Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »joungster6« ist männlich
  • »joungster6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Vorname: Christian

Arten: THH TM THB

Wohnort: Langdorf

Beruf: Industriemechaniker

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 11:50

Was kosten bei euch Cites

Hallo Forum

Ich hab heute meinen aktuellen Cites bekommen, und ich fand es sehr teuer.

Hab heuer nur 8 Stück gemeldet weil ich nur noch wenig züchte und nur auf Wunsch von Käufern,
weil ich keine NZ mehr brauche.

Es waren 3 THH und 5 THB und die Cites haben fast 80 Euro gekostet ich finde das nicht grad wenig.
Letztes Jahr waren es 24 Cites und die haben 88 Euro gekostet.

Was kostet das euch? hat jemand heuer schon eine Rechnung bekommen?

Bin auf Antworten gespannt.

Chris

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers joungster6 verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 11:50 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Baluna« ist weiblich

Beiträge: 155

Vorname: Rosi

Arten: Thb,TM,Graptemys pseudogeographica pseudogeographi

Wohnort: Bezirk Wiener Neustadt

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 12:48

Hallo Christian,

da bist ja eh super billig dran, bei uns kosten sie pro Tier EUR 15,00

Lg Rosi

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Baluna verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 12:48 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Karl-Heinz« ist weiblich

Beiträge: 880

Vorname: Gudrun

Arten: Testudo marginata weissingeri

Wohnort: NRW / Wuppertal

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:21

Hallo Christian,

Zitat

da bist ja eh super billig dran

dem kann ich nur zustimmen - bei uns zahlst du auch 15€ pro EU-Bescheinigung! :(:

HG, Gudrun
Signatur von »Karl-Heinz« HG, Gudrun

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Karl-Heinz verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Jessy883« ist weiblich

Beiträge: 68

Vorname: Jessica

Arten: nabeulensis

Wohnort: 59759 Arnsberg

Beruf: Arzthelferin

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:39

Hallo zusammen
Ich komme aus dem Sauerland und bei uns liegen die Cites pro Tier auch bei 15€.
Lg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jessy883 verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Kilian« ist männlich

Beiträge: 693

Vorname: Jörg

Arten: THB, TM, TMW, Kleinmanni

Wohnort: Marktleugast

Beruf: Kälteanlagenbauermeister

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:46

hallo

bei uns ist das gestaffelt nach Anzahl in Kulmbach ich habe letztes Jahr für meine 16 Cites 54 Euro gezahlt. für 6 Stück habe ich vor 2 Jahren 24 Euro gezahlt. Je mehr du machen lässt umso günstiger wird es pro Cites


gruß Jög

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Kilian verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:46 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Beiträge: 250

Vorname: Armin

Arten: THB

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 15:31

Hallo,
bei uns im Saarland kostet die Bescheinigung 10,20 Euro.
Eine Staffelung gibt es nicht.
Gruß Armin
Signatur von »Armin8«
Mancher schießt ins Blaue hinein
und trifft ins Schwarze.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Armin8 verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 15:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 16:26

Niedersachsen verlangt pro Bescheinigung 18,60 EUR.

LG
Gunda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gunda verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 16:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Emely« ist weiblich

Beiträge: 493

Vorname: Yvonne

Arten: THB, TM, Pogona Vitticeps, Tropiocolotes Steudneri

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Bankkauffrau

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:00

Wow, da ist es bei uns (Rheinland-Pfalz) ja richtig billig, ich habe dieses Frühjahr für 5 Bescheinigungen 25 € und 2011 für 2 Bescheinigungen 17.50 € bezahlt.
Signatur von »Emely« Gruß Yvonne

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Emely verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:00 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Kilian« ist männlich

Beiträge: 693

Vorname: Jörg

Arten: THB, TM, TMW, Kleinmanni

Wohnort: Marktleugast

Beruf: Kälteanlagenbauermeister

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:56

Hallo

wie es der Zufall will habe ich heute in der Post meine Cites für meine Nachzuchten THB 2013 bekommen, 21 Citespapiere 75 Euro Vermarktungserlaubnis also im Schnitt 3,57 pro Cites

gruß Jörg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Kilian verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:56 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Cordula61

Nachtschwärmerin

  • »Cordula61« ist weiblich

Beiträge: 2 826

Vorname: Cordula

Arten: 1.4.0 THHercegovinensis

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 20:52

Hallo

wie es der Zufall will habe ich heute in der Post meine Cites für meine Nachzuchten THB 2013 bekommen, 21 Citespapiere 75 Euro Vermarktungserlaubnis also im Schnitt 3,57 pro Cites

gruß Jörg



Hallo,
in Mengen billiger :lol:
Signatur von »Cordula61« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:
Liebe Grüße
Cordula

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Cordula61 verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 20:52 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »joungster6« ist männlich
  • »joungster6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Vorname: Christian

Arten: THH TM THB

Wohnort: Langdorf

Beruf: Industriemechaniker

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 21:30

Dann bin ich ja eh in der Mitte der Preise, und ich dacht schon
das es hier recht teuer ist.

Kann da jedes landratsamt die Preise selber bestimmen?
Das finde ich auch nicht in Ordnung den 18,60 ist schon fast eine Frechheit.

Die Arbeit ist immer die gleiche.


Chris

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers joungster6 verfasst am Mittwoch, 9. Oktober 2013, 21:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


12

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 14:32

15,- EUR Gebühren nach der Allgemeinen Gebührenordnung
1,- EUR für das Formular
2,60 EUR Schreibgebühr
So setzt sich in NDS der Preis zusammen.
Mengenrabatt gibt es nicht.
In unserem Bundesland ist das Schildkrötenzüchten ein Minusgeschäft. Hier züchten nur echte Idealisten :D: !

LG
Gunda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gunda verfasst am Donnerstag, 10. Oktober 2013, 14:32 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Hannelore« ist weiblich

Beiträge: 1 598

Vorname: Hannelore

Arten: Testudo Hermanni boettgeri = Griech. Landschildkröte Ostrasse (kleine Hobbyzucht bis 2010)

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 17:47

Hallo,

vom Rhein-Sieg-Kreis bekam ich 2011 folgende Auskunft aufgrund meiner Nachfrage, auf welcher Grundlage die Gebühren für die EU-Bescheinigungen der NZ 2010 berechnet werden:

Die
Gebührenerhebung im Bereich Artenschutz erfolgt nach dem Erlass des MURL vom
07.12.1987, nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung vom 28.09.2005 sowie
in Anlehnung an die §§ 5 und 6 des Gebührengesetzes NW.


Sobald der wirtschaftliche Wert bekannt ist, wird
dieser Betrag als Grundlage für die Gebührenberechnung herangezogen. Liegt
dieser jedoch nicht vor oder kann nicht exakt ermittelt werden, dienen Durchschnittswerte zur Ermittlung der Gebühr
als Berechnungsgrundlage, die jeweils angepasst
werden. Im Fall von Schildkröten wird hierbei ein pauschaler Wert von 150,00 €
zugrunde gelegt. Es handelt sich bei dem ermittelten Wert jedoch schon um den
Mindestbetrag von 5,00 €.


Zusätzlich zu der vom wirtschaftlichen Wert
abhängigen Gebühr wird pro Bescheinigung eine Gebühr in Höhe von 2,00 €
für Material (incl. Formular) und Schreibkosten
erhoben.


Darüber hinaus wird für jede Bescheinigung ein
Zuschlag in Höhe von 1,00 € berechnet, wenn Foto-Anlagen
erforderlich sind.


Die Gebühr wird fällig
für jede Bescheinigung, unabhängig davon, ob es sich um mehrere Nachzuchten
handelt.


Ich hoffe, Ihnen mit
diesen Angaben geholfen zu haben.



So zahlte ich 8 € pro EU-Bescheinigung.
Und obwohl die Gebührenberechnung nach dem Gebührengesetz NRW erfolgt, gibt es in NRW auch mindestens 1 Behörde,
die für die erste NZ 8,30 Euro und für jede weitere 1,50 Euro berechnet.
Interessant finde ich, dass die Gebührenordnung den Wert der wenige Monate alten NZ mit 150 € ansetzt.
Signatur von »Hannelore« Gruß
Hannelore

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hannelore verfasst am Donnerstag, 10. Oktober 2013, 17:47 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Ricarda« ist weiblich

Beiträge: 4 076

Vorname: Ricarda

Arten: T.h.hercegovinensis, Thh Lokalformen, Sizilien, Kalabrien, Malacochersus tornieri (Spaltenschildkröten), vorher lange Jahre T. horsfieldii und Thb

Wohnort: Hessen

Beruf: Diplom-Biologin

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 11. Oktober 2013, 06:36

Genauso wie Hannelore geschrieben hat, wird das hier in Hessen auch erklärt. Deshalb kosten z. B. Papiere für einen Graupapagei ein Vielfaches (mehrere Hundert Euro), weil dessen Wert viel höher angesetzt wird.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ricarda verfasst am Freitag, 11. Oktober 2013, 06:36 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »ChrisS« ist männlich

Beiträge: 104

Vorname: Christophe

Arten: Eurotestudo hermanni (Südfrankreich)

Wohnort: Sarreguemines/Frankreich

Beruf: Student (Umwelt)

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 11. Oktober 2013, 19:22

:winken: Hallo

hier bei uns in Frankreich, sind die CITES papiere erstaunlicherweise "noch" kostenlos ;);

LG
Chris
Signatur von »ChrisS« Profil auf Facebook Eurotestudo hermanni

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ChrisS verfasst am Freitag, 11. Oktober 2013, 19:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Beiträge: 20

Arten: THB und Russen

Wohnort: Halle

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 11. Oktober 2013, 21:01

Sachsen Anhalt: NZ im ersten Jahr 0€
Signatur von »9ball« www.steppenschildkroete.de

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers 9ball verfasst am Freitag, 11. Oktober 2013, 21:01 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


17

Freitag, 11. Oktober 2013, 22:30

Hallo,
unser Schildkrötenstammtisch hat sich gestern mit der Thematik befasst.
Es ist kompliziert. Je nachdem, ob der Landkreis oder das Land die Papiere ausstellt, gelten unterschiedliche Gebührenordnungen. In Niedersachsen werden alle EU-Bescheinigungen zentral von einer einzigen Behörde, dem NLWKN, ausgestellt. In den meisten anderen Bundesländern sind die Landkreise zuständig. Sie entscheiden, ob der Wert des Tieres zugrunde gelegt wird (und wie hoch der Wert angesetzt wird) oder ob der Arbeitsaufwand zugrunde gelegt wird. In Niedersachsen spielt der Wert des Tieres keine Rolle. Die Bescheinigung für einen Falken oder Papagei kostet genau so viel wie für eine Schildkröte Anhang A.
LG
Gunda

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gunda verfasst am Freitag, 11. Oktober 2013, 22:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Kilian« ist männlich

Beiträge: 693

Vorname: Jörg

Arten: THB, TM, TMW, Kleinmanni

Wohnort: Marktleugast

Beruf: Kälteanlagenbauermeister

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 21. August 2015, 13:38

Hallo,

das Thema ist zwar schon etwas älter aber aktuelle preis wollte ich mitteilen. Ich habe heute meine Cites abgeholt und bin erschrocken, für 14 Cites Nachzuchten 144€. Ich natürlich was aufeinmal los ist da ich nachweislich für mehr Cites nie mehr als 65€ gezahlt habe.

1. Muss geprüft werden, es kann sein das zwischen gewerblichen Handel und privaten Hobbyzucht unterschieden wird.
2. Einen Punkt hat Sie noch darauf hingewiesen, das ab 2016 neue Cites-Formulare gibt.


Gruß Jörg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Kilian verfasst am Freitag, 21. August 2015, 13:38 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Jessy883« ist weiblich

Beiträge: 68

Vorname: Jessica

Arten: nabeulensis

Wohnort: 59759 Arnsberg

Beruf: Arzthelferin

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 21. August 2015, 13:41

Hallo zusammen.
Bei uns im Sauerland Kosten Cites-Bescheinigungen pro Tier 11€

Lg Jessy

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jessy883 verfasst am Freitag, 21. August 2015, 13:41 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Dennis« ist männlich

Beiträge: 969

Vorname: Dennis

Arten: Thh (Korsika), Thh (Toskana, kleinwüssig), Thh (Sizilien), Thh (Apulien),Thb (Peloponnes), Thb und Tm

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 21. August 2015, 13:51

Hallo,

Kommt drauf an was man meldet, Weibchen sind mit 18€ am teuersten, dann kommen Männchen mit 14,40€.

Lg Dennis

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dennis verfasst am Freitag, 21. August 2015, 13:51 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung