröten zu informieren ist es meiner Meinung nach das beste, was auf dem Markt ist.
Ich würde es jedem, der sich Steppenschildkröten zulegt, empfehlen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Turtlebaby verfasst am Sonntag, 17. April 2016, 15:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


8

Sonntag, 17. April 2016, 18:03

Ich hab es gestern bekommen und gelesen. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen :right

Die Haltungsbeschreibungen brachten für mich keine neuen Infos und es war kein Punkt dabei, an dem ich kritisch hinterfragen würde. Einzig die (mehrfache) Aussage, die Steppenschildkröten würden bei unserem feuchten Klima anfällig für Krankheiten kann ich so nicht bestätigen. Meine streifen auch durchs nasse Freigehege, allerdings ist mein Frühbeet tatsächlich sehr trocken und warm. Das gleicht das vermutlich aus.

Die Unterartenbeschreibung fand ich in der Tat auch sehr gut und in dieser Form für mich neu aufgearbeitet. Eindeutige Erkennungsmerkmale für einzelne Unterarten liefert sie nicht, aber so detailliert habe ich noch keine Beschreibung gelesen. Es wirft in mir wieder mal die Frage auf, ob wir Steppenschildkrötenhalter eigentlich unverantwortlich "mischen" wenn wir züchten. Andererseits werden wohl die meisten Schildkröten bei uns aus ähnlichen Gegenden kommen - einfach wegen der Wirtschaftlichkeit des Absammelns und Vermehrens für den westlichen Markt.

Das Buch ist für mich um Längen besser als der Wilms. Ansonsten habe ich noch den Kuzmin im Regal stehen, aber der ist halt kein Praxisratgeber :lol:

Viele Grüße
Janina

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Labello verfasst am Sonntag, 17. April 2016, 18:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »stock« ist männlich

Beiträge: 1 313

Vorname: Martin Leonard

Arten: Land-, Erd,- Sumpf,- und Wasserschildkröten

Wohnort: Berg.-Land

Beruf: zoolog. Berater

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 18. April 2016, 11:17

Eine dauerhafte feuchte Haltung von Horsfieldii ohne trockene Schutzmöglichkeiten meint wahrscheinlich die Autorin. Denn die ist auf Dauer absolut tödlich.
Signatur von »stock« Mit schildkröterischen Grüssen

:walk:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stock verfasst am Montag, 18. April 2016, 11:17 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten