Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Testudo - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Hannelore« ist weiblich
  • »Hannelore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 595

Vorname: Hannelore

Arten: Testudo Hermanni boettgeri = Griech. Landschildkröte Ostrasse (kleine Hobbyzucht bis 2010)

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2015, 20:20

Verstümmelte Schildkröte kann mit Reifen wieder gehen

Hallo,

zum gucken und lesen:

http://www.spiegel.de/panorama/verstuemm…-a-1031824.html

Gruß
Hannelore
Signatur von »Hannelore« Gruß
Hannelore

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hannelore verfasst am Sonntag, 3. Mai 2015, 20:20 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »philipp95« ist männlich

Beiträge: 701

Vorname: Philipp

Arten: Europäer und Afrikaner

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 20:31

Hallo Hannelore!

In den letzten Tagen ist viel von dieser Geschichte im WWW unterwegs.
Die Frage die sich mir stellt ist, ob die Schildkröte noch ein artgerechtes Leben führen kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Tier in einem ''artgerechten'' Gehege leben kann und es wird womöglich einige Probleme haben in diesem vorwärts zu kommen.

Liebe Grüße
Philipp

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers philipp95 verfasst am Sonntag, 3. Mai 2015, 20:31 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »jampingjack« ist männlich

Beiträge: 748

Vorname: Philipp

Arten: Europäische Landschildkröten

Wohnort: Linz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 22:16

Hab nicht schlecht gestaunt, wie ich das gesehen habe... :wow
Signatur von »jampingjack«

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers jampingjack verfasst am Sonntag, 3. Mai 2015, 22:16 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »mojue« ist weiblich

Beiträge: 414

Vorname: Moni

Arten: 3 Marginatas

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Industriekauffrau

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2015, 23:05

Hab ich auch grad im Spiegel gelesen :):

Es gibt auch Hunde mit Prothesen, Menschen sowieso, warum nicht azch eine SK

Ich finde es ne gute Idee.

Lg Moni

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mojue verfasst am Sonntag, 3. Mai 2015, 23:05 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


  • »geka« ist weiblich

Beiträge: 531

Vorname: Gundi

Arten: Testudo hercegovinensis

Wohnort: 32...

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. Mai 2015, 11:08

Stark....

eigentlich halte ich nichts davon, soooo intensiv in die Natur einzugreifen. Ich habe aber auch nie gedacht, dass eine 90jährige :crazy das so wegsteckt !!

Weder, dass sie die Rattenbisse so wegsteckt, noch dass sie so fix lernt mit den Rädern zu laufen. Schildkröten erstaunen mich immer wieder....

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers geka verfasst am Montag, 4. Mai 2015, 11:08 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


6

Mittwoch, 6. Mai 2015, 20:30

Hallo zusammen!
Finde das auch super, und sehe es als relativ unproblematisch an.Die Schilerung der Besitzerin, dass bremsen und Kurven fahren erlernt wurden spricht doch für sich.
vielleicht sind die Räder etwas groß geraten, aber sonst... ;) toll für die Schildkröte, dass sie mit irhen 90 (??) Jahren noch weiter leben darf.

Das Problem der nun fragwürdigen artgemäßen Haltung besteht natürlich @:philipp95 , aber so wie es sich liest, scheint sie sowieso in keinem Paradies zu leben, so wie es andere Schildkröten vorfinden. (Überwinterung im Schuppen etc.)
Meiner Meinung nach hängen die Briten uns in der Reptilienhaltung sowieso um Meilen hinterher. Tischgehege sind da für Schildkröten gang und gebe... also in dem Fall vielleicht lieber irgendein Garten, als kein Garten :walk:

Beste Grüße
Rudi
Signatur von »Rudi93«
"Every little thing can make a difference to help heal the world" :WSK3:
Dr. Jane Goodall

Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Rudi93 verfasst am Mittwoch, 6. Mai 2015, 20:30 Uhr wider, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag distanzieren. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Thema bewerten