Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Dezember 2013, 19:33

Schildkrötenkrankheit???



Hallo, meine Wasserschildkröte hat normalerweise einen schönen schwarzen
Hals, dieser ist jetzt aber teilweise weiß geworden, danach gelblich
ist das Normal, also steht das mit den Wachstum in Verbindung oder doch
eher eine Krankheit? Dann würde ich nämlich den Reptilien Tierarzt aufsuchen, eine
Vorab Info wäre aber sehr hilfreich. Ich habe ein Bild angehangen damit
ihr eine Vorstellung davon habt.

Schnappi war ca. vor einem Monat noch beim Tierarzt da hatte er noch nichts, noch als Info er lebt noch mit einer Gelbbauch-Schmuckschildkröte zusammen.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Treize verfasst am Samstag, 21. Dezember 2013, 19:33 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »schildegard« ist weiblich

Beiträge: 185

Arten: carbonaria 1.1 -canarien,jap.moevchen,amadine - hunde 2.2 und aquarien

Wohnort: fuerteventura

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. Dezember 2013, 22:45

hallo treize,
vorab: ich kenne mich mit wasserschildkroeten nicht aus, aber bei so einer doch recht grossen veraenderung wuerde ich am montag sofort bei tierarzt vorbeischauen.
es koennte eine verletzung sein, die sich infiziert hat, was im wasser ja je nach hygeneverhalten passieren kann.
vielleicht auch ein pilz...auf jeden fall glaube ich nicht an eine normale wachstumsveraenderung.

ich persoenlich husche lieber einmal mehr zum tierarzt, als das es meinem tier nicht gut geht.

wenn du mehr infos moechtest, waere es sicher hilfreich, wenn du ueber deine haltungsbedingen, das alter/ gewicht des tieres und futtergewohnheiten schreibst. jemand aus der wasserschildkroetenabteilung wird dir sicher noch antworten,
bina
Signatur von »schildegard« der mensch ist der könig der tiere, denn seine grausamkeit überschreitet die ihrige.(spanisches sprichwort)

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers schildegard verfasst am Samstag, 21. Dezember 2013, 22:45 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


3

Samstag, 21. Dezember 2013, 23:39

Ich habe auch schon einen Termin für Montag um 17 Uhr.

Meine Haltung: 1,80m Becken *60*60
Dann Eiablageplatz da ist auch der Sonneplatz mit Lucky Reptile Bright Sun UV Lampe und über dem Becken ist noch eine normale Tageslichtlampe.
Das Alter des Tieres ist mir leider unbekannt, da wir die beiden übernommen haben, vorher wurden sie auch falsch gehalten wie wir später feststellten.
Das Gewicht weiß ich im Moment auch nicht, der Tierarzt hatte das kontrolliert beim letzten mal.
Sie bekommen ansonsten jeden Tag ihr Trockenfutter dieses Hauptfutter und dann füttern wir auch noch Scampis.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Treize verfasst am Samstag, 21. Dezember 2013, 23:39 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


4

Sonntag, 22. Dezember 2013, 10:26

Moin!

Ja, geh sofort zu einem reptilienkundigen TA!

Deine Emydura subglosa sieht gar nicht gut aus! Ich würde auf Bißverletzungen tippen, Pilz oder auch einer Vitamin-Übersosierung.

Supplementierst Du das Futter irgendwie?

Noch ein paar Fragen zur Haltung:

Wie hoch ist der Wasserstand?
Wieviel Watt hat die LR?
Wie groß sind die beiden?
Was meinst Du mit Gelbbauch-Schmuckschildkröte? Meinst Du eine Trachemys scripta scripta? Bist Du sicher, dass es eine ist? Zu 90% sind es nämlich gar keine Gelbwangen (Trachemys scripts scripta). Ich hab da schon alles erlebt, das letzte Mal verbarg sich hinter der "Gelbwange" eine Moschus (Sternotherus odoratus) :wow
Wenn es wirklich eine Trachemys scripta scripta ist, dann passen diese beiden Arten von ihren Ansprüchen nicht zusammen.

Bei der Fütterung scheinst Du auch noch einiges falsch zu machen. Aber erstmal warte ich die Größe der Tiere ab, dann schreib ich da was zu :D: Trachemys ändern nämlich ihre Ernährungweise beim Heranwachsen...

Mehr Info´s, auch zum Thema Fütterung findest Du hier: www.zierschildkroete.de


Gruß,
Simone

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deidor« (22. Dezember 2013, 10:26)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers deidor verfasst am Sonntag, 22. Dezember 2013, 10:26 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


5

Sonntag, 22. Dezember 2013, 11:42

Ich habe keine Leuchtstoffröhre. Sondern nur Spots, eine Daylight Basking Spot 100W und die UV Lampe hat 70W.

Ich habe das letzte mal etwas ins Futter Supplemiert als ich beide in Quarantäne halten musste. Ansonsten Supplementiere ich da selten etwas.
Schnappi hat etwa 16cm Panzerlänger und Aetius hat etwa 18cm Panzerlänge.
Der Wasserstand beträgt 25 cm.
Ja ich meine eine Trachemys scripta scripta und bin mir da auch recht sicher. Die Tierärztin sagte nichts dazu das beide nicht zusammen passen?





Edit: Heute morgen gesehen auf bevor ich zur Arbeit bin, Aetius hat Schnappi genau am Hals gebissen mehrmals, habe nun sofort getrennt, jetzt weiß ich zumindest die Ursache, warum er das aber auf einmal macht ist mir unklar.
Mal sehen was nachher der Tierarzt dazu sagt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Treize« (23. Dezember 2013, 15:28)
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Treize verfasst am Sonntag, 22. Dezember 2013, 11:42 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Dienstag, 24. Dezember 2013, 09:58

Moin!

Ich habe keine Leuchtstoffröhre. Sondern nur Spots, eine Daylight Basking Spot 100W und die UV Lampe hat 70W.


Tut mir leid, ein Mißverständnis. Mit LR meinte ich Lucky reptile :):

Für zwei so große Tiere ist eine 70W Lucky reptile etwas zu klein, wenn Du mich fragst. Der Kegel, in dem die erforderlich hohen Temperaturen erzeugt wird, ist einfach zu klein, da passt gerade mal ein Tier drunter.
Aber das nur am Rande, das ist im Moment wohl nicht das Problem.

Gut, dann wäre es also geklärt, woher das kommt. Was hat der Arzt gesagt?

Ja, tatsächlich eine Trachemys scripta scripta, ein hübsches Männchen :]

Die beiden Arten passen nicht zusammen, weil die Trachemys scripta scripta (Aetius) eine Winterstarre bei kalten Temperaturen macht, die Emydura (Schnappi) aber nicht. Bitte auch beachten, dass Aetius hauptsächlich pflanzlich ernährt werden soll, Schnappi aber ein Gemischtkostler ist, der sogar selten mal etwas Obst bekommen darf.

Nächstes Jahr solltest Du auf jeden Fall Aetius in eine Starre schicken. Da Du beide trennen musst, sollte das dann ja möglich sein. Dazu gehört natürlich auch eine entsprechende Vorbereitungszeit mit Verringern der Beleuchtung und Temperatur. Kennst Du die Seite schon: http://www.zierschildkroete.de

Frohe Weihnachten,
Simone

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers deidor verfasst am Dienstag, 24. Dezember 2013, 09:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


7

Dienstag, 24. Dezember 2013, 16:19

Hallo, ja ich kenne die benannte Seite, meine Tierärztin hatte mir da auch noch was gezeigt gestern auf der Seite, weil ich gefragt hatte das es immer soviele Informationsseiten gibt.
Na Schnappi war bisher ein seltener Gast der Sonnenbank, beide Tiere haben sie nie gleichzeitig gesonnt, die meiste Zeit Aetius.

Die Tierärtzin hat auch sofort Bissverletzung gesagt. Ich muss jetzt die Wunde desinfizieren mit Octemisept, dann eine Iodlösung (Vet Sept) darauf und zum Schluss noch eine Salbe (Lebertransalbe)
Wenn es schlechter wird soll ich mich gleich wieder melden, ansonsten bei Besserung, natürlich nicht und darauf hoffe ich.

Natürlich habe ich jetzt ein Problem, ich muss wie gesagt die Tiere trennen, Schnappi ist erstmal in ein 1m Becken, da haben wir heute erstmal die notwendigen Sachen besorgt, wie Heizung und Leuchtmittel, zur UV Bestrahlung nehme ich ihn jetzt erstmal rüber, nun müssen wir entscheiden ob wir nicht einen weggeben müssen, soviel Platz und Geld für neues Becken haben wir gerade nicht.

Mit Obst hatte ich es schonmal probiert wollten sie beide nicht.

Na erstmal schaue ich ob ich ein billiges Becken bei Ebay oder so herbekomme.

Danke schon mal für die Hinweise und Ratschläge.

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Treize verfasst am Dienstag, 24. Dezember 2013, 16:19 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


credo

Nachtschwärmer

  • »credo« ist männlich

Beiträge: 3 631

Vorname: Dietmar

Arten: Thb, Tgi

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Dezember 2013, 23:05

Hallo

Gebrauchte Aquarien werden des öfteren verschenkt.
Du brauchst etwas Zeit, dann wird es schon klappen.
Schalte doch mal eine Suchanzeige.

Gruß
Didi
Signatur von »credo« :winken: :walk: Besuch uns mal im Chatwood-forest :tanne2:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers credo verfasst am Dienstag, 24. Dezember 2013, 23:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten