Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:21

G. spengleri Winterruhe beendet

Meine spengleri haben 3 Monate im kalten Keller verbracht.
Seit einer Woche giesse ich die Überwinterungskiste. Heute früh habe ich die ganze Bande ausgegraben und in die "Wanne" gesetzt:
»Wollkröte« hat folgendes Bild angehängt:
  • turtlesoup.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Sonntag, 16. Februar 2014, 15:21 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:22

Nach ein paar Minuten wurde schon die Kollegin frech angeschaut. Gruppenhaltung ist wirklich Nichts für diese Art......
»Wollkröte« hat folgendes Bild angehängt:
  • hallo.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Sonntag, 16. Februar 2014, 15:22 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:23

Nach 10 Minuten waren Alle munter:
»Wollkröte« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10min.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Sonntag, 16. Februar 2014, 15:23 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:24

Der Kerl hatte nach ein paar Minuten schon genau eine Idee:
»Wollkröte« hat folgendes Bild angehängt:
  • uups.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Sonntag, 16. Februar 2014, 15:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:25

Und nun sind 3 Monate Keller schon vergessen:
»Wollkröte« hat folgendes Bild angehängt:
  • bin wach.jpg

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Sonntag, 16. Februar 2014, 15:25 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:29

So das waren die ersten Eindrücke "spengleri" in 2014.
Aber nicht, dass Jemand auf die Idee kommt, europ. LSK z.B. in diese Tempo zu wecken :nana
Das geht bei meinen spengleri jedes Jahr so fix, und dieses Jahr wurde es auch Zeit da wir gestern hier mehr als 14°C hatten und die Überwinterungskiste bei offene Fenster auch nicht mehr so besonders kalt war.
3 von 5 Tieren haben schon den ersten Wurm verspeist. :]
Grüsschen
Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Sonntag, 16. Februar 2014, 15:29 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »sabinewil« ist weiblich

Beiträge: 297

Vorname: Sabine

Arten: Thb, Thorsfiediis, Gpardalis babcocki, E.orbicularis, Gspengleri

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Biotechnikerin

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Februar 2014, 07:58

Hallo
Ich habe meine Spengleri auch letzte Woche nach 3 Monaten Starre geweckt. Meine Tiere starren in ihrem Terrarium, da ich den Raum gut runterkühlen kann. So musste ich nur die Temperatur langsam höher stellen und den Fogmaster in Betrieb nehmen.
Alle Drei fressen wieder und haben die Starre sichtlich gut überstanden.
Viele Grüße
Sabine

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers sabinewil verfasst am Montag, 17. Februar 2014, 07:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Raja« ist weiblich

Beiträge: 213

Arten: THB,Spengleri

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Arzthelferin

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Februar 2014, 16:34

Du hast sehr schöne Tiere Jutta : ). Wie alt sind sie? Sind es Nachzuchten oder Wildfänge? Hältst Du sie alle einzeln oder die Weibchen in Gruppe? Viele Fragen : ) aber wenn man so schöne Tiere sieht, kommen diese Fragen automatisch in den Kopf : ) LG Raja :winken:

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Raja verfasst am Mittwoch, 19. Februar 2014, 16:34 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:24

Hallo!
3 Weibchen sind dt. NZ, inzwischen etwa 10 Jahre alt, das große Weibchen ist noch ein legaler Wildfang, etwas älter. Alle sind seit einigen Jahren bei mir.
Das Männchen ist unbekannter Herkunft und stammt aus einer Beschlagnahmung.
Außerdem wohnt hier noch eine halbwüchsige erste eigene NZ.

Ich halte jedes dieser Tiere einzeln, das Männchen darf im Frühjahr und im Herbst nacheinander rundum seine Damen beglücken.
Ich mag die Bande, auch wenn sie durch die Einzelhaltung und als reine Fleischfresser aufwändig sind.
Grüße
Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:24 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Raja« ist weiblich

Beiträge: 213

Arten: THB,Spengleri

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Arzthelferin

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:46

Ich halte 6Tiere - zwei Spengleri ( NZ Weibchen eierlegend,Männchen NZ), zwei Spengleri Wildfänge Alter unbekannt (Mänchen/Weibchen) und zwei eigene NZ 09 + 13 - es sind tolle Tiere - jede hat ihre eigene Vorlieben. Ich halte sie auch einzeln. Zusammen lasse ich sie das Ganze Jahr über. - Natürlich mit Abständen. Ich praktiziere auch Außenhaltung und habe da beobachtet, dass sie regelrecht "aufblühen". Besonders bei Gewitter ist die Paarungsbereitschaft besonders groß und man könnte denken die Weibchen haben ihre wahre "Freude" dran.
Raja

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Raja verfasst am Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:46 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:58

Ich praktiziere auch Außenhaltung
Hey!
Erzählst Du mal mehr darüber?!
Grüße
Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:58 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Raja« ist weiblich

Beiträge: 213

Arten: THB,Spengleri

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Arzthelferin

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Februar 2014, 20:15

Ich denke diese beiden Fotos beantworten Deine Frage. Die Kiste benutze ich für die Nachzuchten - in den großen Gehegen wo es bis jetzt 5Stück gibt würde ich sie nicht mehr finden(also die NZ). Wenn es die Temp. erlauben kommen die Tiere in ihre Freigehege. Die werden mehrmals über den Tag verteilt besprüht. Sie sind viel aktiver in ihren Gehegen, da sich immer ein Grashalm bewegt, ein Vogel zwitschert, eine Ameise vorbei läuft oder der "Zweibeiner" Raupen, Schnecken oder Asseln sammelt und noch zusätzlich ins Gehege legt : ).
»Raja« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01425.JPG
  • DSC00520.JPG

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Raja verfasst am Mittwoch, 19. Februar 2014, 20:15 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Wollkröte

Super Moderator

  • »Wollkröte« ist weiblich
  • »Wollkröte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 626

Vorname: Jutta

Arten: so Einige.... :-))

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Februar 2014, 14:06

Hallo!
Danke für die Bilder.
Interessant. Wie liegen die Gehege, sonnentechnisch meine ich? Und von wann bis wann sind die Tiere darin?
Hälst Du die da draußen zusammen oder auch einzeln?
Grüße
Jutta

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wollkröte verfasst am Donnerstag, 20. Februar 2014, 14:06 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »Raja« ist weiblich

Beiträge: 213

Arten: THB,Spengleri

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Arzthelferin

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:03

Südhaglage - es gibt Sonnen/Schattenseiten , die Tiere können selber wählen wo sie sich aufhalten.Alle Tiere halte ich da einzeln außer wenn ich sie halt zur Paarung zusammen setze. Tiere setze ich je nach Wetterlage in ihre Gehege.
Raja

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Raja verfasst am Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:03 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten